FANDOM


Maisie Williams (* 15. April 1997 in Bristol, England, eigentlich Margaret Constance Williams) ist eine britische Schauspielerin, bekannt durch ihre Rolle als Arya Stark in der Fernsehserie Game of Thrones.




BiografieBearbeiten

Wiliams wurde am 15. April 1997 geboren und wuchs in Somerset auf. Sie besuchte die Norton Hill Schule in Midsomer Norton. Seitdem studiert sie Tanz an der Susan Hill School of Dancing. Ihre Erste Rolle war die der Arya Stark aus der Fantasy Serie Game of Thrones. Ihr Schauspiel brachte ihr mehrere Nominierungen, zum Beispiel für den Emmy oder Screen Actors Guild Award. 

2017 spielte Williams die weibliche Hauptrolle in dem Netflix Sciene-Fiction-Thriller iBoy. Im Mai 2017 wurde bekannt das Williams die Hauptrolle in der geplanten Comic-Adaption New Mutants übernehmen wird.



FilmografieBearbeiten

  • seit 2011: Game of Thrones (Fernsehserie)
  • 2012: The Secret of Crickley Hall (Miniserie)
  • 2012: The Olympic Ticket Scalper (Kurzfilm)
  • 2013: Heatstroke – Ein höllischer Trip (Heatstroke)
  • 2013: Up on the Roof (Kurzfilm)
  • 2013: Corvidae (Kurzfilm)
  • 2014: Gold
  • 2014: The Falling
  • 2015: Cyberbully (Fernsehfilm)
  • 2015: Doctor Who (Fernsehserie, 4 Episoden)
  • 2016: The Book of Love
  • 2017: iBoy
  • 2017: Mary Shelley
  • 2017: Stealing Silver
  • 2018: Departures
  • 2018: Early Man
  • 2018: New Mutants

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki