FANDOM


Haris Zambarloukos (* 11. März 1970 in Nikosia, Zypern) ist ein zypriotischer Kameramann.

Biografie Bearbeiten

Haris Zambarloukos wollte ursprünglich Maler werden und zog zum Studium nach England, wo er die Central Saint Martins College of Art and Design besuchte. Doch bereits nach einem Jahr wechselte er das Fach und studierte Kamera. Nach seinem Abschluss als Bachelor of Fine Arts ging Zambarloukos ans American Film Institute, wo er 1997 mit einem Master of Fine Arts graduierte. Seine Abschlussarbeit war der Kurzfilm First Daughter, der anschließend auf einigen Filmfesten prämiert wurde, darunter auf dem San Jose Film Festival und dem Empire State Film Festival. Bevor er mit Camera Obscura erstmals eigenverantwortlich als Kameramann arbeitete, war er im Film Zivilprozess als Assistent für die Drehs in Los Angeles engagiert worden. Seitdem kann Zambarloukos auf eine Reihe international bekannter Produktionen zurückblicken wie Ein Trauzeuge zum Verlieben1 Mord für 2 und Mamma Mia!.

Neben seiner Filmarbeit drehte Zambarloukos Werbespots als Kameramann, darunter für Nike, Barclaycard und Kellog's.

Filmografie Bearbeiten

  • 1997: First Daughter
  • 1998: Zivilprozess
  • 2000: Camera Obscura
  • 2004: Liebeswahn – Enduring Love 
  • 2005: Ein Trauzeuge zum Verlieben
  • 2005: Opa!
  • 2007: 1 Mord für 2
  • 2007: Tödliche Magie
  • 2008: Der Andere
  • 2008: Mamma Mia!
  • 2011: Thor
  • 2013: No Turning Back
  • 2014: Jack Ryan: Shadow Recruit
  • 2015: Cinderella

Auszeichnungen Bearbeiten

  • British Independent Film Awards
  • 2004: Beste Technik - Liebeswahn – Enduring Love

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki