Fandom

Avengers Wiki

Virginia "Pepper" Potts

1.131Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare3 Teilen

Virginia "Pepper" Potts ist die ehemalige Sekretärin und Lebensgefährtin von Tony Stark. Sie leitet seit Iron Man 2 Stark Industries.

Sie wird von Gwyneth Paltrow gespielt.

BiografieBearbeiten

Iron ManBearbeiten

folgt...

Iron Man 2Bearbeiten

Im zweiten Teil überschrieb Tony ihr die Firma Stark Industries, da er dachte, er müsse bald sterben. Das Palladium in seinem Arc-Reaktor vergiftete ihn langsam, wovon er Pepper aber nichts erzählte. Als neue Chefin der Firma wurde sie von den Medien angegriffen, weil ihr niemand zutraute, eine Firma diesen Ausmaßes zu leiten.

Als auf der Stark Expo Ivan Vanko, Tony Stark mit Justin Hammers Kampfdrohnen und dem ferngesteuerten War Machine töten wollte, gelang es Tony, nachdem Black Widow Vankos System ausgeschaltet hatte, War Machine zu rebooten.

Dabei erfuhr Pepper, dass Tony im sterben lag, was aber aufgrund des neuen Elements in seinem Arc-Reaktor wieder hinfällig war.

Gemeinsam besiegten Iron Man und War Machine Ivan Vanko, der jedoch die Selbstzerstörung seiner Rüstung und aller verbliebenen Drohnen aktivierte. Tony rettet daraufhin Pepper, die sich im Detonationsbereich befand.

Pepper beschloss zu kündigen, da sie mit dem Stress nicht zurechtkam, nach nur einer Woche in ihrem neuen Job. Dies zog sie jedoch zurück, als Tony ihr seine Liebe zu ihr gestand. Sie küssten sich und waren seitdem ein Paar.

Marvel's The AvengersBearbeiten

Pepper und Tony arbeiteten an der Fertigstellung des Stark Towers, der die ganze Stadt mit sauberer Energie beliefern sollte. Agent Coulson zog ihn aber ab, da man ihn bei S.H.I.E.L.D. brauchte. Der Tesserakt wurde gestohlen.

Als die Alieninvasion auf New York begann, befand sie sich in einem Flugzeug und verfolgte die Geschehnisse im Fernsehen. Als Tony eine Atomrakete durch das Wurmloch über der Stadt steuerte, versuchte J.A.R.V.I.S. für ihn Pepper anzurufen, damit sich Tony verabschieden konnte. Pepper ging allerdings nicht ans Telefon, da sie zu sehr von den Bildern im Fernsehen abgelenkt war und das Telefon nicht hörte.

Am Schluss begannen Pepper und Tony mit den Reparaturen am Stark Tower.

Iron Man 3Bearbeiten

Die Beziehung zwischen Pepper und Tony lief nach den Ereignissen von New York nicht mehr richtig. Tony litt an Angstzuständen, nachdem er durch das Wurmloch flog und das Ausmaß der Alienbedrohung sah. Zur gleichen Zeit trat Aldrich Killian, ein alter Bekannter von Pepper (und auch von Tony) an Pepper heran, um mit ihr die Vorteile von Extremis zu besprechen, was sie jedoch ablehnte.

Das plötzliche Auftreten von Maya Hansen, eine Wissenschaftlerin, mit der Tony vor Jahren mal die Nacht verbrachte, half der krieselnden Beziehung zwischen Pepper und Tony auch nicht weiter. Als jedoch der Mandarin, der von Tony provoziert wurde, angriff, schützte Tony Pepper, indem er sie mit dem MK XLII ummantelte. So konnte sie sich und Maya aus der zusammenstürzenden Villa retten. Tony rief die Rüstung wieder zu sich, konnte den Angreifern mit dem noch nicht funktionstüchtigen Anzug kaum etwas entgegensetzten. Die gesamte Villa stürzte ins Meer und riss Tony mit sich. Pepper wusste nicht, ob Tony dies überlebt hatte, bis sie eine Nachricht in einem Iron Man Helm von ihm fand, dass es ihm gut geht.

Kurz darauf wurde sie von Aldrich Killian entführt, der ihr Extremis verabreichte. Ihr Körper nahm es an. Beim finalen Kampf auf dem Öltanker war sie auch weiterhin Geisel von Killian. Tony gelang es nicht, sie zu retten und sie stürzte scheinbar zu Tode. Jedoch überlebte sie, dank des Extremis, den 30-Meter-Sturz und rettete Tony vor Killian, indem sie ihn mit einer Eisenstange niederschlug. Eine der ferngesteuerten Rüstungen von Tony erkannte die Extremis-Signatur in ihrem Blutkreislauf und griff sie daraufhin an. Sie zerstörte die Rüstung mit einem Faustschlag, steckte ihren Arm in den Arm der Rüstung, trat eine rumliegende Rakete in Richtung Killian und schoss mit der verbliebenen Energie des Repulsors auf Killian und die Rakete, womit sie ihn endgültig tötete. Rückblickend fand sie ihre Aktion sehr brutal. Sie hatte Angst, dass sie Tony durch das Extremis in ihr verbrennen würde, was aber nicht passierte. Am Ende lagen beide Arm in Arm, als Tony mit dem Tabula-Rasa-Protokoll alle verbliebenen Rüstungen wie bei einem Feuerwerk, sprengte. Das Extremis wurde erfolgreich aus ihrem Blutkreislauf extrahiert, wodurch sie keine Gefahr mehr für sich oder die Umwelt darstellte.

Avengers: Age of Ultron Bearbeiten

Sie tauchte in diesem Film nicht auf. Auf der Party erwähnte Tony aber, wie beschäftigt sie sei, weswegen sie an der Feier nicht teilnehmen konnte.

The First Avenger: Civil War Bearbeiten

Sie taucht zwar in diesem Film auch nicht auf, aber Tony sagt, dass sie eine Beziehungspause machen.

SuperkräfteBearbeiten

Durch das Extremis-Virus hatte sie kurzzeitig in Iron Man 3 die üblichen Kräfte, die das Virus verleiht. Unter anderem überragende Selbstheilungskräfte und erhöhte Körperkraft.

TriviaBearbeiten

  • Pepper Potts hatte ihren ersten Auftritt in dem Comic Tales of Suspense #45 im September 1963 und wurde von Stan Lee und Don Heck erfunden. 2007 trat sie der Fifty State Initiative unter dem Codenamen Hera bei. Zwischen 2009 und 2012 trat sie als die Superheldin Rescue auf, nachdem sie ihre eigene Rüstung bekam. Darüber hinaus war sie zweimal mit Happy Hogan verheiratet.
  • Sie ist allergisch gegen Erdbeeren.

Bilder Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki