Fandom

Avengers Wiki

Kingsman: The Secret Service

1.245Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare22 Teilen

Kingsman: The Secret Service ist eine Comicverfilmung von Marv Films. Es handelt sich dabei um die Adaption des The Secret Service Comics von Mark Millar. Der Film wurde von Matthew Vaughn inszeniert und kam am 12. März 2015 in die deutschen Kinos. Die Weltpremiere fand am 13. Dezember 2014 statt. Der Film erzählt die Geschichte des gleichnamigen britischen Geheimdienstes. Die Hauptrollen werden von Collin Firth, Taron Egerton und Samuel L. Jackson verkörpert.





HandlungBearbeiten

Harry Hart alias Galahad ist Geheimagent bei den Kingsmen, einem nicht staatlichen Geheimdienst, dessen erklärte Aufgabe es ist, im Verborgenen für die Sicherheit der Welt zu sorgen. Als der Agent Lancelot getötet wird, schlägt Hart Gary „Eggsy“ Unwin, einen hochintelligenten, aber vom rechten Weg abgekommenen Teenager aus den Londoner Slums, dessen Vater ihm einst das Leben gerettet hat, zum Nachfolger Lancelots vor. Eggsy muss um sein Leben kämpfen, um sich gegen die von den anderen Kingsmen vorgeschlagene Elite Englands zu behaupten und sich Respekt zu verschaffen. Doch seine Ausbildung als Gentleman und als Geheimagent wird auf die Probe gestellt, als der Milliardär Valentine ein globales Komplott plant und zur Rettung der Erde bereit ist, über mehr als nur ein paar Leichen zu gehen.

Besetzung Bearbeiten

Rolle Besetzung Synchronsprecher
Harry Hart/Galahad Colin Firth Tom Vogt
Garry "Eggsy" Unwin Taron Egerton Constantin von Jascheroff
Richmond Valentine Samuel L. Jackson Engelbert von Nordhausen
Chester King/Arthur Michael Caine Jürgen Thormann
Gazelle Sofia Boutella Lo Rivera
Roxy Morton Sophie Cookson Maria Hönig
Merlin Mark Strong Oliver Siebeck
Charlie Hesketh Edward Holcroft Jacob Weigert
Michelle Unwin Samatha Womack Alexandra Wilcke
James Arnold Mark Hamill Hans-Georg Panczak
Lancelot Jack Davinpot Karlo Hackenberger


TriviaBearbeiten

  • The Secret Service ist wie Kick Ass und Men in Black eine Imprint-Verfilmung.
  • Matthew Vaughn führte bereits bei Kick Ass und X-Men: Erste Entscheidung Regie.
  • Die Dreharbeiten begannen am 06. Oktober 2013 in Deepcut im Vereinigten Königreich.
  • Der Starttermin wurde von November 2014 auf den Februar 2015 verschoben.
  • Es hielt sich lange das Gerücht, dass einige bekannte Musiker und Fußballspieler, wie Adele, Lady Gaga, Elton John und David Beckham, im Film eine Cameorolle übernehmen würden. Dies entpuppte sich jedoch als Ente.
  • In Deutschland startete der Film am 14. März 2015. Ursprünglich war der Kinostart für den 26. Februar geplant.
  • Am 30.04.2015 bestätigte Fox, dass ein Sequel produziert werde.
  • In einer Szene des Films läuft in Fernseher im Hintergrund, in dem gerade eine Nachrichtensendung läuft. In den gezeigten zwei Beiträgen ist zu sehen, wie der von Samuel L. Jackson gespielte Richmond Valentine seine Filmpremiere feiert, der von 20th Century Fox und Marv Films produziert wurde. Beides auch die Studios, die Kingsman: The Secret Service produzierten. Im anderen Beitrag wurde über das Verschwinden der Sängerin Iggy Azelea berichtet, die das Lied Heavy Crown zum Film beisteuerte.

BilderBearbeiten

VideosBearbeiten

VeröffentlichungBearbeiten

  • Die Veröffntlichung der DVD sowie der Blu-ray ist für den 23. Juli 2015 vorgesehen.
Millarworld
Kick-Ass-Trilogie Kick-Ass | Kick-Ass 2 | Kick-Ass 3
Kingsman-Trilogie The Secret Service | The Golden Cricle | Kingsman 3
Einzelne Filme Nemesis | Empress | Superior | Supercrooks
Spin-Offs Hit-Girl

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki