Fandom

Avengers Wiki

Hammer Drohnen

1.108Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare2 Teilen
Hammer Drohnen
ProfilHammerDrohnen1.jpg
Auftritte:
Schöpfer:
Besitzer:
Status:
Zerstört

Die Hammer Dronen waren ferngesteuerte Militärdrohnen, hergestellt von Ivan Vanko aus Justin Hammers fehlgeschlagenen Prototypen. Hammer schuf sie nach dem Vorbild der Iron Man-Rüstung, während Vanko sie für seine Vergeltung an Hammer und Tony Stark benutzte.

Es gibt 4 unterschiedliche Drohnen Modelle, alle inspiriert durch die Streitkräfte der Vereinigten Staaten von Amerika.

GeschichteBearbeiten

Iron Man 2Bearbeiten

IronMan2HammerDrohnenPrototypen.jpg

Hammers Prototypen.

Justin Hammer wollte eigentlich seine eigene Version von Iron Mans Rüstung bauen, um diesen "alt" aussehen zu lassen. Nach seinen fehlgeschlagenen Versuchen eine eigene Version der Iron Man Rüstung herzustellen, sah Justin Hammer in Monaco wie Ivan Vanko seine Waffen mit einem Arc-Reaktor antrieb. Zu diesen Zweck holte Hammer ihn aus dem Gefängnis und lies alles so aussehen, als wäre Ivan bei einer Explosion ums Leben gekommen. Justin Hammer wollte die Rüstungen auf der Stark Expo präsentieren, um dadurch seinen Vertrag mit der Regierung zu erneuern. Ursprünglich waren sie als Rüstungen konzipiert worden, doch als Ivan Vanko mit der Arbeit daran begann, verwandelte er sie in ferngesteuerte Drohnen. Ivan Vanko behauptete, dass die Drohnen bis zur Stark Expo nur salutieren könnten, was sich später jedoch als Lüge erwies. Er wollte sie benutzten, um Tony Stark zu vernichten.

Hammer war wütend wegen des Vertragsbruchs, sodass er Vanko verriet und die Drohnen eigenmächtig auf der Expo präsentierte. Vanko konnte jedoch fliehen, die Drohnen aktivieren und die Kontrolle über War Machine erlangen, die mit der Zerstörung begannen. War Machine und die Air Force Drohnen verfolgten Iron Man, der die Drohnen zum Absturz brachte oder vernichtete. War Machine wurde von Vankos Fernsteuerung befreit und unterstützte ihn im Kampf gegen die restlichen Hammer Drohnen. Iron Man zerstörte sie mit einem mächtigen Laserstrahl, ehe Vanko in seiner eigenen Kampfrüstung eintraf. Nach seiner Niederlage, startete Vanko den Selbstzerstörungsmodus, den er allen Drohnen eingebaut hatte, was mehrere Explosionen rund um die Expo herbeiführte.

ModelleBearbeiten

Auf der Stark Expo präsentierte Justin Hammer seine Hammer Drohnen, wovon es für jede Militärabteilung eine Gruppe von Drohnen gab: für die Army, die Air Force, die Navy und die Marine.

Army DrohneBearbeiten

IronMan2HammerDrohnenArmy1.jpg

Die Army Drohnen sind mit einer Chobham-Panzerung ausgestattet. Eine Rüstung aus Verbundmaterial, die Platten sind mit einem Metallmatrix-Rahmen und Kunststoffen gemischt. Keramik und elastische Materialien sind in der Mitte eingefügt, was einen überlegenen Schutz gegen Handfeuerwaffen, Anti-Panzer-Waffen und HEAT (High Explosive Anti-Tank) bietet. Army Drohnen sind mit einer automatischen 25 mm Schulterkanone M242 Bushmaster, ausgestattet, sowie einem Milkor M32 40 mm Granatwerfer. Die große Kanone kann zwischen halbautomatischem und automatischem Feuer wechseln, wenn die Drohne stationiert ist. Die Waffe ist auf einem Schienensystem zwischen Arm und Schulter befestigt, wodurch sie nach hinten geklappt werden kann, falls sie nicht benötigt wird. Die panzerbrechenden Geschosse können scheinbar auf eine Entfernung von 4,5 Meilen treffsicher abgefeuert werden. Das M32 MGL ist in den Unterarm der Drohne integriert und ist absenkbar.

Navy DrohneBearbeiten

IronMan2HammerDrohnenNavy1.jpg

Model 961 Navy Drohnen sind mit einer Chobham-Panzerung ausgestattet und einem COIL-System. Das IRST-System verfolgt Geschosse, berechnet die Entfernung, Geschwindigkeit und den Kraftstoffverbrauch für Aufwand und Ausführung. Singlet Delta Oxygen wird mit ionisierten Iodine Gas kombiniert, um einen Strahl zu erzeugen. Es besitzt genug Energie, um als Waffe eingesetzt zu werden. Der duale Schulteraufsatz, versehen mit dem FIM-92 Raketenwerfer, enthält jeweils 12 einzelne Raketen angeordnet 6 zu 6. Diese können unabhängig voneinander oder gleichzeitig bis zu 3 Raketen abfeuern, begrenzt aufgrund der entstehenden Hitze. Diese Raketen werden vom IRST-System gesteuert, um feindliche Ziele oder andere Raketen auszuschalten. Zusätzlich werden 32 Raketen im Torso der Drohne gelagert.

Air Force DrohneBearbeiten

IronMan2HammerDrohnenAirForce1.jpg

Dieses Modell kann mit höherer Genauigkeit als die anderen fliegen. Die Bewaffnung besteht aus einer Vortex-Ring-Gun, Anti-Luft-Raketen und dem am Handgelenk befestigten Maschinengewehr. Die Sensorortung erkennt Ziele zwischen 900-14000 Nanometern bei Tag und Nacht. Zusätzliche Infrarot-Sensoren ergänzen das System mit einer Nachtbildwiedergabe in HD-Qualität. Ein leichtes, dielektrisches Verbundmaterial umhüllt die Außenschicht, wodurch die Radarerkennung erschwert wird. Die Rüstung wurde mit RAM (Radar Absorbing Material) beschichtet, zur Absorption von reflektierenden Strahlen. In einem schweren Kampf, können die Drohnen ihren Kopf durch eine weitere Panzerung schützten, um weniger Schaden zu nehmen.

Marine DrohneBearbeiten

IronMan2HammerDrohnenMarine1.jpg

Eine Reihe von Camouflage-Robotern, die für den Nachtkampf entwickelt wurden. Multiple-High-Definition-Kameras sind mit Satelliten verbunden und per Streaming mit dem Server des Hauptquartiers. Strategische Analyse-Software wertet die gegenwärtige Kampfsituation aus, um nahezu unverzüglich darauf zu reagieren und die taktischen Richtlinien umzusetzen. Diese Drohnen sind mit einem elektromagnetischen Impuls-Abschirmsystem ausgestattet. Am Unterarm befindet sich ein Milkor M32 Granatwerfer und elektrische Klingen, die jedoch nicht im Film zu sehen sind. Im inneren des Torsos erzeugt und an der Vorderfront abgegeben, kann die Drohne einen elektromagnetischen Impuls verursachen, der alle elektrische System in einem Radius von ungefähr 100 m ausschaltet. Isolierte Komponenten in der Rüstung schützen die Drohne vor ihrem eigenen Impuls.


K.I Bearbeiten

Die Drohnen sind simpel gestrickt. Sie sind nicht die allerbesten Schützen und Flieger. Was auch gut zu sehen ist in den Film "Iron Man 2" als Iron Man von War Machine und den Air-Force Drohnen verfolgt wird und die Army-Drohnen versuchen Iron Man abzuschießen, aber Treffen dabei die Drohne 0303. Wenn sich die Drohnen auf ein Ziel ausgerichtet haben lassen sie das Ziel nicht los. Das ist zusehen als ein Air-Force Drohne gegen ein Haus kracht, hinunter fällt, sich aufrichtet, versucht auf Iron Man zu schießen und fliegt sofort weiter.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki