Fandom

Avengers Wiki

Monolith

1.110Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Der Monolith ist ein Artefakt der Kree, das als Portal oder Teleporter zu einem fernen Planeten funktioniert. Das Portal öffnet sich in bestimmten Abständen – dann verflüssigt sich der sonst harte Stein. Die Inhumans denken, dass der Monolith gefährlich und todbringend ist. Vermutlich beziehen sie sich dabei aber nicht auf den Stein selbst, sondern den auf der anderen Seite des Portals gefangenen Inhuman Alveus.

GeschichteBearbeiten

SchaffungBearbeiten

Als die Herrscher der Kree von der Erschaffung der Inhumans erfuhren, ordneten sie an, die Experimente zu beenden und alles zu zerstören. Angeblich wurde dazu der Monolith konstruiert, der als tödliche Waffe gegen die verbliebenen Inhumans eingesetzt werden sollte. Allerdings stammt diese Information von Jiaying, von der bekannt ist, dass sie mehrmals ihre eigenen Leute belogen hat.

Laut Gideon Malick wurde der Monolith dazu benutzt, um vor vielen Jahrhunderten einen extrem mächtigen Inhuman namens Alveus auf den fernen, verlassenen Planeten zu verbannen.

WiederentdeckungBearbeiten

Wie viele Artefakte der Kree, ging der Monolith mit der Zeit verloren und wurde im 19. Jahrhundert bei einer archäologischen Ausgrabung wieder entdeckt. Eine englische Gesellschaft schickte rund um das Jahr 1839 mehrmals Mutige aus ihrer Runde durch das Portal und hatte dazu einen Mechanismus angefertigt, um es selbst öffnen zu können.

Im Jahr 2001 war der Stein im Besitz der NASA, die eine aus vier Männern bestehende Expedition durch das Portal schickte. Die drei Wissenschaftler starben jedoch und konnten ihre Forschungen nicht abschließen, sodass sie nicht herausfanden, in welchen Abständen und wo auf dem Planeten sich das Portal wieder öffnen würde. Der verbliebene Astronaut, Will Daniels, verbrachte die folgenden 14 Jahre auf dem Planeten.

An einem ungeklärten Zeitpunkt kam der Monolith in den Besitz von S.H.I.E.L.D., die ihn auf dem Schiff Iliad verstauten. Was genau S.H.I.E.L.D. über den Stein wusste oder nicht wusste, ist unklar. Jedenfalls gab Direktor Nick Fury während der Rückkehr von HYDRA seiner Agentin Bobbi Morse den Auftrag, die Iliad zu versenken, damit der Monolith nicht in die Hände von HYDRA fällt. Wegen der zahlreichen loyalen SHIELD-Agenten auf dem Schiff missachtete Bobbi schließlich die Anweisungen und besiegte die angreifenden HYDRA-Truppen stattdessen.

So konnte der Monolith weiterexistieren und war nun unter der Kontrolle der SHIELD-Fraktion rund um Bobbi Morse, Robert Gonzalez, Alphonso Mackenzie und Isabelle Hartley. Als die Inhumans unter der Führung von Jiaying einen Krieg gegen SHIELD begannen, attackierten sie die Iliad und übernahmen für kurze Zeit die Kontrolle über den Raum, in dem der Monolith untergebracht war. SHIELD konnte die feindlichen Inhumans jedoch besiegen.

Der Monolith wurde in die SHIELD-Basis gebracht, wo Mackenzie ihn einschloss. Jemma Simmons wollte den Stein untersuchen, doch Mack erlaubte es nicht. Als Leo Fitz die Wissenschaftlerin um ein Date fragte, stieß er gegen den Verschluss der Vitrine. Nachdem Fitz den Raum verlassen hatte, verwandelte der Stein sich in Flüssigkeit und "schluckte" Simmons. Zurück blieb nur etwas Sand, der von der anderen Seite des Portals stammte. SHIELD holte den Asen und Experten für alles Außerirdische, Elliot Randolph, hinzu, und dieser führte sie zu dem englischen Schloss, in dem sich der Mechanismus zur Öffnung des Portals befindet. Dieser wird bei einer testweisen Benutzung jedoch beschädigt. Schließlich realisiert Daisy Johnson, dass er mit Vibrationen funktioniert, und benutzt ihre Kräfte, um das Portal zu öffnen. Agent Leo Fitz wird an einem Seil durch das Portal gelassen und kann Simmons zurück holen. Aufgrund der starken Vibrationen implodiert der Monolith jedoch und zerfällt in kleine Fragmente.

"Mini-Ausgabe"Bearbeiten

Eine kleinere Version des Monolithsteins befand sich im Besitz von Baron Wolfgang von Strucker. Nach dessen Tod kann Gideon Malick ihn aufspüren.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki