Fandom

Avengers Wiki

Logan – The Wolverine

1.126Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare12 Teilen
Spoiler Warnung!


Logan – The Wolverine (OT.: Logan) ist ein US-amerikanischer Actionfilm basierend auf dem Marvel Comics Charakter Wolverine. Der Film startete am 3. März 2017 in den US-amerikanischen Kinos. Ein deutscher Kinostart erfolgte bereits am 2. März. Den Regieposten übernimmt abermals James Mangold. Das Drehbuch basiert auf den Arbeiten von Scott Frank, Michael Green und Mangold selbst. Hugh Jackman übernimmt ein letztes Mal die Rolle des Mutanten Wolverine. Es handelt sich dabei um den zehnten Film der X-Men Filmreihe und den dritten Teil der Wolverine-Trilogie nach X-Men Origins: Wolverine (2009) und Wolverine: Weg des Kriegers (2013).

HandlungBearbeiten

Im Jahr 2024, ein Jahr nach den Ereignissen von X-Men: Zukunft ist Vergangenheit, wird ein deutlicher Rückgang der Mutanten-Population verzeichnet. Im Laufe der Jahre verblasst zudem Logans Heilfaktor, Charles Xavier leidet unter einer Alzheimererkrankung und die X-Men gibt es nicht mehr. Als eine Organisation namens Essex Corporation, die von Nathaniel Essex geführt wird, den Rest der verbleibenden Mutanten aufsucht um sie als Soldaten zu rekrutieren, gerät Logan in einen Konflikt. Mit Hilfe eines jungen Mädchens namens Laura Kinney, einem aus Logans DNS entwickelten weiblichen Klon von Wolverine, versucht Logan die Organisation zu bezwingen [1]

[Spoiler] Das Jahr ist 2029. Logan, der im Alter von außerordentlich hat, als sein Heilfaktor begonnen hat, im Laufe der Jahre zu schwanken, gibt seine Tage aus, als ein Chauffeur arbeitend und sich für verschreibungspflichtige Medikamente in Texas drängend, während er und Caliban in einer aufgegebenen Farm über die Grenze in Mexiko leben, wo sie sich für einen senilen Charles Xavier sorgen, der unachtsam getötet hatte, greift mehrerer seines X-Men in einem beschlagnahmenveranlassten Medium ein Jahr früher an. Logan wird von Gabriela, einer Krankenschwester für Transigen genähert, die bittet, sie und ein 11-jähriges Mädchen genannt Laura zu einem Platz in North Dakota genannt "das Eden" zu eskortieren. Nach dem widerwilligen Annehmen des Jobs entdeckt Logan, dass Gabriela ermordet worden ist und er, Charles, und Laura mit knapper Not Donald Pierce und den Plünderern entflieht, während Caliban festgenommen und befohlen wird, seine Mutationsmächte zu verwenden, sie zu verfolgen. Logan und Charles erfahren durch ein Video auf dem Telefon von Gabriela, dass Transigen Kinder mit DNA-Proben von mehreren Mutanten erzog, aber nach der Vollziehung des "X-24"-Projektes sollten die Kinder zu Tode gebracht werden. Gabriela hat mehreren Kindern geholfen, der Zusammensetzung von Transigen vor dem Schmuggel von Laura über die Grenze zu entfliehen. Furhermore, Laura wird offenbart, um die "Tochter" von Logan zu sein, weil sie mit seiner DNA erzogen wurde.

Während er in der Oklahoma Stadt bleibt, entwickelt Logan Skepsis über die Position von Eden, weil er es entdeckt in einem komischen Buch von X-Men Verweise angebracht zu werden, das Laura mit ihr gebracht hat. Die Plünderer finden ihren Verbleib, aber Charles erträgt eine andere Beschlagnahme und friert jeden im Hotel mit einer psychischen Druckwelle ein. Logan spritzt Charles mit einem Dämpfungsmittel ein, bevor sie die Stadt verlassen. Dem Trio wird Schutz von einer schwarzen Familie nach dem Helfen sie gegeben, ihre Pferde während eines Autobahnenereignisses zu verhaften. In dieser Nacht werden Charles und die Familie durch X-24, einen vollkommenen Klon von Logan getötet, der dann Laura fesselt und zum Kombi der Plünderer geht. Caliban ergreift zwei Handgranaten und hebt sie ab, sich tötend und den Kombi zerstörend, während Logan und Laura wieder flüchten. Nach dem Begräbnis von Charles folgt Logan ungern den Ordnungen von Laura, sie Eden zu bringen. Sie erreichen Eden, die ein sicherer Hafen ist, der von Rictor und ehemaligen Testthemen von Transigen geführt ist. Dort erfährt Logan, dass die Kinder eine Acht-Meile-Reise über den Wald zur kanadischen Grenze machen werden, aber sie werden von den Plünderern schnell gewonnen. Mit einem Mutationsserum, das ihm durch Rictor, ein wiedergekräftigter Logan gegeben ist, den Pflüge durch die Plünderer, aber das Serum schnell abnutzt, bevor er Zander Rice, den Leiter des Projektes von Transigen trifft, der sich bemüht hat, den Tod seines Vaters während der Waffe X Programm zu rächen. Logan tötet Rice, während die Kinder Pierce mit ihren Mächten überwältigen, aber er wird durch X-24 übertroffen. Er wird durch einen Baum während des Kampfs aufgespießt, aber Laura schießt X-24 im Kopf mit einer Kugel von Adamantium, die Logan mit ihm seit Jahren behalten hatte. Nachdem Logan seinen Wunden erliegt, begraben Laura und die Kinder ihn vor dem Fortsetzen ihrer Reise über die Grenze. [Spoiler-Ende]

BesetzungBearbeiten

Rolle Schauspieler Synchronsprecher
Logan/Wolverine/X-24 Hugh Jackman Thomas Nero Wolff
Charles Xavier/Professor X Patrick Stewart Kaspar Eichel
Laura Kinney/X-23 Dafne Keen Zalina Sanches
Donald Pierce Boyd Holbrook Sascha Rotermund
Dr. Zander Rice Richard E. Grant Frank Röth
Caliban Stephen Merchant Alexander Doering
Gabriela Lopez Elizabeth Rodriguez Zoraya Lopez
Will Munson Eriq La Salle Tilo Schmitz
Kathryn Munson Elise Neal Vera Teltz


VideosBearbeiten


Trivia (Achtung: Spoiler)Bearbeiten

  • James Mangold sagte in einem Interview, dass Wolverine nicht rein auf einem Comic basieren wird.
  • Auf Twitter schrieb Regisseur und Drehbuchautor James Mangold, dass der Film nach X-Apocalypse gedreht würde.
  • Am 21.März 2014 gab Fox folgende Termine für drei Marvel Filme bekannt: 03.03.17 (Wolverine), 14.07.17 (Fantastic Four 2) und 18.07.2018.
  • Am 22.März 2014 wurde bekannt, dass David James Kelly das Drehbuch schreiben wird.
  • Hugh Jackman deutete an, dass er Wolverine direkt im Anschluss an X-Men: Apokalypse drehen würde.
  • Ursprünglich hatte Hugh Jackman geplant nach dem Film das Franchise zu verlassen, doch auf der Australien-Prämiere von X-Men: Zukunft ist Vergangenheit gab er an, dass er sich nicht mehr sicher sei, außerdem fühle sich der Film wie eine Art Neuanfang für Wolverine an.
  • In einem Interview Oregon Live erzählte Patrick Stewart dass der dritte Wolverine Film ein Team-Up Film mit Professor X und Wolverine sein könnte. Derzeit befände er sich in Gesprächen mit Fox. Im August 2015 bestätige Stewart via Collider dass er in dem Film auftauchen wird und sogar eine größere Rolle übernehmen wird.
  • Auf die Frage hin wann die Dreharbeiten zu dem Film beginnen, antwortete James Mangold auf Twitter mit den Worten: "early next year."
  • Auf Instagram postete Hugh Jackman am 28. März 2015 ein Bild von seinen Händen, an der einen trug er die Wolverine-Krallen und schrieb dazu: "WOLVERINE... ONE LAST TIME. HJ". Wenig später bestätigte James Mangold, dass es sich bei dieser Aussage um The Wolverine 2 handle
  • The Warp berichtete, dass Michael Green am Drehbuch mitschrieben wird.
  • Der Film könnte Früher in den Kinos starten, da James Mangold für Fox den Film The Big Short mit Christian Bale drehen sollte. Die Dreharbeiten dazu waren für Mai 2015 angesetzt doch durch einen Kreuzbandriss Christian Bales wurde der Film vorerst nach Hinten verschoben. Daher überlegt Fox momentan die Dreharbeiten von Wolverine vorzuverlegen falls das Drehbuch rechtzeitig fertig wird.
  • Auf der Comic Con 2015 bestätigte Hugh Jackman, dass der Film auf der Old Man Logan-Storyline von Mark Millar basieren wird. Laut einem Interview mit Collider am 24. September 2015 soll Old Man Logan nur ein Witz von Hugh Jackman auf der Comic Con gewesen sein. Ob der Film tatsächlich auf dem bekannten Comic basieren soll ist noch nicht sicher.
  • Aufgrund der ComicCon Logos ist anzunehmen, dass der Film den schlichten Titel Wolverine tragen wird.
  • Unter dem Hashtag #OneLastTime rief Hugh Jackman auf Facebook und Twitter Wolverine-Fans dazu auf, eigene Ideen zum Drehbuch einzubringen. "Ich werde so viele lesen wie möglich" versprach er.
  • In einem Interview mit Collider am 24. September 2015 verriet Hugh Jackman, dass der Film eine Art Vater-Sohn-Beziehung zwischen Wolverine und Professor X thematisieren soll, wie man es noch nie zuvor gesehen haben soll.
  • In einem Flyer von der New Yorker Toy Fair 2016 gibt James Mangold an, dass man für den neuen Wolverine-Film ein R-Rating anstrebt. Dies ist wohl auf den Erfolg von Deadpool zurückzuführen.
  • Am 29. Februar 2016 verriet Liev Schreiber, der den Sabretooth in X-Men Origins: Wolverine verkörperte, in einem Interview mit MTV, dass er sich in Gesprächen befände, diese Rolle in Wolverine 3 erneut zu übernehmen.
  • Die Dreharbeiten sollten ursprünglich am 25. April 2016 beginnen.
  • Am 9. April 2016 wurde bekannt, dass Nacros-Star Boyd Holbrook den Hauptantagonisten spielen wird. Um wen es sich dabei handelt ist noch unbekannt, jedoch soll er der Chef eines weltweit agierenden Konzerns sein.
  • Am 13. April 2016 bestätigte Simon Kinberg, dass der Film in der Zukunft angesiedelt ist.
  • Am 20. April 2016 berichtete die Seite SuperHeroHype.com, dass Laura Kinney/X-23 möglicherweise ihr Spielfilmdebüt in Wolverine 3 feiern wird.
  • Am 27. April 2016 berichtete The Hollywood Reporter, dass der Schauspieler Richard E. Grant einen Schurken mimen wird, der ein verrückter Wissenschaftler ist.
  • Am 28. April 2016 berichtete Deadline, dass Stephen Marchant eine Rolle übernehmen wird.
  • Am 5. Mai 2016 bestätigte Variety, dass der Emergency-Room-Star Eriq La Salle eine Rolle übernehmen soll. Einen Tag später bestätigte Variety Elise Neal eine noch unbekannte Rolle übernehmen soll.
  • Am 9. Mai 2016 bestätigte Simon Kinberg, dass die Dreharbeiten zum Film begonnen haben. Zudem bestätigte er ein R-Rating für den Film.
  • Einem Bericht von Nerdist.com zufolge sollen die Schurken des Films die sogenannten Reavers sein. Eine Gruppe von Cyborgs, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die Mutanten zu vernichten.
  • Am 12. Juni 2016 gab die Twitterseite zu X-MenFilms.com einen Tipp zum Titel des Filmes. Demnach habe Fox sich die Namen Wolverine: Weapon X oder simpel auch Weapon X registrieren lassen. Der Film würde demnach auf dem gleichnamigen Comic basieren, in dem auch der Mutant Nightcrawler eine wichtige Rolle einnimmt. Im Comic arbeitet Wolverine für ein Security-Unternehmen. Es sind bereits Setbilder aufgetaucht, die dies für den Film zu bestätigen scheinen.
  • Am 1. Juli 2016 wurde bekannt, dass Cliff Martinez unterschrieben habe, den Score zum Film zu komponieren.
  • Die Dreharbeiten endeten am 19. August 2016 in New Mexico.
  • Am 5. Oktober 2016 wurde Wolverine 3 offiziell mit Logan betitelt.
  • Am 10. Oktober 2016 gab die offizielle Instagramseite zum Film bekannt, dass Boyd Holbrook Donald Pierce verkörpern wird.
  • Am 30. Dezember 2016 gab James Mangold auf eine Twitterfrage an, dass Marco Beltrami, welcher bereits den Score zu Wolverine: Weg des Kriegers besteuerte, erneut die Musik zum Film machen wird.
  • Logan ist die erste Comicverfilmung, die je auf der renomierten Berlinale lief.

BilderBearbeiten

DreharbeitenBearbeiten






PromoBearbeiten







PosterBearbeiten

Quellen Bearbeiten

  1. https://de.wikipedia.org/wiki/Logan_(Film)

VeröffentlichungBearbeiten

  • Die Veröffentlichung der Blu-ray und DVD ist für den 31. Juli 2017 geplant.
X-Men Filmuniversum
Heptalogie X-Men | X-Men 2 | X-Men: Der letzte Widerstand | X-Men: Erste Entscheidung | X-Men: Zukunft ist Vergangenheit | X-Men: Apocalypse | X-Men: Supernova
Wolverine-Trilogie X-Men Origins: Wolverine | Wolverine: Weg des Kriegers | Logan – The Wolverine
Deadpool-Trilogie Deadpool | Deadpool 2 | Deadpool 3
Serien Legion | Gifted

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki