FANDOM


Hela Odinsdottir ist die asgardische Göttin des Todes, die seit Jahrtausenden gefangen gehalten wurde. Vor kurzem freigegeben, begann sie, alle Arten von Chaos zu veranlassen, einschließlich Thor nach Sakaar zu schicken und zerstörte seinen Hammer Mjølnir.

Geschichte Bearbeiten

Thor: Tag der Entscheidung Bearbeiten

Als Odin in Norwegen in den Armen seiner Söhne stirbt erscheint Hela, seine Erstgeborene Tochter, welche er seit Jahrhunderten wegen ihres Größenwahns eingesperrt hatte. Um sie aufzuhalten wirft Thor Mjölnir nach ihr welchen sie problemlos fängt und zerstört. Von ihrer Kraft überrumpelt, wollen Loki und Thor durch den Bifröst nach Asgard flüchten. Bei der Teleportation folgt ihnen Hela und schlägt die beiden aus dem Bifröst ins All und gelangt so selbst nach Asgard, wo sie bei ihrer Ankunft Fandral, Volstagg und Hogun tötet. Sie bezwingt im alleingang alle Asen und reißt in Asgard die Macht an sich.

In der Schatzkammer von Odin nutzt Hela die ewige Flamme um eine Armee aus Asenskeletten und den Fenriswolf, ihr Reittier, wieder zum leben zu erwecken. Mit ihrer Hilfe Terrorisiert sie das Volk von Asgard.

Doch Thor, der inzwischen viel erlebt hat und mit einem Team aus Hulk, Valkyrie und Loki nach Asgard zurückkehrt, will sein Volk befreien. Wärend Hulk gegen den Fenriswolf und alle anderen gegen die Skelette von Hela kämpfen, kämpft Thor gegen Hela, welche ihm ein Auge ausschlägt und ihn mit einem Messer an einen Balkon nagelt. Doch Thor findet in sich eine unglaubliche Macht und entfesselt einen gewaltigen Blitz. Hela wiedersteht diesem problemlos.

Thor erkennt, dass seine Donnerkräfte nicht genügen, um Hela zu besiegen. Da Hela ihre gesamte Macht aus Asgard bezieht, lässt er Loki Surtur entfesseln, welcher sowohl Hela, als auch Asgard vernichtet.

Superkräfte Bearbeiten

  • Übermenschliche Stärke: Wie alle Asen ist Hela übermenschlich stark und besitzt eine viel größere körperliche Kraft als der durchschnittliche Asgardian, da sie die Tochter und erstgeborene von Odin ist. Hela ist stark genug, um Mjølnir mühelos mit einer Hand zu fangen, nachdem sie mit voller Geschwindigkeit punktlos auf sie geworfen wurde, bevor sie es ohne Anstrengung in ihrer Hand zerquetschte. Ob sie es durch magische oder physikalische Mittel zerquetscht hat, bleibt noch zu sehen. Es wurde auch gezeigt, dass sie in der Lage war, mehrere Asgardianische Krieger zu schlachten und sogar Thor selbst sowie Valkyrie zu überwältigen und sie mit ihren Angriffen durch die Luft zu werfen.
  • Übermenschliche Widerstandsfähigkeit: Hela's Körper ist widerstandsfähiger gegen körperliche Schäden als der Körper eines Menschen oder ein normaler Asgardianer. Dies erlaubte ihr, Mjolnir ohne Verletzungen zu fangen und mit ihren bloßen Händen leicht Schwertangriffe von Thor zu blockieren. Sie kam sogar völlig unverletzt hervor, nachdem sie von Thors neu gefundener Macht durch einen Vollstreckdonnerschlag abgeschlagen worden war.
  • Übermenschliche Ausdauer: Wie alle Asgardianer produziert die Hela's Muskulatur bei körperlicher Aktivität deutlich weniger Müdigkeitstoxine als die Muskulatur von Menschen oder normalen Asgardianern, wodurch sie mehrere Asgardianer besiegen und sowohl Thor als auch Walküre ohne Ermüdung bekämpfen kann.
  • Übermenschliche Geschwindigkeit: Hela kann sich mit hoher Geschwindigkeit bewegen, da sie schnell genug war, um Mjonir mit einer Hand zu fangen. Sie konnte auch leicht mithalten und sogar Thor und Valkyrie im Kampf überwinden.
  • Übermenschliche Agilität: Hela besitzt natürlich mehr Agilität, Geschicklichkeit, Gleichgewicht und Körperkoordination als die eines normalen Menschen.
  • Übernatürliche Verbindung: Als Erstgeborener von Odin hat Hela eine übernatürliche Verbindung zum Reich Asgard und kann sich von Asgard selbst zu unglaublichen übernatürlichen Fähigkeiten befähigen lassen. Hela kann verschiedene physische Strukturen aus der Luft manifestieren, von Waffen über Bodenstrukturen bis hin zu ihrer eigenen Rüstung. Sie kann sogar Kraft von Asgard beziehen, um ihre natürlichen Fähigkeiten zu verbessern.
  • Nekromantie: Hela, als die selbsternannte "Göttin des Todes", bewies, dass sie ihre Verbündeten wiederbeleben konnte, indem sie eine Handvoll Flammen aus der Ewigen Flamme benutzte und sie gegen den Boden warf, um eine gewaltige Explosion grüner Höllenenergie zu erzeugen. So konnte sie ihren Haustier-Wolf Fenris und ihre Berserker wiederbeleben, nachdem sie ihre Leichen unter Odins Tresor entdeckt hatten. Sie hat im Reich von Hel geherrscht, wo die Seelen derer, die starben, ohne geehrt zu werden, getrieben wurden.
  • Materie erschaffen: Hela kann eine unbegrenzte Anzahl an Schwertklingen aus ihren Handgelenken abfeuern und riesige Stalagmiten aus der Erde brechen lassen. Mit dieser Fähigkeit bekämpft sie Surtur und die Armee der Asen Hauptsächlich.

Bilder Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Hela kann Mjölnir heben, wie man auf der versteckten Deckenmalerei im Thronsaal von Asgard erkennen kann.
  • Hela wurde von Stan Lee und Jack Kirby geschaffen und hatte ihren ersten Auftritt in dem Comic Journey into Mystery #102 im März 1964.
  • Der nordischen Mythologie nach ist Hela (eigentlich Hel) die Tochter von Loki und Angrboda, zweier Jötunen. Sie ist die Göttin des nach ihr benannten Totenreiches und wird beschrieben als eine Frau, teils Jung, teil Alt, teils lebend und teils tot. Zudem ist sie die Schwester des Fenriswolfs und der Midgardschlange.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.