FANDOM


INEX Avengers PencilUnit 700x100 DE

Natalia "Natasha Romanoff" Alianovna Romanova alias Black Widow  wurde 1984 geboren und ist eine ehemalige KGB- und aktive S.H.I.E.L.D. -Agentin. Sie ist hervorragend in Nahkampf und Spionage ausgebildet.

BiografieBearbeiten

Iron Man 2Bearbeiten

Natasha wird von S.H.I.E.L.D. unter dem Decknamen Natalie Rushman bei Stark Industries als Tony Starks Assistentin eingeschleust, um ihn zu überwachen. Pepper Potts ist Natasha zunächst ein Dorn im Auge, doch im Laufe des Films verstehen sich die beiden Frauen immer besser.

Auf Nick Furys Anweisungen enttarnt sich Black Widow als Agentin und hilft Stark von nun an aktiv bei seinem Kampf gegen Ivan Vanko.

Marvel's The AvengersBearbeiten

Zu Beginn des Film sehen wir Natasha, wie sie an einen Stuhl gefesselt von zwei Verbrechern ein brutales vermeintliches Verhör über sich ergehen lassen muss. Als Phil Coulson sie anruft wird schnell klar, dass das Gegenteil der Fall ist. Natasha hat eigene Schwäche und Hilflosigkeit vorgetäuscht, um ihrerseits Informationen aus ihrem Peiniger heraus zu locken. Da ihre Dienste nun anderweitig gebraucht werden, überwältigt sie ihre Gegener mühelos und macht sich auf den Weg nach Indien.

Nick Fury hat Natasha beauftragt, dort Bruce Banner aufzusuchen und ihm von der Avenger-Initiative zu berichten. Er braucht ihre außergewöhnlichen rethorischen Fähigkeiten, um dieses wichtigste Mitglied der Gruppe zur Zusammenarbeit zu bewegen, was ihr auch gelingt. Die von ihr zu Anfang demonstrierte Verhörtaktik hilft ihr auch bei den Avengers weiter, als sie versucht, von Loki mehr über seinen Plan zu erfahren. Während des Gesprächs erzählt Natasha ihm, dass sie in Hawkeyes Schuld steht und es unerträglich findet, diese nicht begleichen zu können. Diese Aussage stellt sich diesmal allerdings tatsächlich als wahr heraus.

The Return of the First AvengerBearbeiten

Zusammen mit Captain America versucht sie gegen die feindliche Organisation HYDRA vorzugehen, die sich bei S.H.I.E.L.D eingeschleust hat.

folgt...

Avengers: Age of UltronBearbeiten

Black Widow kämpft am Anfang gemeinsam mit den Avengers, um Lokis Zepter zu bekommen. Dabei merkt man, dass der Hulk ihr vertraut. Die Beziehung zwischen Bruce und Natasha wird in Age of Ultron ausgeweitet. Black Widow flirtet viel mit ihm und beginnt in Hawkeyes Haus eine Romanze mit Bruce.

Später nimmt Ultron sie gefangen, nachdem sie von einem Flugzeug fiel, während sie versuchte den Körper für Ultron zu bekommen. Bruce rettet Natasha und bietet ihr an, mit ihm zu fliehen und nicht zu kämpfen. Widow küsst ihn darauf hin, schubst ihn einen Abgrund runter und meint sie brauche ihn jetzt grün. So kämpfen sie gemeinsam mit Scarlet Witch, Quicksilver, War Machine, Vision und den anderen Avengers gegen Ultron. Am Ende verschwindet der Hulk, da er eine Beziehung mit Natasha zu gefährlich für sie hält.

Am Ende des Films bilden Widow und der Captain die New Avengers aus.

The First Avenger: Civil WarBearbeiten

Zu Beginn des Films arbeitet Black Widow mit Falcon, Scarlet Witch und Captain America zusammen, um in Lagos Brock Rumlow zu stoppen, der biologische Gefahrenstoffe stehlen will. Gemeinsam können sie Rumlow und seine Leute aufhalten, jedoch sprengt sich Rumlow selbst in die Luft, um Captain America zu töten. Scarlet Witch bündelt die Explosion und leitet sie nach oben ab, wobei ein Gebäude beschädigt wird und unschuldige Zivilisten sterben.

Später weist Thaddeus Ross die Avengers auf das geplante Sokovia-Abkommen hin, das den Einsatz der Avengers reglementieren soll. Es kommt zu Meinungsverschiedenheiten zwischen den Avengers. Natasha stellt sich auf die Seite des Abkommens, mit der Begründung, dass sie so wenigstens noch eingeschränkt operieren könnten, statt gar nicht mehr.

Sie ist bei der UN-Abstimmung anwesend, wo sie König T'Chaka und seinen Sohn T'Challa kennenlernt. Während T'Chakas Rede kommt es zu einem Bombenanschlag, durch den T'Chaka getötet wird. Natasha und T'Challa überleben leicht verletzt.

Es scheint so, als wäre der Anschlag vom Winter Soldier Bucky Barnes ausgeführt worden. Natasha versucht Steve Rogers dazu zu überreden, sich aus der Sache rauszuhalten, damit er es nicht noch schlimmer macht. Er hört jedoch nicht auf sie und bald ist er ein gesuchter Krimineller, der abseits des Gesetzes agiert.

Trotz Bedenken schließt sich Natasha Tony Starks Team an, um Captain America und den Winter Soldier an der Flucht zu hindern. Es kommt zu einem Kampf auf dem Leipziger Flughafen. Natasha erkennt, dass die beiden aus gutem Grund auf der Flucht sind und stellt sich gegen ihr eigenes Team, indem sie T'Challa mit Elektroschocks ausbremst, bis Steve und Bucky fliehen können.

Avengers: Infinity WarBearbeiten

Bearbeiten

FähigkeitenBearbeiten

  • gute Nahkämpferin: Natascha ist wohl einer der besten Nahkämpfer der Welt. Sie ist äußerst geschickt auf dem Gebiet der Kampfkünste, nachdem sie Künste wie Karate, Judo, Aikido, Savate, Boxen, Lucha-libre Stil Wrestling und mehrere Stile von Kung Fu beherrscht. Sie hat viele Feinde, wie z. B. Dutzende von Hammer Industries Sicherheitsbeamten, Georges Batroc's bewaffnete Piraten, mehrere Mitglieder von STRIKE, Dutzende von Ultron Sentries, und sogar die Horden von Chitauri Aliens. Sie ist geschickt genug, um in der Lage zu sein, einen verhaltensgesteuerten Hawkeye zu besiegen, die Oberhand gegen Ant-Man zu halten und sich sogar gegen den viel stärkeren Winter-Soldaten zu wehren, obwohl er ein Supersoldat mit deutlich mehr Kraft ist.
  • gute Spionin: Romanoff ist eine gefährliche Geheimagentin, diein Spionage, Stealth, Verkleidung, Infiltration und Abriss qualifiziert ist. Ihre Talente und jahrelange Erfahrung haben es ihr ermöglicht, eine hochrangige Agentin von S.H.I.E.L.D. zu werden. Sie oft Resorts, um Männer zu verführen, um ihre Ziele zu erreichen, während die Arbeit Undercover, wie wenn sie als Assistent zur Bewertung Tony Stark für die Avengers Initiative gestellt. Romanoffs Fähigkeiten sind so legendär, dass Nick Fury einen Lügendetektor schuf, den er hoffte, dass sie nicht täuschen konnte.
  • gute Schützin: Romanoff ist eine sehr genaue Scharfschützin. Während einer Schlacht in Washington, D.C. hätte Romanoff den Wintersoldier durch sein Auge geschossen, wenn er keine Schutzbrille getragen hätte. Sie war auch in der Lage, einen Elektroschockring direkt auf den Metallarm des Wintersoldiers zu werfen.
  • gute Hackerin: Romanoff kann in die meisten Computersysteme hacken, ohne jegliche Firewalls oder Sicherheit zu stören. Sie hat dieses Talent benutzt, um in den Hammer Industries den Mainframe zu hacken und James Rhodes zu helfen, die Kontrolle über die War Machine-Rüstung zurückzubekommen und es ihm zu ermöglichen, Stark zu helfen, den Rest der angreifenden Hammer-Drohnen zu bekämpfen.

BilderBearbeiten

Eine Diskussion beginnen Diskussionen über Black Widow

  • Black Widow

    3 Nachrichten
    • es ist vielleicht etwas zu spät für eine antwort aber es ist ein black widow film geplant
    • alle marvel Charaktere kommen irgendwie in einem Film vor oder haben einen eigenen film welcher derzeitig syncron zu den anderen produziert wi…

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.