FANDOM



Sokovia ist eine fiktive Stadt in Osteuropa. Sie liegt in einem Land, das von Krieg geplagt ist. Von dort stammen Pietro und Wanda Maximoff.

GeschichteBearbeiten

Age of Ultron PreludeBearbeiten

Als HYDRA noch undercover innerhalb von S.H.I.E.L.D. existierte, bauten sie in Sokovia eine unterirdische Basis auf. Sie taten dies unter dem Vorwand, S.H.I.E.L.D.-Friedenstruppen während einer Rebellion zu sein. Wie in den Age of Ultron-Prelude-Comics offenbart wird, konnte der frisch rekrutierte HYDRA-Agent Mark Smith Lokis Zepter in die Hände bekommen und nach Sokovia bringen. Dort wurde er von Baron von Strucker persönlich begrüßt und übergab das Zepter an Struckers obersten Wissenschaftler Dr. List. List sprach Rebellen auf den Straßen von Sokovia an und versprach ihnen Kräfte zu geben, um die Regierung besser bekämpfen zu können. Er fand einige Testpersonen für Versuche mit dem Zepter, unter ihnen auch die Maximoff-Zwillinge.

Avengers: Age of UltronBearbeiten

Die Experimente mit Lokis Zepter haben Wanda und Pietro Superkräfte gegeben: Telekinese und Superschnelligkeit. Doch Coulson´s Team hat herausgefunden, wo sich Lokis Zepter befindet und die Information an Maria Hill weitergegeben. Auf Rat von Phil Coulson hat sie die Avengers nach Sokovia geschickt.

In Sokovia schlagen sich Captain America, Iron Man, Thor, Hulk, Black Widow und Hawkeye durch die Schergen des HYDRA-Befehlhabers Baron Wolfgang von Strucker, um an das Zepter von Loki zu gelangen. In der Basis selbst gibt Strucker den Befehl bis zum letzten Mann zu kämpfen, obwohl er Dr. List zuflüstert, dass er kapitulieren wird. Tatsächlich muss sich HYDRA schnell den Avengers geschlagen geben. In der Stadt selbst wird die Iron Legion von den Menschen skeptisch bis feindselig empfangen.

Sokovia

Landschaft von Sokovia

Nachdem Ultron von Tony Stark und Bruce Banner erschaffen und im Avengers Tower geschlagen worden ist, flieht die künstliche Intelligenz nach Sokovia und übernimmt die Kontrolle über Struckers Roboter. Nachdem er sich einen Körper aus Vibranium erschaffen hat, wählt er Sokovia wie Strucker vor ihm als sein Hauptquartier.

Die Avengers kehren nach Sokovia zurück, um Ultron ein für alle Mal auszuschalten. Ultron aktiviert einen Reaktor unter einem Teil der Stadt der sich vom Boden erhebt. Im Reaktor befindet sich Vibranium, welches beim Wiederaufprall auf die Erde eines Meteoriten gleichen würde. Während Iron Man einen Weg sucht, die schwebende Insel von Innen zu zerstören, evakuieren die Avengers-Mitglieder die Insel mit Hilfe von S.H.I.E.L.D. und dem Helicarrier. Obwohl ein Großteil der Zivilisten evakuiert werden konnte, starben rund 100 Menschen. Sokovia wird schließlich von Iron Man und Thor gesprengt und implodiert in der Luft.

The First Avenger: Civil WarBearbeiten

Die Avengers werden immer wieder mit Sokovia konfrontiert – so wirft eine Frau Tony Stark vor, dass er am Tod ihres Sohnes schuld ist. Die Vereinten Nationen verfassen das Sokovia-Abkommen, um die Avengers und andere Superhelden künftig besser kontrollieren zu können.

Auch Helmut Zemo will sich an den Avengers dafür rächen, dass seine Familie in Sokovia gestorben ist.

Staaten in der Marvel-Welt
Reale Staaten Deutschland | Großbritannien | Russland | Schweiz | Vereinigte Staaten von Amerika
Fiktive Staaten Latveria | Sokovia | Wakanda

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki