Fandom

Avengers Wiki

Hive

1.248Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentar1 Teilen

Alveus, auch als Hive (englisch für "Bienenstock") bekannt, ist ein Inhuman, der auf parasitäre Weise in andere Personen eindringen kann. So kann er andere Inhumans kontrollieren und die Kontrolle über tote Körper übernehmen. Aufgrund seiner außergewöhnlich starken Kräfte wurde er vor Tausenden von Jahren auf den Planeten Maveth verbannt.

LebenBearbeiten

Herkunft und VerbannungBearbeiten

Alveus gehörte zu den ersten, ursprünglichen Inhumans, die von den Kree geschaffen wurden, um ihnen als Kriegersklaven zu dienen. Laut den Überlieferungen wurden Alveus spezifisch für den Zwecke geschaffen, die anderen Inhumans zu kontrollieren und anzuführen. Jedoch soll Alveus die Kree von der Erde vertrieben haben, bevor er seinerseits von den anderen Inhumans durch ein Portal auf den fernen Planeten Maveth verbannt wurde. Dort sollte er die nächsten Tausende von Jahren gefangen sein und keinen Weg zurück zur Erde finden.

Die Anhänger Alveus' jedoch gründeten eine Geheimgesellschaft mit dem Ziel, eines Tages ihren "Gott" zurück auf die Erde zu bringen. Die Gesellschaft sandte über die Jahrhunderte hinweg immer neue Mitglieder durch das Einwegportal nach Maveth, wodurch Alveus regelmäßig einen neuen Körper "in Besitz" nehmen konnte.

Gideon Malick, einer der Anhänger der Gesellschaft, war rund um das Jahr 2000 ein mächtiger Mann in Amerika geworden. Er stieß ein NASA-Programm an, das eine Crew von Astronauten durch das Portal nach Maveth schickte. Drei der vier Männer stießen in einer Gegend des Planetens auf ein "Massengrab", das offenbar Alveus' Zuhause war. Sie verloren daraufhin den Verstand und begingen Selbstmord. Alveus dürfte den Körper eines der Astronauten anschließend als "Wirtkörper" benutzt haben.

Treffen auf Jemma Simmons und Rückkehr zur ErdeBearbeiten

Jemma sieht Hive.png

Jemma sieht Hive im Sandsturm.

Vierzehn Jahre später erhielt der einzige überlebende Astronaut, Will Daniels, Gesellschaft durch Jemma Simmons, die durch das Portal gefallen war. Die beiden versuchten, einen Weg zurück auf die Erde zu finden, und Will schärfte Jemma ein, nicht in die Gegend zu gehen, in der seine Crewmitglieder ihren Verstand verloren hatten. Jemma dachte, dass Wills Geschichten über eine mysteriöse andere Person auf dem Planeten nur Einbildung wären, stieß jedoch kurz darauf in einem Sandsturm auf Hive. Sie konnte ihm knapp entkommen, Hive verfolgte die beiden allerdings als sie auf der Suche nach dem Portal waren.

Als das Portal sich öffnete, versuchte Hive, Jemma und Will voneinander zu trennen und ein Sandsturm kam auf. Will rief Jemma zu, sie solle zum Portal rennen, während er sich für sie opferte. Hive tötete Will und übernahm die Kontrolle über seinen toten Körper, während Jemma durch das Portal entkam. Wenig später trafen Leo Fitz und ein HYDRA-Team unter dem Kommando von Grant Ward auf Maveth ein. Hive sorgte durch einen Sandsturm dafür, dass Fitz und er von dem HYDRA-Team getrennt wurden. Als sie in unmittelbare Nähe des Portals kamen, entdeckte Fitz, dass Hive nicht Will war. Die beiden kämpften und Fitz tötete Hives Wirtkörper, indem er ihn mit einer Leuchtpistole verbrannte. Zur selben Zeit tötete Phil Coulson in unmittelbarer Nähe Grant Ward. Hive übernahm die Kontrolle über Wards toten Körper und konnte unbemerkt das Portal auf die Erde durchqueren.

Führung von HYDRABearbeiten

Hive suchte Gideon Malick auf und wurde von ihm in einer HYDRA-Basis in Europa untergebracht. Er regenierte, während Malick weitere Inhumans rekrutierte. Durch seine Fähigkeiten unterwarf Hive diese Inhumans, allen voran Giyera, seiner Gedankenkontrolle. Malick wurde zu einem Befehlsempfänger Hives degradiert.

Hive tötet Stephanie.jpg

Hive tötet Stephanie Malick durch einen Kuss.

Etwas später stattete Hive Malick einen Besuch in seinem Privatanwesen ab und gab zu erkennen, dass er auf die Erinnerungen von seinem Bruder Nathaniel Malick, der als "Auserwählter" der Gesellschaft geopfert worden war, zurückgreifen konnte. So wusste er, dass Gideon bei der Auslosung betrogen hatte. Als Strafe tötete Hive Gideons Tochter.

Als S.H.I.E.L.D. in die europäische HYDRA-Basis einbrach, nutzte Hive seine Fähigkeiten, um Daisy Johnson unter seine Kontrolle zu bekommen. In seinem Auftrag tötete sie den gefangen genommenen Malick.

KräfteBearbeiten

  • Hive kann andere Inhumans kontrollieren, indem er ihr Gehirn mit seinem Parasit infiziert. Es handelt sich um eine Form der Gedankenkontrolle.
  • Hive kann in einen toten Wirtkörper "überwechseln".
  • Auf Maveth konnte Hive geologische und metereologische Veränderungen erzeugen – so erzeugt er Sandstürme und lässt den Abstand zwischen zwei Felsen größer werden.
  • Hive konnte seine Komponente Parasiten steuern und lenken, einzelne Parasiten von seinem Wirtskörper entfernen zu können und einen Strom von den Kreaturen in andere Wesen schicken. Bei Kontakt mit dem menschlichen Zielen waren diese Parasiten der Lage, die Haut und Muskelgewebe von Hive Opfern zu konsumieren. Jedoch bei Kontakt mit Inhumans, befestigt die Parasiten auf das Nervensystem , so dass Hive das Ziel zu steuern.

Trivia Bearbeiten

  • Hive wird von Gideon Malick als Gott bezeichnet. Diesen Status haben für die Menschen im Marvel Cinematic Universe sonst noch die Asen inne, worauf Phil Coulson auch hinweist ("Ich habe schon Götter getroffen. Sie bluten.")
  • In den Comics tritt Hive nur in der Secret Warriors-Serie auf, die großen Einfluss auf die Geschichte von Agents of S.H.I.E.L.D. hat. Seine Comicform ist sehr ähnlich, allerdings ist der Parasit dort kein Inhuman.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki