FANDOM



Lincoln Campbell war ein Inhuman, der an dem geheimen Ort, dem Jenseits als "Wandlungshelfer" arbeitete. Er half Skye und anderen Inhumans dabei, ihre Transformation durch die Terrigenese zu verstehen und ihre Kräfte zu kontrollieren.

Geschichte Bearbeiten

Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D. Bearbeiten

Im Kampf der Inhumans gegen S.H.I.E.L.D. stellte er sich gegen seine Anführerin Jiaying. Anschließend tauchte er unter und arbeitete als Arzt in einem Krankenhaus, wo niemand etwas von seinen Kräften wusste.

Skye und Mack versuchten, Lincoln zu überreden, ihrem Team beizutreten, doch er lehnte das Angebot ab. Gerade als sie miteinander sprachen, attackierte der ihnen bisher unbekannte Lash das Krankenhaus. Lincoln und Skye bündelten ihre Kräfte und vertrieben Lash, doch Lincoln weigerte sich weiterhin, mit S.H.I.E.L.D. zu kommen. Er floh, wusste aber nicht, dass Mack einen Peilsender an ihm angebracht hatte.

AoS - A Wanted Inhuman Promo 24

Lincoln auf der Flucht vor der ATCU

Die ATCU des Präsidenten hatte von den Geschehnissen im Krankenhaus gehört und beschloss, Lincoln über Fahndungsaufrufe zu finden. Sie stufte ihn – wie alle Inhumans – als potentielle außerirdische Gefahr ein. In einem Wald waren die Agenten der ATCU kurz davor, Lincoln einzuholen, doch er benutzte seine elektrischen Kräfte, um eine Stromleitung zu überlasten und eine Funkenbarriere zwischen sich und den Agenten zu errichten.

Schließlich wandte sich Lincoln an einen alten Freund, John, der ihm in einer schweren Zeit (Lincoln war als Jugendlicher von der Medizinschule geflogen) geholfen hatte. John versteckte Lincoln in seiner Wohnung, doch dann sah auch er die Fahndungsaufrufe in den Nachrichten, die von einem "Alien" sprachen. Er bekam Angst und rief die ATCU. Verzweifelt stieß Lincoln John, der sich ihm mit einem Baseball-Schläger in den Weg stellte, mit seinen Kräften leicht zur Seite, um durch die Tür zu fliehen, doch John bekam dadurch eine Herzattacke und starb.

Lincoln wollte sich von S.H.I.E.L.D. helfen lassen, doch dessen Direktor Phil Coulson musste einen Deal mit der ATCU machen: Damit die Welt nicht erfuhr, dass auch Skye ein Inhuman ist, sollte er Lincoln an die ATCU übergeben. Lincoln setzte die ATCU-Agenten jedoch außer Gefecht und floh erneut.

Später kontaktiert Lincoln Mack, um ihm von seiner Vermutung, dass Lash ein Mitglied von S.H.I.E.L.D. sein könnte, zu berichten. Für ihn ist Mack, abgesehen von Skye, die einzige Person, der er vertrauen kann, da sie schon gemeinsam gegen Lash gekämpft haben. Lincoln wusste von dem Stammbaum, den Jiaying über alle ihr bekannten Inhumans anlegte und dass Lash diesen benutzte, um seine Opfer ausfindig zu machen. Als sich herausstellte, dass Andrew Garner Lash ist, wurde Lincoln Teil der Mission, ihn in Gewahrsam zu nehmen. Lincoln hielt sich jedoch nicht an Coulsons Plan und konfrontierte Dr. Garner mit seinen Taten, woraufhin der die Kontrolle verlor und sich in Lash verwandelte. Es kam zum Kampf zwischen Lash und Lincoln, wobei Lincoln bewusstlos zu Boden ging und Mack Lash daran hinderte, ihn zu töten.

Später trat er tatsächlich S.H.I.E.L.D. bei und verliebte sich in Daisy. Er wurde ein Teil der Secret Warrior-Initiative und war der einzige, der darüber bescheid wusste, dass Daisy eine Zukunft gesehen hatte, in der ein ihr unbekannter S.H.I.E.L.D.-Agent sterben wird.

Als Hive mit der Zephyr One einen gestohlenen Gefechtskopf mit dem von Holden Radcliffe hergestellten Serum für künstlich geschaffene Inhumans in die höhere Atmosphäre bringen will, um die Welt damit zu infizieren und sie so unter seine Kontrolle bringen zu können, infiltrieren Coulson und sein Team das Flugzeug über einen Quinjet, mit dem Plan, diesen samt Gefechtskopf abzukoppeln und in eine unwirksame Höhe zu bringen. Bei dem Kampf wurde Lincoln schwer verletzt. In einem Gespräch mit Daisy erfährt Lincoln von ihrem Plan, den sie von ihren Schuldgefühlen geplagt ausführen will und versucht sie noch davon abzuhalten, was ihm jedoch nicht gelang, auch weil er so schwer verletzt war und sie so nicht aufhalten konnte. Daisy verabschiedete sich von Lincoln und machte sich heimlich, ohne dass Coulson und der Rest des Teams es bemerkten, auf den Weg, den Gefechtskopf mit einem Jet ins All zu befördern und dort explodieren zu lassen, ohne dass das Serum so Schaden anrichten kann, auch wenn ihr Leben dabei drauf gehen wird. Sie wollte ihr Leben opfern, um wieder gut zu machen, was sie unter der Kontrolle von Hive an Schaden angerichtet hatte. Hive folgte Daisy in den Jet, doch beim Versuch sie aufzuhalten, zerstörte Lincoln die manuelle Steuerung, stieß Daisy aus der Ladeluke und flog per voreingestelltem Autopilot mit Hive und der gefährlichen Ladung in den Weltraum, wobei beide infolge der Explosion das Leben verloren.

Superkräfte Bearbeiten

  • Elektromagnetische Manipulation: Campbells Kräfte befähigten ihn, die elektrische Ladung in Molekülen für eine Vielzahl von Effekten zu manipulieren, wie zum Beispiel die Beschleunigung der Hitze in Objekten und die Levitation durch Abstoßung einer Person vom Boden. In Kampfsituationen konnte er elektromagnetische Wellen abfeuern, die Menschen betäuben oder töten konnten. Er war auch in der Lage, diese Energie durch irgendwelche metallischen Objekte für Ablenkungen zu kanalisieren oder die Elektronik zu stören. Er kann die elektromagnetische Energie in Kugeln, Strahlen oder Explosionen projizieren und auch Elektrizität absorbieren.