FANDOM


M'Baku ist der Anführer des Jabari-Stammes, einer Gruppe von Wakandanern, die sich aus der Mainstream-Gesellschaft zurückgezogen haben und ein entschiedener Gegner von T'Challas Herrschaft sind, der zwischen ihm und dem Thron hin- und hergerissen ist, um Wakanda vor Erik zu verteidigen Kilmonger.

GeschichteBearbeiten

Black PantherBearbeiten

M'Baku ist ein wakandischer Krieger, der zum Jabari Stamm gehört. Die Jabari beschlossen, dem König nicht zu dienen und errichteten sich ihr Reich in den Bergen. M'Baku fordert T'Challa zum rituellen Kampf heraus. Wer den Kampf gewinnt wird der König von Wakanda. T'Challa kann ihn zum aufgeben bringen woraufhin sich die Jabari wieder zurück in die Berge begeben.

Als T'Challa gegen Killmonger einen Kampf verliert und vom ihm einen Wasserfall hinunter geworfen wurde, wird T'Challa von den Jabari gefunden. Nakia, Shuri, Ramonda und Agent Ross bitten sie gegen Killmonger um Hilfe. Anfangs lehnen sie ab. Während der Schlacht kommen Sie Ihnen doch zur Hilfe.

Avengers: Infinity WarBearbeiten

Fähigkeiten Bearbeiten

  • guter Nahkämpfer: Als wakandischer Krieger und Stammesführer ist M'Baku im Nahkampf und im unbewaffneten Kampf sehr versiert und benutzt oft seine Größe, sein Gewicht und seine Stärke in seinem Kampfstil. Er beherrscht Klingen, Schilde und stumpfe Waffen, mit denen er gegen T'Challa und gegen mehrere wakandische Soldaten kämpfte. Seine Kampfkraft erlaubte es ihm, den Prinz von Wakanda im rituellen Kampf zu überwältigen und zu besiegen, bevor T'Challa die Oberhand gewann.
  • Mehrsprachigkeit: M'Baku spricht fließend seine Muttersprache, Xhosa, sowie Englisch.
  • Außergewöhnliche Stärke: M'Baku konnte ein Mitglied des Grenzstammes hochheben und ihn mit einer Hand beiseite werfen.

TriviaBearbeiten

  • In den Comics ist M'Baku der zweitstärkste Krieger in Wakanda nach T'Challa und der Führer des Weißen Gorilla-Kultes unter dem Namen Man-Ape.