FANDOM


Kingsman: The Golden Circle ist eine US-Amerikanischer Agenten- und, basierend auf dem gleichnamigen Icon Comic The Secret Service von Mark Millar, produziert von Marv Films und 20th Century Fox. Der Film stellt eine Fortsetzung zum 2015 erschienen Film Kingsman: The Secret Service da und setzt dessen Erreignisse fort. Der Film wurde von Matthew Vaughn inszeniert und, in Zusammenarbeit mit Jane Goldman, geschrieben.Der Film wurde von  Matthew Vaughn, David Reid & Adam Bohling produziert.

In den Hauptrollen sind Taron Egerton, Mark Strong, Sophie Cookson, Julianne Moore, Colin Firth und Channing Tatum zu sehen. Der Film wird am 22. September 2017 in den US-Amerikanischen Kinos Starten. Der deutsche Kinostart ist für 21. September 2017 geplant.

HandlungBearbeiten

BesetzungBearbeiten

Rolle Besetzung Synchronsprecher
Harry Hart/Galahad Colin Firth Tom Vogt
Garry Unwin/Eggsy Taron Egerton Constantin von Jascheroff
Poppy Julianne Moore Petra Barthel
Roxy Morton/Lancelot Sophie Cookson ?
Merlin Mark Strong Oliver Siebeck
Charlie Hesketh Edward Holcroft ?
Ginger Ale Halle Berry Melanie Pukaß
Tequila Channing Tatum Daniel Fehlow
Campagne "Champ" Jeff Bridges ?
Jack Daniels/Whiskey Pedro Pascal Florian Halm
? Michael Gambon ?
Tilde von Schweden Hanna Alström ?
Clara von Gluckfberg Poppy Delevingne ?
Michelle Unwin Samatha Womack ?
Elton John Elton John ?
? Vinnie Jones ?
? Matt Letscher ?


VideosBearbeiten

Trivia (Achtung: Spoiler)Bearbeiten

  • In einem Interview mit Red Carpet TV gab Mark Millar an, dass es eventuell eine Fortsetzung zu Kingsman: The Secret Service geben wird, wenn der Film sich am Box-Office gut schlägt.
  • Matthew Vaughn würde liebend gern noch einen weiteren Teil drehen. Dabei soll, wenn es nach ihm ginge, Mark Strong einen erneuten Auftritt als Merlin haben und eine amerikanische Abteilung der Kingsman gezeigt werden.
  • Im ersten Film bildet Collin Firths Charakter Harry Hart seinen Schützling Eggsy als seinen Nachfolger aus. Das heißt, Harry Hart könnte keinen Auftritt in diesem Film haben.
  • Am 30.4.2015 bestätigte Fox offiziell, dass ein Sequel produziert wird.
  • Matthew Vaughn gab an, dass er mit Kingsman 2 wahrscheinlich seine Regel breche keine Sequels zu machen. Außerdem schreibe er gearde am Drehbuch und gab an, dass er seine Idee, die amerikanischen Kingsman vorkommen zu lassen, nicht weiter verfolgen möchte. Dazu sagte er noch, dass wir in 2017 alles selber in Kingsman 2 herausfinden können. Damit ist davon auszugehen, dass der Film 2017 starten soll.
  • Am 29. September 2015 gab Mark Millar in einem Interview mit IGN an, dass er gerne Collin Firth in dem Sequel sehen würde. Seiner Meinung nach wäre Firth einer der Gründe gewesen, warum der erste Teil so gut funktioniert habe. Dazu gab er doch zu verstehen, dass seine Rückkehr Sinn ergeben müsse, damit die Integrität der Story gewahrt bleibe. Zusätzlich gab Millar Öffentlich bekannt, dass die Dreharbeiten im März 2016 starten sollen.
  • Entgegen Millars Aussage berichtete der The Hollywood Reporter am 1. Oktober 2015, dass 20th Century Fox plant, den Film ab April 2016 zu drehen. Aufgrund seiner Rolle in Robin Hood: Origins gab es für Taron Egerton Terminübschneidungen zum geplanten Drehstart von Kingsman 2. Da Fox jedoch das vertragliche Vorrecht hat, werden sich die Dreharbeiten zum diesem Film verschieben und Kingsman 2 wird ab April 2016 gedreht.
  • Am 21. Oktober 2015 wurde der Kinostart des Filmes auf den 21. Juni 2017 gelegt. Der deutsche Kinostart wurde am 10. Februar 2016 auf den 22. Juni 2017 gelegt.
  • Am 17. Februar 2016 wurde bekannt, dass Julianne Moore (bekannt aus die Tribute von Panem) in Gesprächen um die Schurkenrolle wäre.
  • In einem Interview mit Cinema Blend vom 6. März 2016 bestätigte Mark Strong seine Rückkehr als Merlin und gab bekannt, dass er denke das die Dreharbeiten im Mai starten werden.
  • Am 11. März 2016 wurde via Deadline.com bekannt, dass Halle Berry sich in Verhandlungen um eine Rolle für das Sequel befindet. Sie soll die Chefin der CIA spielen und für zwei Filme unterschreiben. Dies könnte bedeuten, dass man bereits an einem Kingsman 3 arbeitet. Zudem wurde der deutsche Kinostart auf den 13. Juli verschoben.
  • Am 18. März 2016 gab Deadline.com bekannt, dass Edward Holcroft seine Rolle Charlie Hesketh aus dem ersten Teil wieder aufnehmen wird.
  • Am 27. März 2016 verriet Matthew Vaughn dem Empire Magazin, dass der Titel des Filmes The Golden Circle lauten wird. Zudem wurden die Auftritte von Julianne Moore und Halle Berry bestätigt. Zudem wurde bekannt, dass Vaughn abermals den Regieposten übernimmt.
  • Am 7. April 2016 veröffentlichte Taron Egerton auf seinem Twitteraccount das erste Teaserposter. Auf diesem wird sehr stark angedeutet, dass Colin Firths Harry Hart/Galahad zurückkehren wird. Am nächsten Tag bestätigte Sopie Cookson ihre Rückkehr als Roxi auf Twitter.
  • Am 9. April 2016 berichtete Deadline.com, dass Game of Thrones-Star Pedro Pascal dem Cast beitreten wird. Er soll die Rolle Jack Daniels übernehmen.
  • Am 13. April 2016 bestätigte Channing Tatum via Twitter, dass er ebenfalls Teil der Besetzung sein wird.
  • Anfang April 2016 machte das Gerücht die Runde, dass Elton John im Film eine Rolle übernehmen soll, auf Instagram lud der Musiker am 18. Mai 2016 dann ein weiteres Teaserposter hoch, was darauf schließen lässt, dass er tatsächlich auftritt.
  • Am 28. Mai 2016 bestätigte Jeff Bridges via Twitter, dass er Teil der Besetzung sein wird.
  • Via Twitter bestätigte der aus X-Men: Der letzte Widerstand bekannte Vinnie Jones am 26. Juni 2016, dass er ebenfalls im Film mitspielen wird.
  • Am 13. September 2016 gab Screenrant.com bekannt, dass die Dreharbeiten beendet seien.
  • Am 24. November 2016 gab Exhibitor Relations bekannt, dass Kingsman: The Golden Circle vom 16. Juni 2017 auf den 6. Oktober 2017 verschoben wurde.
  • Am 19. März 2017 gab Exhibitor Relations bekannt, das der Film vom 5. Oktober 2017 auf den 29. September 2017 vorverlegt wurde.

BilderBearbeiten

PosterBearbeiten

PromobilderBearbeiten

SetbilderBearbeiten


VeröffentlichungBearbeiten

  • Die Veröffentlichung der Blu-ray, sowie der DVD, ist für den 28. Februar 2018 geplant.
Millarworld
Kick-Ass-Trilogie Kick-Ass | Kick-Ass 2 | Kick-Ass 3
Kingsman-Trilogie The Secret Service | The Golden Cricle | Kingsman 3
Einzelne Filme Nemesis | Empress | Superior | Supercrooks
Spin-Offs Hit-Girl

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.