FANDOM


Raven Darkholme alias Mystique ist eine Gestaltwandlerin und Waise. Von ihrer Familie vertrieben, fand sie als kleines Kind, zuflucht bei der Familie Xavier. Früher war sie die beste Freundin von Charles Xavier, doch nachdem Erik Lehnsherr die Bruderschaft der Mutanten gründete, schloss sie sich ihnen an, da sie sich nicht mehr verstecken wollte.

GeschichteBearbeiten

X-Men: Erste EntscheidungBearbeiten

Das erste Mal taucht Mystique auf, als sie im Haus von den Xaviers nach etwas Essbarem sucht. Der damals noch junge Charles ist auf dem Weg in die Küche, weil er etwas gehört hatte. Mystique, die damals schon über ihre Fähigkeiten verfügte, verwandelte sich in Charles Mutter und bot ihm an, wenn er wieder ins Bett gehe, bekomme er eine heiße Schokolade. Charles, der die Gewohnheiten seiner Mutter kannte, durchschaute, dass sie nicht seine Mutter war, und setzte seine telepathischen Kräfte ein, um zu erfahren, wer da vor ihm stand. Mystique enttarnte sich und fragte, ob er keine Angst vor ihr habe. Charles jedoch, der begeistert war, dass er nicht der einzige Mutant war, bot ihr an, im Haus zu bleiben und zu leben. Von dem Tag an wurden die beiden so etwas wie Bruder und Schwester.

Eingie Jahre später bricht sie zusammen mit Charles nach Washington auf, um der CIA zu beweisen, dass es Mutanten gibt. In Virginia hält Xavier im CIA-Hauptquartier einen Vortrag über Mutanten, wird jedoch von Niemanden ernst genommen, bis Raven schließlich ihre Fähigkeiten demonstrieren muss. Mit Moira MacTaggert und einem CIA-Abteilungsleiter suchen die zwei dessen Forschungseinrichtung auf, in der über paranormalen Phänomenen geforscht wird. Dort treffen sie auf den jungen Wisschenschaftler und Mutanten Hank McCoyin den sich Raven zu verlieben scheint.

X-Men: Zukunft ist VergangenheitBearbeiten

In Zukunft ist Vergangenheit reist Wolverine zurück in die Vergangenheit um zu verhindern, dass die DNA von Mystique in die Hände der Menschen gelangt. Er trifft auf die junge Mystique, die versucht den Wissenschaftler Bolivar Trask zu erschießen, um sich zu rächen.


X-Men: ApocalypseBearbeiten

folgt...

X-Men: Dark PhoenixBearbeiten

folgt...


X-MenBearbeiten

Mystique wurde von Magneto aufgefordert, Senator Kelly zu entführen. Dazu verwandelte sie sich in dessen Berater und schleuste sich auf Kellys Flugzeug ein. Sie brachte den Senator, zusammen mit Toad, in das Versteck von Magneto.

Anschließend schickte Magneto Mystique an die Schule von Professor X. Dort sprach sie, in Gestalt von Iceman, mit Rouge, um ihr ein schlechtes Gewissen einzureden, weil sie ihre Kräfte unbeabsichtigt gegen Wolverine eingesetzt hatte. Somit lockte sie Rouge aus der Schule, damit Magneto sie entführen konnte.

Letztlich kämpfen die X-Men auf der Freiheitsstatue gegen die Bruderschaft. Alle Mitglieder der Bruderschaft werden getötet, Magento verhaftet und Mystique nimmt die Gestalt von einem toten Wachmann an. Somit entkommt Mystique und widerruft in der Gestalt des toten Senators Kelly alle Gesetze gegen Mutanten.

X-Men 2Bearbeiten

Raven begibt sich in eine Bar, um dort dem Wärter des Gefängnisses von Magneto flüssiges Eisen zu injizieren. Sie verwandelt sich dafür in eine wunderschöne Frau; der Wärter, der schon fast betrunken war, begab sich mit ihr auf die Toilette. Als er ohnmächtig wurde, injizierte sie ihm das Eisen und verschwand. 

Nachdem Magneto befreit war, suchten sie die X-Men auf, um sich mit ihnen zu verbünden. Magneto rettete die X-Men mit seinen Kräften vor einem Flugzeugabsturz. Danach saßen Mystique, und der Teleporter Nightcrawler zusammen an einem Lagerfeuer im Wald, nahe der Absturzstelle. Während Magneto mit Wolverine und den anderen beriet, was zu tun sei, kamen sich Mystique und Nightcrawler näher. Zusammen machte sich das Team auf den Weg zum Alkali-Lake. Dort drangen sie in William Strykers Basis ein, um Professor X und die sechs Gefangenen Schüler der Mutanten-Schule zu retten. Dabei lenkte Mystique, die Gestalt von Wolverine annahm, die Wachen ab. 

Später traf sie sich mit Magneto bei Cerebro wieder, wo Jason Stryker gerade dabei war, alle Mutanten ausfindig zu machen. Mystique nahm die Gestalt von William Stryker an und gab ihm einen neuen Befehl, welcher lautete "finde und töte alle Menschen". Danach verschwanden Magneto und Mystique.

X-Men: Der letzte WiderstandBearbeiten

Mystique wurde von der Regierung geschnappt und in einem Konvoi in das Mutantengefängnis geschleppt. Auf dem Weg dorthin versuchen Magneto und Pyro sie zu retten, doch als Mystique plötzlich von dem Heilmittel getroffen wird, um Magneto zu retten, hat dieser keine Verwendung mehr für sie und lässt sie dort liegen. Stattdessen befreit Magneto die Mutanten Juggernaut und Multiple Man.

Nachdem sie von der Bruderschaft der Mutanten verraten wurde, sagte Raven gegen ihre einstigen Verbündeten aus und erzählte der US-amerikanischen Regierung von Magnetos Plänen.

MystiqueBearbeiten

folgt...

SuperkräfteBearbeiten

  • Form-Verschiebung: Mystique kann die Entstehung ihrer Zellen nach Belieben verändern, so dass sie wie ein exaktes Duplikat jedes Lebewesens aussehen und klingen kann, einschließlich Höhe, Gewicht und gebaut. Ihre Kontrolle und Vielseitigkeit ist so raffiniert, sie kann sogar teilweise Morphing, wie nur Duplikat eine Person Stimme, Retina Muster oder Fingerabdruck, um Sicherheitssysteme zu umgehen. Sie kann sich auch genau so aussehen wie eine Person, die körperlich größer ist als sie selbst. Ihre Fähigkeiten erlauben ihr, die Farbe und die Beschaffenheit ihres Körpers zu verändern, so dass sie künstliche Materialien wie Kleidung zu imitieren.
  • Abgebremstes Altern: Ihre metamorphen Kräfte und der niedrige Heilungsfaktor haben die degenerativen Effekte ihres Alterungsprozesses verzögert, so dass sie biologisch als Teenager oder junger Erwachsener bleiben kann, während sie 40-60 Jahre alt ist.
  • Übermenschliche Agilität: Als Teil ihrer Mutation besitzt Mystique extreme Flexibilität und Agilität. Sie war in der Lage, ihre Handschellen von ihrem Rücken zu ihrer Vorderseite zu bewegen, Klammern an ihren Händen zu lösen oder jemanden zu erwürgen, indem sie nur ihren Fuß benutzten. Sie hielt auch ihre extreme Beweglichkeit, trotz ihres hinkenden wegen einer frischen Kugel Wunde in ihrem Bein.

TriviaBearbeiten

  • Als Mystique in X-Men: Der letzte Widerstand von einem Pfeil mit dem Heilmittel getroffen wird, verwandelt sie sich in einen normalen Menschen. Dabei hatte sie schwarze Haare, was wohl bedeutet, dass selbst ihre rote Haarfarbe zu ihrer Mutation gehörte.
  • Während sie in X-Men: Erste Entscheidung die beste Freundin von Charles war, haben sie während der Trilogie ein sehr passives Verhältnis, was wohl damit zu tun haben könnte, dass Raven Charles verließ und sich für Erik entschied.
  • In den Comics ist Mystique Nightcrawlers Mutter. Ob sie das auch im X-Men Filmuniversum ist, ist nicht bekannt.
  • Sie altert langsamer (x-men erste Entscheidung)

Bearbeiten

BilderBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.