FANDOM


Shane Henson war ein Inhuman, der im Jenseits lebte und sich versteckte, bis er und seine Frau Lori Henson von Lash gefunden und getötet wurden.


Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D. Bearbeiten

Vorgeschichte Bearbeiten

Shane Henson war ein Inhuman, der im Jenseits lebte, bevor der Krieg gegen die Inhumans begann und ein Freund von Alisha Whitley wurde. Als Gordon die Bürger der versteckten Siedlung während des Krieges verlagerte, kehrten er und seine Frau Lori zu ihrer Wohnung in Hollywood, Kalifornien zurück, die sie seit über achtzehn Monaten hatten. Das Paar sah einen Bericht, der Lincoln Campbell zu einem außerirdischen Flüchtling erklärte. Sie kannten Campbell, entschieden aber, dass sie wenig für ihn tun konnten.

Geschichte Bearbeiten

Eines Abends, während er Zeit mit Lori verbrachte, während er schwebte und Abendessen machte, kam Alisha in seine Wohnung; Sie erzählte dem Paar, dass ein Inhuman Ausbruch begonnen hatte, aber ältere Inhumans aus dem Leben nach dem Tod mussten zusammenhalten. Lori fragte Alisha nach der E-Mail, die sie erhalten hatten, und bat Inhuman, sich zu versammeln und wenn sie es geschickt hätte; Alisha wusste nichts davon. Als sie ihren Computer sehen wollte, betrat ein monströser Mann die Wohnung. Shane und Lori nahmen Verteidigungsstellungen gegen den Eindringling ein, aber er tötete sie schnell.

Superkräfte Bearbeiten

  • Levitation: Henson konnte einige Zentimeter über dem Boden schweben.