FANDOM


Stick war ein mysteriöser Kampfkunstmeister und tugendhaftes Mitglied. Während des Krieges zwischen dem Chaste und der Hand rekrutierte Stick Elektra, nur um sie zu verlassen, da sie sich als zu gefährlich erwiesen hatte und stattdessen Matt Murdock trainierte.


Marvel's Daredevil Bearbeiten

Vorgeschichte Bearbeiten

In jungen Jahren wurde Stick für zehn Jahre eingesperrt. Dort wurde er von denn Chaste trainiert und trotz seiner Blindheit konnte er seine Behinderung überwinden und ein mächtiger und gefährlicher Krieger werden. Später in seinem Leben widmete sich Stick dem Kampf in einem jahrhundertealten Krieg gegen die Hand und konzentrierte sich viel auf die Rekrutierung und Ausbildung neuer Soldaten in die Armee der Keuschheit.

Um den perfekten Soldaten in jungen Jahren zu trainieren, rekrutierte Stick ein junges Mädchen namens Elektra, das eine große Kraft in sich hatte, die sie nicht vollständig verstand, aber Stick wusste heimlich, dass diese Kraft bedeutete, dass sie der Black Sky war. Stick beobachtete, wie sie mit anderen Mitgliedern der Keuschheit trainierte, um sich als bemerkenswerter Kämpfer zu erweisen, der in der Lage war, mehrere Gegner einzeln zu besiegen. Als Elektras Hände zu schmerzen begannen, rief Stick sie an und brachte ihr den richtigen Weg, einen Schlag zu geben, während sie ihre vorherige Technik beleidigte.

Elektra kehrte zum Ring zurück und wurde von Star beobachtet, der mit Stick über die Fortschritte des jungen Mädchens sprach. Als Star fragte, wo er solch einen starken Kämpfer gefunden hatte, scherzte Stick, dass er das junge Mädchen in einem Boxer Cracker Jacks gefunden hatte und Star bemerkte, dass sie mehr Training brauchen würde, als der Krieg mit der Hand schließlich kam. Während sie redeten, nahm Elektra ihren Gegner fest und fing an, ihn wiederholt zu schlagen, ohne sich zurückzuhalten, was Stick dazu brachte, sie wegzujagen, bevor sie ihn totschlug. Er befahl ihr, ihre Atmung zu kontrollieren, während sie ihr noch gratulierte. Er nahm Elektra in der Wand der Chaste beiseite und sprach mit ihr, als sie behauptete, dass er ihr befohlen hatte, den Kampf zu beenden, aber er machte deutlich, dass sie den Mann nicht töten konnte, da er für den Krieg auf ihrer Seite war. obwohl er zugab, dass der Typ ein Arschloch war und wahrscheinlich die Prügel verdient hatte. Elektra bestand darauf, dass es sich nicht falsch anfühlte, ihn zu töten, und Stick sagte ihr, dass die Wut, die in ihr war, gut sei, aber sie musste lernen, es zu kontrollieren. Stick versprach, dass sie bald im Krieg gegen die Hand loslassen könne, aber nicht sofort, da dies dazu führen würde, dass sie ihre Verbündeten vor dem Keuschen verschrecken würde.

Geschichte Bearbeiten

In seinem späten mittleren Leben wurde er von einer Nonne angesprochen, um Matt Murdock zu helfen, der bei einem Unfall seine Sehkraft verloren hatte und dessen Vater kürzlich von Gangstern ermordet worden war und dessen Mutter ihn kurz danach zurückgewiesen hatte. Stick sorgte dafür, dass er für seine Zeit gut bezahlt wurde und ging zu dem Jungen. Murdock behauptete, dass er die Kontrolle über seine anderen Sinne verlor, Stick wusste, dass dies unwahr war und demonstrierte dies, indem er seine Schlüssel auf den Jungen warf, der sie sofort erwischte.

Stick nahm Murdock mit nach draußen und kaufte ihm ein Eis. Murdock bemerkte, dass es das erste Mal seit seinem Tod gewesen war, dass ihm jemand ein Eis gekauft hatte. Sie diskutierten über die Unterschiede zwischen der Blindheit als Kind und der Geburt ohne Vision. Stick verspottete Murdock, weil er sich schlecht darüber fühlte, dass er trotz neunjähriger Visionen seine Sehkraft verloren hatte. Stick zeigte Murdock, wie er mit seinen Sinnen wissen konnte, was um ihn herum geschah und was die Leute in seiner Nähe fühlten. Murdock identifizierte sogar einen Mann, von dem Stick bemerkte, dass er verliebt war, sehr zu Sticks Ablenkung. Als er das Potenzial des Jungen sah, versprach Stick, ihn zu trainieren.

Während der nächsten paar Monate brachte Stick Matt Murdock bei, wie er seine gesteigerten Sinne und auch seinen Kampf verbessern konnte, indem er ihn zu einem gefährlichen Krieger ausbildete, um ihn in den Chaste zu rekrutieren, um Elektra zu ersetzen. Sticks Methode war hart, da er Murdock oft mit seinen überlegenen Kampfkünsten schlagen und ihn verspotten würde, weil er nicht gewinnen konnte.

Stick fuhr auch fort, Murdock für eine emotionale Reaktion zu drücken, indem er über seinen toten Vater sprach, weil er glaubte, dass Murdocks Problem seine unkontrollierte Wut war. Er verspottete Murdock, indem er ihn an das Motto seines Vaters erinnerte, dass die Murdock-Jungs niemals während eines Kampfes niedergeschlagen werden. Während des Trainings entwickelte Murdock langsam seine Fähigkeiten und beeindruckte Stick stark, obwohl Stick seine Gefühle nie eingestand. Stick wurde überzeugt, dass Murdock ein idealer Krieger im Krieg gegen die Hand wäre, wenn er seine sensiblere und fürsorgliche Art kontrollieren könnte.

Superkräfte Bearbeiten

  • Verbesserte Sinne: Er wurde blind geboren.Stick gewann extrem genaue Sinne durch lebenslanges Training. Er kann seine anderen Sinne benutzen, um sich ein Bild von der Welt um ihn herum zu schaffen und ihm Radar / Sonar-ähnliche Sinne zu geben. Er lehrte diese Methode seinem Schüler Matt Murdock.
    • Erweitertes Hörsinn: Sticks Gehör ist sehr raffiniert und erlaubt es ihm, die Menschen um sich herum zu identifizieren. Sein Gehör scheint jedoch etwas weniger akut zu sein als das von Murdock, da Stick von letzterem nach der genauen Anzahl der Männer fragen muss, die Nobu Yoshioka mitgebracht hat. Dennoch ist sein Gehör scharf genug, um zu sagen, dass Murdock an seinem Ort angekommen war und Handninjas ihre Schwerter nicht mehr benutzten, obwohl sie weit entfernt waren
    • Verbesserter Geruchsinn: Sticks olfaktorische Sinne sind sehr scharf darauf, dass er ein paar Dinge riechen kann, die von normalen Menschen nicht wahrgenommen werden. Es gelang ihm, eine wiederauferstandene Elektra allein aus ihrem Duft zu identifizieren.
    • Verbesserter Tastsinn: Stick kann durch Vibrationen und Luftströmungen die Anwesenheit seiner Umgebung spüren, obwohl die genaue Natur seines Bewusstseins unbestimmt ist. Er konnte Angriffe vorhersagen, indem er den Luftdruck spürte, der von den Schlägen eines jungen Murdocks erzeugt wurde.
    • Verbessertes Balance: Sein Gleichgewichtssinn wurde vor allem durch lebenslanges Training verbessert. Er war in der Lage, von mehreren Füßen herabzuspringen, perfekt und ohne Verletzung zu landen, und tötete die Hand Ninjas, die Daredevil und Elektra angreifen. Wegen seinem großen Dick

Fähigkeiten Bearbeiten

  • Meister Kampfkünstler: Stick ist ein immens erfahrener und erfahrener Kampfkünstler, selbst im fortgeschrittenen Alter von 90 Jahren bleibt er ein extrem gefährlicher Krieger. Sowohl Matt Murdock als auch Elektra wurden später unter Sticks Anleitung zu hoch qualifizierten Kombattanten. Mit seinen erweiterten Sinnen ist sich Stick ständig seiner Gegner bewusst. Die meiste Zeit verwendet Stick Timing und benötigt nur ein Minimum an Bewegung, um seinen Gegnern mit blitzschnellen Reflexen auszuweichen oder sie zu überwältigen. Während eines intensiven Kampfes mit Murdock schien Stick zunächst die Oberhand gegen seinen ehemaligen Schüler zu haben und verspottete Murdock, obwohl Stick letztendlich den Kampf verlor. Er hielt sich auch während einer kurzen Konfrontation mit Elektra, aber war wieder scheinbar besiegt, bevor Matt es unterbrach. Selbst wenn sie durch Handschellen an einen Pfosten gefesselt waren, nahm Stick leicht sowohl eine wiederauferstandene Elektra als auch Alexandra Reid nieder und entwaffnete sie mit einem gut koordinierten Kopfstoß und Tritten von ihren Waffen.