Fandom

Avengers Wiki

Mutanten

1.182Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare10 Teilen

Charles Xavier -“ Mutanten sind das Bindeglied der Evolution.“

Mutanten aus X-Men: Der Letzte Widerstand

Mutanten sind Lebewesen, die (meistens) so aussehen wie normale Menschen, jedoch außergewöhnliche Kräfte besitzen. Diese erhalten sie durch das sogenannte X-Gen. Dieses Gen unterscheidet sie von normalen Menschen, manchmal auch äußerlich. Mutanten werden oft als die nächste Stufe der menschlichen Evolution bezeichnet.

MutantenartenBearbeiten

TelepathenBearbeiten

Telepathen sind Mutanten, die ihr Gegenüber manipulieren können, indem sie seine Gedanken lesen oder ihm ein neues Ziel geben. So kann z.B. in einem Kampf ein Telepath einem feindlichen Mutanten befehlen diesen anzugreifen. Das einzige was einen Telepathen an so etwas hindern kann ist Magnetos Helm. Dieser lässt selbst den mächtigsten Telepathen Charles Xavier nicht an das Gehirn seines Gegenüber.

Die bekanntesten Telepathen sind Professor X und Jean Grey/Phoenix.

Telekineten Bearbeiten

Telekinese ist die Fähigkeit, Dinge nur durch Gedankenkraft zu bewegen. Einige Telepathen weisen auch telekinetische Fähigkeiten auf, wie zum Beispiel Jean Grey und Psylocke. Da vergleichsweise viele Telepathen auch Telekinesen sind, kann man annehmen, dass die Mutation die gleichen Hirnareale anspricht.

TeleporterBearbeiten

Ein Teleporter ist ein Mutant der sich durch seine Kraft überall hinteleportieren kann. Einige von ihnen können sich nur davon teleportieren, wenn sie den Ort den sie auswählen bildlich vor sich sehen. Die bekanntesten Beispiele für Teleporter sind Nightcrawler und Azazel.

Hybride Bearbeiten

Einige Mutanten weisen Charakteristika von Tieren auf. Ihre Stärken liegen anders als bei den Telepathen und Teleportern auf physischen Besonderheiten, durch die sie sich teilweise optisch von Menschen stark unterscheiden können. Wolverine und Sabretooth zum Beispiel verfügen über einen überlegenen Geruchssinn und Klauen. Toad hingegen weist Eigenheiten einer Kröte auf, wie seine lange, klebrige Zunge. Beast wies anfangs nur affenähnliche Füße auf, doch durch eine weitere Mutation wurde aus ihm ein affenähnliches Wesen. Angel hingegen hat Flügel, die stark genug sind, ihn zu tragen.

Energiemanipulierer Bearbeiten

Einige Mutanten sind in der Lage, Energien zu manipulieren. Während einige Mutanten wie Pyro eine Basis brauchen, um Energie zu manipulieren (in diesem Fall Feuer), können andere Mutanten wesentlich freier Energien manipulieren, sodass es so wirkt, als ob sie sie aus dem Nichts erschaffen. Ein Beispiel dafür ist Iceman. Er kann Dinge durch Berührung gefrieren lassen und auch Eis aus seinem Körper ausstoßen. Cyclops und Havok können Energien innerhalb ihrer Körper bündeln und sie in Form von Energiestrahlen aussenden. Dies scheint eine der schwierigsten Arten der Energiemanipulation zu sein, denn Cyclops verlor nach einer Verletzung die Kontrolle über seine Fähigkeit, sodass er ein spezielles Visier aus Rubinquarz benötigte, um nicht unkontrolliert zu feuern. Havok hingegen hatte zu Beginn gar keine Kontrolle über seine Fähigkeit und benötigte einen speziellen Anzug, der von Dr. Hank McCoy angefertigt wurde.

Formwandler Bearbeiten

Es gibt sehr wenige Mutanten, die das Aussehen anderer Personen kopieren können. Das beste Beispiel hierfür ist Mystique. Innerhalb von Sekunden kann sie die Gestalt und die Stimme einer beliebigen Person annehmen. Dafür können die meisten Formwandler keine Kräfte kopieren.

Eine Art "Unterkategorie" ist dabei wohl die anorganische Gestaltveränderung, also die Verwandlung in Eis oder Metall (Iceman, Colossus). Auch einen Spezialfall stellt Apocalypse dar, denn er verändert die Gene anderer (bestes Beispiel: Angel).

Speedster Bearbeiten

Speedster verfügen über einen beschleunigten Metabolismus. Dieser erlaubt es ihnen, sich wesentlich schneller fortzubewegen, als es einem normalen Menschen möglich wäre. Quicksilver ist in der Lage sich so schnell fortzubewegen, dass er ein bewaffnetes Einsatzteam in einem Wimpernschlag ausschalten kann.

Zeitmanipulierer Bearbeiten

Zeitmanipulierer sind Mutanten die Leute in die Zukunft oder Vergangenheit schicken können. Damit können sie die Zeitlinie ändern, wenn z.B. eine Person in die Vergangenheit geschickt wird und würde z.B. eine Hochzeit verhindern, dann würde dies die ganze Zukunft verändern. Ein gutes Beispiel dafür ist X-Men: Zukunft ist Vergangenheit. Dort wird auch die ganze Zukunft verändert. Shadowcat kann Leute bis zu einem Monat in die Vergangenheit schicken, aber sie kann auch ihr eigenes Bewusstsein schicken.


KlassifizierungBearbeiten

In X-Men: Der letzte Widerstand wurde erwähnt, dass Mutanten klassifiziert werden. Bekannt sind die Klassen 1-5, jedoch kennt man nicht ihre Kriterien. Es ist nur bekannt, dass Jean ein Klasse 5 Mutant ist und Magneto und Pyro Klasse 4 Mutanten sind. Zur Klasse 4 gehören wohl ziemlich starke Mutanten, aber Jean, Apocalypse und Deadpool sind die bisher einzigen bekannten Klasse 5 Mutanten.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki