FANDOM


Thaddeus Ross ist ein hochrangiger Generalleutnant im Dienste der US Air Force. Als Programmleiter arbeitete er mit Forschern daran, das Supersoldaten-Serum zu reproduzieren. Später wurde er zum Außenminister der Vereinigten Staaten von Amerika ernannt.

GeschichteBearbeiten

Der unglaubliche HulkBearbeiten

Als Bruce Banner bei der Army mit den Gammastrahlen experimentierte, leitete General Ross dieses Projekt. Durch die Experimente wollte Ross einen neuen Supersoldaten erschaffen. Banner hingegen dachte, es ginge nur um Gammastrahlenforschung. Banner führte das Experiment an sich selbst durch, doch es ging schief, oder verlief genau richtig, je nach Sichtweise. Banner verwandelte sich in den Hulk und verletzte Betty Ross, die Tochter des Generals und Banners Freundin, und floh daraufhin. General Ross sah den Hulk als Eigentum der US Army an und jagte den flüchtigen Banner daraufhin.

Er setzt Emil Blonsky auf Banner an, doch auch er kann die Bestie nicht aufhalten. Ross überlässt ihm das unfertige Supersoldaten-Serum, wodurch Blonskys Verletzungen heilen und er an Stärke gewinnt. Er ahnt jedoch nicht, dass Blonsky geistig instabil ist. Nach einer Injektion von Banners Blut verwandelt sich Blonsky in Abomination.

Ross erkennt, dass er den Hulk braucht, um Abomination aufzuhalten, als dieser Harlem zerstört. Es kommt zu einer Art Waffenstillstand zwischen Banner und Ross. Der Hulk kann Abomination im Kampf besiegen und Abomination wird weggesperrt. Trotzdem taucht Banner nach den Ereignissen wieder unter und wird von S.H.I.E.L.D. ohne sein Wissen vor seinen Verfolgern gedeckt.

The First Avenger: Civil WarBearbeiten

Thaddeus Ross ist als Außenminister dafür verantwortlich, dass die Avengers das Sokovia-Abkommen unterschreiben. Als sich Captain Americas Team dagegen stellt, sperrt er das Team ins Raft ein. Captain America kann sie jedoch befreien.

Avengers: Infinity WarBearbeiten

Thaddeus Ross telefoniert mit James Rhodes in dem Moment, als die "illegalen Avengers" []Captain America]] und Falcon in das Avengers Hauptquartier zu Rhodes kommen, um den restlichen "legalen Avengers" (die, die das Sokovia-Abkommen unterzeichnet haben) gegen die Bedrohung durch Thanos zu helfen.

Da Ross immernoch der Ansicht ist, dass Steve Rogers und seine Verbündeten Verbrecher sind, befiehlt er Rhodes, diese zu verhaften, allerdings verweigert Rhodes den Befehl und unterbricht den Anruf.

Fähigkeiten Bearbeiten

  • guter Taktiker: Ross ist ein General. Er ist in einer Führungsposition im Militär und darin trainiert, Leute zu befehligen. Ross koordinierte seine Einheit, wie man Hulk angreift, ohne persönlich anwesend zu sein. Er weiß auch, wie man Verbündete finden kann, die ihm helfen, die richtige Ausrüstung und das richtige Personal zur Verfügung zu stellen. Ross weiß, wann er die Taktik je nach Situation ändern muss. Er machte Bruce Banner, einen erklärten Feind, zu einem Verbündeten, um gegen Emil Blonsky alias Abomination zu kämpfen.

Bilder Bearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Thaddeus Ross hatte seinen ersten Auftritt im Comic The Incredible Hulk #1 (Mai 1962) und wurde von Stan Lee und Jack Kirby als die Nemesis des Hulks geschaffen.
  • In den Comics wurde General Ross 2008 zu einer roten Version des Hulks.