Fandom

Avengers Wiki

Taron Egerton

1.127Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Taron Egerton (* 10. November 1989 in Aberystwyth, Wales) ist ein walisischer Schauspieler.






LebenBearbeiten

Egerton wurde am 10. November 1989 Aberystwyth in Wales geboren. Sine Kindheit verbrachte er in Llanfairpwllgwyngyllgogerychwyrndrobwllllantysiliogogogoch. Er besuchte die Ysgol Penglais Comprehensive School und begann anschließend eine Schauspielausbildung an der Royal Academy of Dramatic Arts, welche er 2012 abschloss.

Anschließnd spielte er in Zwei Kurzfilmen mit, bevor er sein richtiges Debüt in der britschen Fernsehserie Lewis – Der Oxford Krimi feierte. Seine Durchbruch feierte er in dem 2015 erschienen Agentenfilm Kingsman: The Secret Service an der Seite von Colin Firth und Samuel L. Jackson. Im Jahr 2016 spielte er in dem Biografen Thriller Legend an der Seite von Tom Hardy eine kleine Nebenrolle. Im selben Jahr spielte er die Hauptrolle des Michael Edwards in dem Film Eddie The Eagle – Alles ist möglich an der Seite von Hugh Jackman.

Für 2018 wird Egerton die Hauptrolle in dem Film Robin Hood: Origins übernhemen. Zudem wird er in der geplanten Fortsetzung zu Kingsman, The Golden Circle abermals zu sehen sein.


FilmografieBearbeiten

  • 2012: Pop (Kurzfilm)
  • 2013: Hereafter (Kurzfilm)
  • 2013: Lewis – Der Oxford Krimi (Lewis, Fernsehserie, 2 Episoden)
  • 2014: The Smoke (Fernsehserie, 8 Episoden)
  • 2014: Testament of Youth
  • 2015: Kingsman: The Secret Service
  • 2016: Legend
  • 2016: Eddie the Eagle – Alles ist möglich (Eddie the Eagle)
  • 2016: Sing
  • 2017: Kingsman: The Golden Circle
  • 2018: Robin Hood: Origins

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki