FANDOM


„Er hat Mom getötet!“
-- Tony Stark über Bucky Barnes The First Avenger: Civil War


Maria Stark war die Mutter von Tony Stark und die Ehefrau von Howard Stark.

GeschichteBearbeiten

The First Avenger: Civil WarBearbeiten

In einem Erinnerungsprogramm, das Tony präsentiert, kann man die Beziehung zwischen den Starks sehen. Maria, eine talentierte Pianistin, ist dabei seine Bezugsperson. Maria versucht Tony davon zu überzeugen, mit seinem Vater zurecht zu kommen. In dem Programm willigt er ein, denn es ist das letzte Mal, dass er sie lebend sieht. In der Realität wies er seinen Vater zurück. Direkt danach starben Maria und Howard bei einem vermeintlichen Autounfall.

Helmut Zemo zeigt Tony eine Videoaufzeichnung, die die wahren Begebenheiten des Todes seiner Eltern enthüllt. In dem Video ist zu sehen, wie der Winter Soldier, alias Bucky Barnes, den Wagen stoppt, Howard Stark, der neben dem Auto liegt packt und zu Tode prügelt. Anschließend erwürgt er Maria.

Daraufhin geht Tony auf Bucky Barnes, den Mörder seiner Eltern los. Dieser hatte sich zur Zeit der Tat zwar nicht unter Kontrolle, aber Tony handelt im Affekt, da ihm sein vermeintlicher Freund Steve Rogers jahrelang die Wahrheit vorenthalten und ihm damit die Möglichkeit genommen hat, intellektuell anstatt emotional an die Sache heranzugehen.