FANDOM


Madame Gao ist eine sehr mächtige Frau, die ihren eigenen Handel von Heroin in der Hell's Kitchen mit Hilfe von Rand Enterprises betreibt. Während er die Bemühungen des neuen Vigilanten Daredevil bekämpfte, verriet Gao Wilson Fisk und beschloss damit, New York City zu verlassen, um über die Zukunft nachzudenken.


Geschichte Bearbeiten

Als Harold Meachum mit terminaler Krebs diagnostiziert wurde, ging er zu Gao um Hilfe, die versprach, ihn von den Toten zurückzugeben. Für eine Weile hatte Gao ihre Teilung der Hand infiltrieren Rand Enterprises und beobachtete Meachum, der unter der Hand der Hand war, nachdem er von den Toten zurückgekehrt war.

Madame Gao ist ein Meister im Drogenhandel; Sie ist verantwortlich für eine illegale Drogenherstellung, wo ihre Untergebenen sich selbst verblendet haben, mit Ausnahme der Wachleute. Gao wurde von Wilson Fisk für die Unterstützung in seinem Ehrgeiz zur Veränderung der Höllenküche angefahren. Zu diesem Zweck schlug er vor, sie bei der Verteilung ihres Heroins zu unterstützen. Gemeinsam haben sie ein System ausgearbeitet, in dem Gaos blinde Arbeiter Beutel von Heroin nach Wladimir und Anatoly Ranskahov bringen würden, die ihm helfen würden.

Eines Abends saß Madame Gao auf einem leeren Gebäude, zusammen mit ihren verschiedenen Mitarbeitern und wartete auf die Ankunft von Wilson Fisk. Als Leland Owlsley sich über die Kälte beklagte und wie Nobu Yoshioka nicht störte, behauptete Gao, dass Männer wie Yoshioka, die Blut an ihren Händen hatte, warm blieben. Schließlich kam James Wesley für das Treffen statt Fisk an und zitierte, dass Fisk zu beschäftigt war, um persönlich zu kommen, und dafür wollte er sich bei allen und vor allem Gao persönlich entschuldigen. Gao hörte zu, wie Owlsley gegen Fisks Abwesenheit protestierte und Anatoly und Wladimir Ranskahow Wesley einen Lapdog nannten. Als Wesley dann Anatoly und Wladimir fragte, warum ihre Bezahlung kurz war, erklärten sie, dass ein maskierter Mann ihre gefangenen Mädchen befreite und Turk Barrett und ihre Untergebenen schlug. Gao sprach in Mandarin, aber nur Wesley verstand und fragte, ob der maskierte Mann die Mädchen für sich nahm, aber die Ranskahows informierten sie, dass er sie gehen ließ. Gao hörte leise zu, als sich das Treffen fortsetzte und die Spannungen zwischen Wesley und den Brüdern Ranskahov stiegen noch mehr.

Gao wurde später für ein anderes Treffen, diesmal ohne einen der Ranskahov-Brüder; Leland Owlsley kommentierte die Pints von Blut, das von einem nahe gelegenen Auto abgelassen wurde, zu dem Gao nur lachte. Sie wurden von James Wesley und Wilson Fisks Ankunft unterbrochen. Gao sagte, Fisk sei sie glücklich, ihn zu sehen. Fisk gab jedoch an, dass die Ranskahov-Brüder nicht mehr ein Teil ihrer Organisation waren, da Fisk Anatoly die Nacht zuvor wegen einer persönlichen Angelegenheit ermordet hatte, die er noch nicht mit der Gruppe teilte, was sie nur verärgert hatte. Sowohl Gao als auch Nobu Yoshioka drückten ihre Wut auf die Nachrichten und forderten zu wissen, wie ihre eigene Arbeit ohne die Unterstützung der Russen fortsetzen konnte. Jedoch wurde Gao von Fisk mitgeteilt, dass sie weiterhin alle ihre Sendungen von Steel Serpent Heroin an die Russen bewegten, bis Fisk die ganze Verteilung übernehmen konnte. Die Gruppe stimmte widerwillig über die Angelegenheit und verließ, während Fisk bot an, Gao zu ihrem Wagen zu gehen, wo sie fragte, ob er etwas von ihr wollte, aber Fisk bestand darauf, dass er nur die Angelegenheit so schnell und effektiv wie möglich machen wollte.

Vor langer Zeit erfuhr Gao, wo Wilson Fisks Penthouse in New York City war, kam zu einem privaten Treffen mit ihm. Fisk schenkte ihr Tee, den er von seiner letzten Reise nach China zurückgebracht hatte, die Gao genehmigte, aber sie versicherte ihm, daß sie nicht zu Hause nach Hause gekommen sei. Gao fing dann an, mit Fisk auf Englisch zu sprechen, viel zu seiner Überraschung und zeigte, dass sie sich ganz bewusst war, dass Fisk Mandarin und Japaner sprach und James Wesley nicht länger für ihn übersetzen musste, so befahl Fisk ihn, sie alleine zu lassen. Sie fingen an, mit fließendem Mandarin zu sprechen und Gao sagte ihm, dass weder Nobu Yoshioka noch Leland Owlsley mit Fisks Umgang mit den letzten Ereignissen zufrieden waren. Sie rief dann Fisk emotional und schlampig an und machte ein Beispiel für ihre Entdeckung seines Wohnsitzes als Beweis dafür, dass Fisk die Kontrolle verloren hatte. Bevor sie abreiste, sagte sie zu Fisk, dass er, wenn er seine Geschäftstätigkeit nicht wiederherstellen würde, sie von ihrer Organisation abschneiden und sofort mit Yoshioka und Owlsley umgehen würde. Sie verließ ruhig das Penthouse von Wilson Fisk und dankte ihm für den Tee als Fisk, wütend wegen Gaos Bedrohung und stürzte den Tisch.

Gao hatte ein Treffen mit Wilson Fisk auf einem Dachgarten. Als er ankam, kommentierte sie James Wesleys Abwesenheit, da er nicht mehr übersetzen musste. Gao sprach mit Fisk in Mandarin und erzählte ihm eine metaphorische Geschichte von einer Schlange, die nach dem Beissen eines Elefanten starb. Als Gao ihre Enttäuschung über den Tod von Nobu Yoshioka zum Ausdruck brachte, behauptete Fisk, dass er Yoshioka nicht erwarten würde, gegen den maskierten Mann selbst zu gehen. Gao warnte Fisk, dass die Hand sich auf Vergeltung vorbereitete. Sie fragte ihn, ob sein Ehrgeiz sich jemals zu ihr wenden würde, aber Fisk versicherte ihr, dass sie seinen Respekt hatte. Sie sagte ihm, dass sein Verstand abgelenkt wurde, seit er sich in Vanessa Marianna verliebt hat. Sie sagte ihm, er solle entscheiden, ob er der Retter oder Unterdrücker der Stadt sei. Die Glaubwürdigkeit von Fisks Liebe für Marianna würde ihr Geschäft gefährden, Gao entschloss sich, sich mit Leland Owlsley zu engagieren und gemeinsam hatten sie geplant, Marianna zugunsten zu begünstigen, die Fisk besuchte. Obwohl Marianna das Gift trinkte, wurde sie rechtzeitig ins Krankenhaus gebracht, um gerettet zu werden.

Superkräfte Bearbeiten

  • Langlebigkeit: Gaos Verwendung von The Substance, einem regenerativen Elixier aus Drachenknochen, hat ihr ein enorm langes physisches Leben ermöglicht, da sie im 17. Jahrhundert angegeben hat, dass sie noch lebte, was darauf hindeutet, dass sie mehr als vierhundert Jahre gelebt hat. Sie könnte sogar seit Jahrtausenden am Leben gewesen sein, da die Hand für die Zerstörung von Pompeji im Jahr 79 n. Chr. Verantwortlich war. Ihre immense Langlebigkeit erlaubt es ihr auch körperlich sehr stark und fit zu bleiben, trotz ihres Aussehens einer älteren Frau.
  • Chi-Manipulation: Gao hat die Fähigkeit gezeigt, ihr Chi zu manipulieren und es aus ihren Handflächen zu vertreiben, ähnlich wie Danny Rands Iron Fist. Dies ermöglichte ihr, große kinetische Kraft durch ihre Handfläche zu erzeugen und zu projizieren. Dies ermöglichte es ihr, Iron Fist gegen eine Wand zu stoßen, durch eine mit einem Müllcontainer verstärkte Tür auf der anderen Seite zu schießen und sogar Autos mit ihren Handflächenangriffen quer durch den Raum zu schießen (Es sollte angemerkt werden, dass ihre Handflächentechnik schlechter ist die Eiserne Faust.)
  • Verbesserte Stärke: Unabhängig von ihrer kleineren Statur hat Gao eine unglaubliche Stärke während ihres Kampfes gegen Luke Cage und Jessica Jones gezeigt, die in der Lage ist, beide ihrer verbesserten körperlichen Fähigkeiten anzupassen.
  • Verbesserte Ausdauer: Gao ist extrem ausdauernd, da sie starken Schlägen von Jessica Jones standhalten konnte, ohne dass es zu dauerhaften Schäden oder Verletzungen durch die Attacken kam.