Fandom

Avengers Wiki

Thor: Ragnarök

1.134Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare29 Teilen
Spoiler Warnung!



Thor: Ragnarök ist ein US-Amerikanischer Sciene-Fiction Fantasyfilm basierend auf dem gleichnamigen Comic Charakter Thor der Marvel Comics, produziert von den Marvel Studios und Walt Disney Motion Pictures. Es handelt sich um den siebzehnten Film des sogennanten Marvel Cinematic Universe. Der Film ist eine Fortsetzung der Filme Thor (2011) und Thor: The Dark Kingdom (2013) und setzt gleichzeitig nach den Geschehnissen in Marvel's The Avengers (2012) und Avengers: Age of Ultron (2015) an. Der Film wird von Taika Waititi inszeniert und von Eric Pearson geschrieben, während Kevin Feige als Produzent fungiert.

Der Film zeigt Chris Hemsworth in der titelgebenden Hauptrolle. Des weiteren übernehmen Tom Hiddleston, Mark Ruffalo, Anthony Hopkins, Idris Elba und Jaimie Alexander ihre Rollen aus den vorherigen Teilen. Als Neuzugänge fungieren Cate Blanchett , Tessa Thompson , Jeff Goldblum, Karl Urban und Sam Neill. Des weiteren nimmt Benedict Cumberbatch seine Rolle aus Doctor Strange (2016) wieder auf. Der US-Amerkanische Kinostart ist für den 3. November 2017 geplant. In Deutschland wird der Film bereits am 27.Oktober 2017 anlaufen.

HandlungBearbeiten

BesetzungBearbeiten

Rolle Besetzung Synchronsprecher
Thor Chris Hemsworth ?
Bruce Banner/Hulk Mark Ruffalo ?
Hela Cate Blanchett ?
Loki Tom Hiddleston ?
Valkyrie Tessa Thompson ?
Odin Anthony Hopkins ?
Heimdall Idris Elba ?
En Dwi Gast/Großmeister Jeff Goldblum ?
Skurge Karl Urban ?
Lady Sif Jaimie Alexander ?
Volstagg Rey Stevenson ?
Fandral Zachary Levi ?
Hogun Tadanobu Asano ?
? Sam Neill ?
Stephen Strange/Doctor Strange Benedict Cumberbatch ?
Surtur ? ?
Fenris Wolf ? ?
Miek ? ?


VideosBearbeiten

Trivia (Achtung: Spoiler)Bearbeiten

  • In einem Interview gab Odin-Darsteller Anthony Hopkins bekannt, dass er gerne in einem dritten Thor-Film mitspielen würde.
  • Jane Foster-Darstellerin Natalie Portman deutete in einem Interview an, dass man dem Wunsch von Anthony Hopkins nachkommen würde.
  • Im Januar 2014 gab Marvel bekannt, dass Craig Cyle und Christopher Yost an einem Drehbuch arbeiten würden. Des Weiteren werde Kevin Feige als Produzent zurückkehren.
  • Im Zuge der Veröffentlichung der dritten Phase des MCU wurde der Film auf den 28.07.2017 datiert. Dort sollte ursprünglich Guardians of the Galaxy 2 starten. Außerdem gab man bekannt, Chris Hemsworth und Tom Hiddleston würden in ihre Rollen zurückkehren.
  • Der Film soll direkt an die Ereignisse von Avengers: Age of Ultron anknüpfen.
  • Der Film soll Thor auf ein neues Level bringen und ungefähr genau so wichtig und auswirkend sein wie The Return of the First Avenger. Außerdem soll Thor: Ragnarok der Schlüsselfilm der dritten Phase des MCU sein.
  • Am 18. November 2014 gab Marvel die deutschen Kinostarts für Guardians of the Galaxy 2, Doctor Strange und Thor: Ragnarök bekannt.
  • In der Comicvorlage stirbt Thor.
  • Gerüchten zufolge könnte Thor: Ragnarök mit dem Ende von Avengers 2 beginnen.
  • Scheinbar wird Thor in ein galaktisches Gefängnis gesperrt, nachdem er einige Asen getötet hat.
  • Laut Reddit.com kommen für den Regie-Posten Adam McKay, Matt Reeves und Gareth Edwards in Frage. Wie The Warp am 3. Oktober 2015 erfahren haben will, soll sich der 5 Zimmer Küche Sarg Regisseur Taika Waititi den Posten übernehmen, was dann später auch bestätigt wurde. Neben ihm sollen auch Reuben Fleischer, Rawson Marshall Thurber und Rob Letterman im Rennen um den Regieposten gewesen sein. Der Grund für Waititis Wahl als Regisseur soll sein kömiditantisches Talent sein, so soll er nämlich die eigentlich ernste Handlung von Ragnarök etwas auflockern.
  • Zugunsten des neuen Spider-Man Reboots wurde der Film auf den 3. November 2017 verschoben.
  • Am 12. März 2015 wurden die neuen Starttermine von Thor: Ragnarök, Captain Marvel, Inhumans und Black Panther bekannt gegeben.
  • In einem Interview von Collider mit Thor-Darsteller Chris Hemsworth gab dieser an, dass sein Vertrag nach Age of Ultron noch drei weitere Filme umfasse, nämlich Thor: Ragnarök sowie Infinity War Part 1 & 2.
  • In einem Interview mit Collider verriet Kevin Feige, dass er Adam McKay für einen großartigen Regisseur und Drehbuchautor halte und er für jeden Marvel Film ohne einen Regisseur im Rennen sei.
  • Laut Umberto Gonzalez wollte Marvel angeblich Kenneth Branagh als Regisseur zurückholen. Kevin Feige gab an, dass an den Gerüchten nichts dran sei. 
  • Die Vorproduktion zum Film soll im Januar 2016 beginnen, während die Dreharbeiten im Juni starten sollen. Zur ungefähr selben Zeit soll auch Spider-Man gedreht werden.
  • In einem Interview mit MTV auf der Comic Con 2015 bestätige Jaimie Alexander ihre Rückkehr für Thor: Ragnarök.
  • Thor: Ragnarök (und möglicherweise auch Captain Marvel) wird in Australien gedreht werden. Disney hat dort bereits Drehorte für Fluch der Karibik 5 - Dead Men Tell No Tales erkundet. Für Chris Hemsworth ist das nicht unpraktisch, da er in der Nähe von Queensland lebt, einem der möglichen Drehorte. Auch Tom Hiddleston dürfte Australien als Drehort entgegen kommen, da dort auch der Film Kong - Skull Island gedreht wird, in dem er ebenfalls mitspielen wird. In einem Twitter-Video vom 22. Oktober 2015 drückte Chris Hemsworth seine Freude darüber aus, dass Thor: Ragnarök in Australien gedreht wird.
  • Laut der Seite JoBlo.com könnte Thor: Ragnarök ein Team-Up Film mit dem Hulk werden. Am 16. Oktober 2015 bestätigte der The Hollywood Reporter, dass Mark Ruffalo als Bruce Banner alias Hulk auftreten wird. Zudem wurde Taika Waititi dabei auch offziell als Regisseur des Films bestätigt.
  • Die 'Thor: Ragnarök'-Drehbuchautoren Craig Kyle und Christopher Yost haben 2009 auch das Drehbuch zum Animationsfilm Hulk vs. Thor geschrieben. In diesem entführt Loki den Hulk und lässt ihn unter seiner Kontrolle auf Asgard los. Am 3. Dezember 2015 gab der The Hollywood Reporter bekannt, dass Stephany Folsom das Drehbuch neu schreiben wird.
  • Die Regierung von Australien in Queensland, wo der Film gedreht wird, wird der Filmcrew mehr als 100 Millionen US-Dollar und über 750 Freiwillige Helfer spenden. Zu den Drehorten sollen die Village Roadshow am Gold Coast gehören.
  • Am 11. Dezember 2015 bestätigte der The Hollywood Reporter, dass sich Cate Blanchett bereits in finalen Verhandlungen um eine Rolle in Thor: Ragnarök befindet. Am 11. Januar 2016 bestätigte Mark Ruffalo, dass er sich sehr freue, Cate Blanchett als Bösewicht mit an Bord zu haben. Laut der Seite Geek.com soll es sich bei ihrer Rolle um Hela handeln. Zudem gab die Seite an, dass Odin am Leben sein soll und sich auf der Erde befinden soll.  Am. 26. Januar ergänzte die Seite das der Film einige Plot-Details aus Planet Hulk übernehmen soll. Am 29. März 2016 nannte Cate Blanchett ihre Marvelrolle ein Geschenk und dass sie sich sehr freue mitzuspielen.
  • Am 2. Februar 2016 gab Regisseur Taika Waititi an, dass momentan wohl eine Diskussion bei Marvel laufe. Bei dieser soll die Frage geklärt werden, ob es möglich wäre, dass sich Banner in Hulk-Form verbal verständigen könnte.
  • Laut dem Gold Cost Bulletin soll Samuel L. Jackson als Nick Fury zurückkehren.
  • Am 25. Februar 2016 erzählte Stellan Skarsgård, dass er nicht als Dr. Erik Selvig zurückkehren würde.
  • Am 11. April 2016 wurde via Deadline.com bekanntgegeben, dass Tessa Thompson eine Rolle im Film übernehmen wird. Am 12. April 2016 wurde von Marvel bestätigt, dass Natalie Portman nicht als Jane Foster zurückkehren wird. Aktuell ist zu einem Auftreten von Erik Selvig und Lady Sif nichts Offizielles bekannt.
  • Am 21. April 2016 wurde bekannt, dass der Film unter dem Arbeitstitel Creature Report gedreht wird.
  • Am 20. Mai 2016 veröffentlichte Marvel das erste Bild zum Film und bestätigte die Rollen von Blanchett, Thompson, Jeff Goldblum und Karl Urban. Zudem bestätigte man die Rückkehr von Chris Hemsworth, Mark Ruffalo, Tom Hiddleston, Idris Elba und Anthony Hopkins. Nach der Bekanntgabe des gesamten Castes von Thor: Ragnarök blieb Jaimie Alexander aus. Am 21. Mai bestätigte Alexander auf eine Frage auf Twitter hin, man solle sich keine Sorgen machen, dass sie nicht auftreten werde.
  • Am 6. Juni 2016 bestätigte das Empire Magazin, dass die Dreharbeiten am 4. Juli an der Gold Coast starten sollen.
  • Die Dreharbeiten begannen wie geplant am 4. Juli 2016 und sollen bis Oktober andauern. 
  • Am 24. Juli 2016 während des Marvel Panels auf der San Diego Comic Con wurde bekannt, dass Surtur und der Fenris Wolf einen Auftritt im Film haben werden. Zudem wurde ein Concept-Art vom Hulk im Gladiatorenoutfit veröffentlicht.
  • Am 3. August gab Ruffalo via Instagram bekannt, dass er seine Szenen bereits abgedreht habe.
  • Am 9. August veröffentlichte Tom Hiddleston ein Bild auf Instagram, auf dem er als Loki zu sehen ist, mit den Worten: "He's back!". Somit beginnen nun auch die Dreharbeiten für die Szenen mit Loki.
  • Am 14. August 2016 bestätigten die Darsteller Zachary Levi, Rey Stevenson und Tadanobu Asano via Instagram ihre Rückkehr.
  • Am 22. August 2016 berichtete Umberto Gonzalez von The Wrap, dass Mark Mothersbaugh den Score zum Film schreiben wird.
  • Auf der Promotour zu seinem neuen Film Hunt for the Wilder People gab Sam Neill bekannt das er eine Rolle im kommenden Thor: Ragnarok übernhemen wird. Der Film wurde ebenfalls von Taika Waitit inszeniert.
  • Jeff Goldblum und Sam Neill spielten beide eine Hauptrolle in der Jurassic Park-Filmreihe. 
  • Am 30. September 2016 gab Karl Urban via Twitter bekannt das er seine Szenen abgedreht habe. 
  • Am 28. Oktober 2016 endeten die Dreharbeiten, wie Regisseur Taika Waititi via Twitter in einem kurzen Set-Video von der letzten Dreh-Szene bekannt gab.  Dazu gab er bekannt das der Planet Hulk Charakter Miek auftreten wird.
  • Am 5. November 2016 bestätigte Entertainment Weekly das der Thor Cameo aus Doctor Strange Teil von Thor: Ragnarök sein wird. Damit ist von einem weiteren Auftritt Doctor Strange's zu rechnen.
  • Am 5. Januar 2017 wurde via Marvel.com bekannt das Eric Pearson das Finale Drehbuch verfasst hat, während Stephany Folsom  nur die Story besteuerte.

BilderBearbeiten

PosterBearbeiten





PromotionbilderBearbeiten



ProduktionBearbeiten


Konzeptzeichnungen (Concept Art)Bearbeiten

Marvel Cinematic Universe
Phase 1 Iron Man | Der unglaubliche Hulk | Iron Man 2 | Thor | Captain America: The First Avenger | Marvel's The Avengers
Phase 2 Iron Man 3 | Thor: The Dark Kingdom | The Return of the First Avenger | Guardians of the Galaxy | Avengers: Age of Ultron | Ant-Man
Phase 3 The First Avenger: Civil War | Doctor Strange | Guardians of the Galaxy Vol. 2| Spider-Man: Homecoming | Thor: Ragnarök | Black Panther | Avengers: Infinity War | Ant-Man and the Wasp |Captain Marvel | Avengers 4 | Spider-Man 2
Phase 4 Guardians of the Galaxy 3
ABC Agents of S.H.I.E.L.D. | Agent Carter | Inhumans
Netflix Daredevil | Jessica Jones | Luke Cage | Iron Fist | The Punisher | The Defenders
Freeform Cloak and Dagger
Hulu The Runaways

Eine Diskussion beginnen Diskussionen über Thor: Ragnarök

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki