Fandom

Avengers Wiki

S.H.I.E.L.D.

Weitergeleitet von S.H.I.E.L.D

1.245Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare21 Teilen


S.H.I.E.L.D. (Strategische Heimat-Interventions-, Einsatz- und Logistik-Division) ist ein US-amerikanischer Geheimdienst. Ursprünglich handelte es sich um eine internationale Anti-Terrorismus- und Aufklärungsbehörde unter der Leitung von Nick Fury. Sie wurde in den 1950ern gegründet, bereits seit ihren Anfangstagen war die Organisation allerdings von HYDRA unterwandert. 2012 wurde S.H.I.E.L.D. von diesen Doppelagenten zerstört, die die Kontrolle über eine Reihe von wichtigen Stützpunkten und Projekten übernahmen. Auf Auftrag von Nick Fury hin baute Direktor Phillip Coulson S.H.I.E.L.D. wieder auf und stellte sich schließlich unter den Schutz der amerikanischen Regierung.

GeschichteBearbeiten

Nach dem KriegBearbeiten

Nachdem der erste amerkanische Superheld, Steve Rogers alias Captain America, während der letzten Gefechte des 2. Weltkrieges scheinbar verstarb, ging aus der von Präsident Franklin D. Roosevelt gegründeteten S.S.R. die sogenannte Strategische Heimat-Interventions-, Einsatz- und Logistik-Divison hervor. Gegründet wurde S.H.I.E.L.D. von dem Industriellen Howard Stark, der britischen Agentin Margaret "Peggy" Carter und dem US-Colonel Chester Philips.

1946 führte die britische Agentin Peggy Carter einen Einsatz gegen den HYDRA-Offizier Werner Reinhardt. Zusammen mit den Howling Commandos nahm sie Reinhardt und seine Männer fest. Dabei wurde der Obelisk, ein Artefakt der Kree sichergestellt.

Nach dem 2. Weltkrieg rekrutierte S.H.I.E.L.D. im Zuge der Operation Paperclip deutsche Wissenschaftler. Unter ihnen war auch der Schweizer Wissenschaftler Dr. Arnim Zola, der seine Rekrutierung dazu nutze, HYDRA als eine Geheimorganistation innerhalb von S.H.I.E.L.D. wieder auferstehen zu lassen.

Amerikas neuer HeldBearbeiten

1987 stahl eine Gruppe von HYDRA-Agenten ein altes Stück HYDRA-Technologie. Howard Stark verlangte von Hank Pym, dem Entdecker der Pym-Partikel und Erfinder des Ant-Man-Anzuges, diesen auszuhändigen, damit S.H.I.E.L.D. jemanden nach Ost-Berlin schicken kann, um das entwendete Gut zurückzubringen. Pym stellte sich dagegen und so schlug Peggy Carter vor, dass Pym selber als Ant-Man versuchen sollte, HYDRA zu stoppen. Die Mission gelang und Pym wurde auf weiteren Missionen eingesetzt.

Im selben Jahr wurde Pym auf eine weitere Mission gesendet, diesmal zusammen mit seiner Frau Janet van Dyne, auch bekannt als The Wasp. Auf dieser Mission schrumpfte sich Wasp auf subatomare Größe, um eine Atombome auf dem Weg nach Amerika stoppen zu können. Seit diesem Tag gilt Janet van Dyne als verschollen und Hank Pym war nicht mehr als Ant-Man aktiv.

1989, zwei Jahre später, konfrontierte Hank Pym, die S.H.I.E.L.D-Führer Howard Stark, Peggy Carter und Mitchell Carson mit dem Vorwurf, sie würden seine Idee der Pym-Partikel replizieren. Wütend quittierte Pym den Dienst für S.H.I.E.L.D. und gründete seine neue Firma Pym Technologies.

Im Jahr 1989 orderte Secretary Alexander Pierce im Geheimen die Freilassung von Werner Reihardt aus einer S.H.I.E.L.D.-Verwahrungsanstalt an.

Nick Fury ÄraBearbeiten

In den frühen 1990ern war Nick Fury Einsatzleiter bei einer Mission in Bogota, Kolumbien. Eine Gruppe von Rebellen hatte in der US-Botschaft einige Geiseln (darunter auch die Tochter des Secretary Alexander Pierce) genommen. Entgegen den Befehlen von Pierce ließ Nick Fury das Gebäude stürmen und konnte so alle Geiseln unverletzt retten. Auf Anraten von Pierce wurde Fury so Jahre später zum Direktor von S.H.I.E.L.D. ernannt. Einen Posten, den er bis zum Fall von S.H.I.E.L.D. inne hatte und so maßgeblich für die Avengers Initiative verantwortlich war.

2008 nahmen die Agenten Phil Coulson und Melinda May, die bereits früher als Partner zusammenarbeiteten, an einer Mission in Bahrain teil. Bei dieser Mission hatten sie einen ersten Kontakt mit einem Inhuman namens Eva Belyakov. Auf der Mission gerieten May und Coulson zusammen mit dem restlichen Team in einen Schusswechsel. Das Team und ein kleines Mädchen wurden in ein Gebäude verschleppt. Kurz darauf entschied Melinda May es alleine zu stürmen. Im Haus schlug May sich durch Reihen von ausgebildteten Soldaten und tötete dabei viele. Als sie zu dem kleinen Mädchen kam, merkte sie erst, dass das kleine Mädchen eine Inhuman war und die ganzen Soldaten manipulierte. Schweren Herzens entschied May sich dazu, das Kind zu töten. Als Coulson hereinstürmte, sah er May und das tote Kind in ihren Armen. Seit diesem Tag war sie in der S.H.I.E.L.D.-Akademie eine Legende und wurde nur noch als Die Kavallerie bezeichnet. May selber quittierte den Außendienst und arbeitete als Administratorin in einem kleinen Büro.

Vermutlich rund um diesen Zeitpunkt hatte Nick Fury die Idee, eine Spezialeinheit aus Personen mit übermenschlichen Fähigkeiten zu gründen. Allerdings waren die wenigen Personen mit solchen Fähigkeiten, die bekannt waren und von S.H.I.E.L.D. über den Index überwacht wurden, nicht dafür geeignet. Er nannte die Idee Avengers Initiative. Als Pendant dazu ließ er unter der Leitung von Coulson ein Begleitprogramm anlaufen: Projekt T.A.H.I.T.I., durch das ein schwer verwundeter Avenger wiederbelebt werden könnte.

Als Tony Stark von den Zehn Ringen in Afghanistan entführt wurde, sorgte sich S.H.I.E.L.D., dass der Milliardär Geheimnisse über den Waffenbau an die Terroristen weitergeben könnte. Auch Starks Iron Man Anzug wurde von Fury zunächst kritisch gesehen. Als er aber mitbekam, wie Stark Menschen rettete, änderte er seine Meinung und stellte Agent Phil Coulson als "Verbindungsagent" zu Stark ab, der sich rasch mit Starks Vertrauten Pepper Potts anfreundete. Zudem sandte er Natasha Romanoff undercover als Sekretärin zu Stark, als dieser beim Alkohol mal wieder über die Stränge schlug.

Zur selben Zeit fing S.H.I.E.L.D. eine Nachricht von Jane Foster ab, die meteorologische Abnormalitäten in New Mexico entdeckt hatte. Fury shickte ein Expeditionsteam unter der Führung von Coulson dorthin, während Agent Romanoff bei Hammer Industries einbrach, um die Kontrolle über James Rhodes' Rüstung wieder ihm selbst zu geben. Innnerhalb kurzer Zeit erfuhr S.H.I.E.L.D. von der Existenz von Thor und Hulk, die von Fury beide als Kandidaten für das Avengers-Programm angesehen wurden. Der Weltsicherheitsrat will, dass Abomination ein Avenger wird, doch die SHIELD-Führungsagenten halten das für eine schlechte Idee. Coulson und Jasper Sitwell sorgen dafür, dass ausgerechnet Tony Stark in seiner Funktion als SHIELD-Berater das Anliegen der Armee vorträgt. So eingebildet und unsympathisch, wie Stark das macht, lehnt die Armee das Ansuchen sofort ab. Kurz darauf findet ein SHIELD-Team in Grönland den eingefrorenen Körper von Captain America.

Avengers Bearbeiten

„Es gab mal eine Idee, Stark weiß davon. Die sogenannte Avengers-Initiative. Die Idee war, eine Gruppe von außergewöhnlichen Leuten zusammenzubringen. Zu sehen, ob sie zu etwas Größerem werden können. Ob sie zusammenarbeiten können, wenn wir sie brauchen, um die Kämpfe zu führen, die wir nicht gewinnen können. Phil Coulson hat noch an diese Idee geglaubt, als er gestorben ist. An Helden“
-- Nick Fury Marvel's The Avengers


Der Weltsicherheitsrat wurde sich der Gefahren aus dem All bewusst, als Thor in New Mexico gegen den Destroyer kämpfte. Aus Sorge um die Sicherheit des Planeten ließ er ein umfangreiches Waffenforschungsprogramm starten, das auf HYDRA's Forschung mit dem Tesserakt basierte. Loki, Thors Stiefbruder, stahl jedoch den Tesserakt. Nick Fury zog Tony Stark, Bruce Banner und Steve Rogers heran, die allesamt für das Avengers-Team angedacht waren. Er stellte ihnen seine besten Feldagenten, Natasha Romanoff und Clint Barton, zur Seite. Es gelang ihnen, Loki gefangen zu nehmen, wobei sich ihnen auch Thor anschloss, der seinen Bruder nach Hause holen wollte. Loki stiftete jedoch Unruhe, wodurch Chaos auf dem Helicarrier ausbrach und er wieder fliehen konnte. Beinahe kam es durch das Tesserakt-Waffenprogramm zum Bruch zwischen den Avengers und S.H.I.E.L.D., doch die Ermordung Phil Coulsons durch Loki einte sie wieder. Es stellte sich heraus, dass Loki nur auf Zeit gearbeitet hatte. Dr. Selvig, der von Loki kontrolliert wurde, hatte bereits seinen Plan in die Tat umgesetzt: Eine Alieninvasion auf die Erde, durch ein vom Tesserakt erschaffenes Portal. Der Weltsicherheitsrat setzte sich über Nick Fury hinweg und startete eine Atombombe auf New York, das Zentrum der Invasion. Fury versuchte alles, um den Start zu verhindern, doch es war zu spät. Zusammen mit den S.H.I.E.L.D.-Agenten Natasha Romanoff und Clint Barton gelang es Tony Stark, Bruce Banner, Thor und Steve Rogers die Invasion zu stoppen. Stark zerstörte dabei mit der Atombombe die restliche Invasionsflotte.

S.H.I.E.L.D'.s Zerschlagung und Neugründung Bearbeiten

Bereits seit ihren Anfangstagen war die Organisation von HYDRA unterwandert. 2012 wurde S.H.I.E.L.D. von diesen Doppelagenten zerstört, die die Kontrolle über eine Reihe von wichtigen Stützpunkten und Projekten übernahmen. Nachdem die verbleibenden loyalen Agenten tot oder untergetaucht waren, kontaktierte der vermeintlich tote Nick Fury Phillip Coulson und gab ihm den Auftrag, S.H.I.E.L.D wieder aufzubauen. Dadurch wurde Phillip Coulson zum neuen Direktor von S.H.I.E.L.D. ernannt. Diese Funktion gab er eine Zeit lang an Robert Gonzales ab, der Fury und seinem "handverlesenen Nachfolger" gegenüber kritisch eingestellt war. Zu diesem Zeitpunkt war die Organisation klein und musste sich andauernd vor der Regierung verstecken, die S.H.I.E.L.D. nach der HYDRA-Unterwanderung als terroristische Organistation einstufte. Coulson verfügte über unbekannte Spender, die Geld zur Verfügung stellten – vermutlich Stark Industries.

Das änderte sich 2016, als Präsident Ellis den Nutzen von S.H.I.E.L.D. nach der Ermordung von Rosalind Price anerkannte. Nach außen hin agierte nun die ATCU der amerikanischen Regierung als Tarnung für das weiterhin offiziell als illegale terroristische Organisation geltende S.H.I.E.L.D. Mittlerweile wurde S.H.I.E.L.D. "neugegründet" und ist ein offizieller Geheimdienst der amerikanischen Regierung. Als solcher unterliegt er dem Sokovia-Abkommen.

Gebäude und TransportmittelBearbeiten

Das S.H.I.E.L.D.-Hauptquartier war lange Zeit das Triskelion, das in den 1980ern gebaut wurde.  Das neue S.H.I.E.L.D.-Hauptquartier ist der Spielplatz.

Oftmals wurden Helicarrier als mobile Stützpunkte verwendet, die kleinere Kommandozentralen, wie Coulsons Bus abgelöst hatten. Später kehrte das neu gegründete S.H.I.E.L.D. wieder zu den kleineren Flugzeugen zurück.

Ausbildungs Akademien gibt es drei: Akedemie für Kommunikation, Akedemie für Opperation, Akedemie für Wissentschaft und Technologie.

Mann muss dabei in der Regel auf einer der Akedemien gewesen sein um bei S.H.I.E.L.D. angenommen werden zu können (wobei es wohl am leichtesten ist auf die Kommunikations Akedemie zu kommen)

Bekannte MitgliederBearbeiten

Nach dem KriegBearbeiten

Bild Name und Alias Status
Howard Stark
  • Gründer
  • Verstorben
Margaret "Peggy" Carter
  • Gründerin
  • Feldagentin
  • Einsatzleiterin
  • verstorben
Col. Chester Phillips
  • Gründer
  • Verstorben
Dum Dum Dugan.jpg

Timothy Dugan
Dum Dum Dugan

  • Einsatzleiter
  • Verstorben
  • Howling Commandos-Einsatzleiter
Jim Morita
  • Verstorben
  • Howling Commandos
Montgomery Falsworth
  • Verstorben
  • Howling Commandos
Gabriel Jones
  • Verstorben
  • Howling Commandos
Jacques Dernier
  • Verstorben
  • Howling Commandos
Junio Juniper
  • Verstorben
  • Howling Commandos
Pinky Pinkerton
  • Verstorben
  • Howling Commandos
Happy Sam Sawyer
  • Verstorben
  • Howling Commandos
Hank Pym
  • Wissenschaftler
  • Feldagent (als Ant-Man)


ModerneBearbeiten

Bild Name und Alias Status
Nicholas J. Fury
  • Ehemaliger Direktor
  • Level 10
Maria Hill
  • Ehemalige Co-Direktorin
  • Ausgetreten 
  • Level 9
Phillip Coulson
  • Direktor
  • Level 8
Robert Gonzalez
  • Ehemaliger Direktor
  • Verstorben
Melinda May
  • Feldagentin
  • Level 7
  • Teil von Coulsons Team
Jemma Simmons
  • Bio-Chemikerin
  • Level 5
  • Teil von Coulsons Team
Leopold Fitz
  • Ingenieur
  • Level 5
  • Teil von Coulsons Team

Daisy Johnson
Skye

  • Feldagentin, Hackerin
  • Level 1
  • Teil von Coulsons Team
Alphonso Mackenzie
  • Feldagent
  • Mechaniker
Lincoln Campbell
  • Feldagent
Joey Gutierrez
  • Feldagent
Elena Rodriguez
  • Feldagentin
Anne Weaver
  • Beraterin des Direktors
  • Ehem. Akademieleiterin
Billy und Sam Koenig
  • Agenten in der Verwaltung
Ehemalige Agenten und Agentinnen:
Natasha Romanoff
Black Widow
  • ehem. Feldagentin
  • Ausgetreten
Clint Barton
Hawkeye
  • ehem. Feldagent
  • Ausgetreten
Steve Rogers
Captain America
  • ehem. Feldagent
  • Ausgetreten
Sharon-Carter-sharon-carter-agent-13-37022203-500-479.jpg
Sharon Carter
Agent 13
  • ehem. Feldagentin
  • Ausgetreten
Lance Hunter
  • ehem. Feldagent
  • Ausgetreten

Bobbi Morse
Mockingbird

  • ehem. Feldagentin
  • Ausgetreten
Agent Blake.png
Felix Blake
  • ehem. Agent
  • Ausgetreten
Victoria Hand.png

Victoria Hand

  • ehem. Teamleiterin
  • verstorben
Antoine Triplett
  • ehem. Feldagent
  • Verstorben
Isabelle Hartley
  • ehem. Feldagentin
  • Verstorben
Eric Koenig
  • ehem. Agent
  • Verstorben
Oliver †
  • ehem. Berater von
    Gonzales und Coulson
  • Verstorben
Noelle Walters †
  • ehem. Agentin
  • Verstorben
Thomas Calderon
  • ehem. Berater
  • Status unklar (verletzt)
Benjamin Pollack.png
Benjamin Pollack
  • ehem. Wissenschaftler
  • Status unklar
Claire Wise
  • ehem. Assistentin
  • Status unklar
Akela Amador.jpg
Akela Amador
  • ehem. Feldagentin
  • Status unklar
Agent Tyler.png
Tyler
  • ehem. Mechaniker
  • Status unklar
Agent Mack.jpg
Mack
  • ehem. Fahrer
  • Status unklar
HYDRA-Doppelagenten:
Grant Ward

ehem. Feldagent

Jasper Sitwell

ehem. Feldagent

John Garrett

ehem. Teamleiter

Baron von Strucker ehem. Abteilungsleiter
Dr. List ehem. Wissenschaftler
Brock Rumlow/Crossbones  S.T.R.I.K.E.
Jack Rollins S.T.R.I.K.E.
Mitchell Carson ehem. Sicherheitschef

Die AvengersBearbeiten

Zumindest während dem Film Marvel's The Avengers waren die folgenden Personen für S.H.I.E.L.D. tätig:

LogosBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki