FANDOM


„Groot ist seit einiger Zeit unterwegs als Rockets persönliche Zimmerpflanze mit Fäusten“
-- Rhomann Dey

Groot ist ein baumähnliches Wesen, welches einer Spezies mit dem wissenschaftlichen Namen "Flora colossus" angehört. Groot bildete lange Zeit ein Kopfgeldjägerduo mit Rocket, später jedoch traten sie den neu gegründeten Guardians of the Galaxy bei.

Geschichte Bearbeiten

Guardians of the Galaxy Bearbeiten

Als sich Rocket und Groot auf Xandar aufhalten sticht ihnen Peter Quill ins Auge, auf den ein Kopfgeld im Wert von 40 000 Units ausgesetzt ist. Prompt wollen sie den Erdling gefangen nehmen. Stattdessen aber werden die beiden zusammen mit Peter Quill und Gamora, welche ebenfalls auf der Jagd nach Peter war, vom Nova Corps verhaftet und kommen ins Gefängnis. Dort verbünden sich die Vier mit dem bereits dort gefangenen Drax. Später kämpfen sie zusammen als Guardians of the Galaxy mit den Ravagers und den Nova Corps gegen Ronan. Als Ronans Schlachtschiff abstürzt und seine Freunde zu sterben drohen, rettet Groot diese indem er sich wie einen Busch um diese wickelt, allerdings stirbt er dabei.

„Ich bin Groot!“
-- Am Anfang beherrscht Groot nur drei Worte
„Wir sind Groot!“
-- Groots letzte Worte

Rocket nimmt als Andenken an Groot einen seiner Zweige mit und pflanzt ihn ein. Der Zweig schlägt Wurzeln und beginnt zu wachsen. Ob es sich dabei um einen Nachkommen von Groot oder sogar um eine Reinkarnation handelt, lässt der Film offen.

Guardians of the Galaxy Vol. 2 Bearbeiten

Die Guardians of the Galaxy reisen durch die Galaxie und erleben einige Abenteuer, bei denen natürlich auch Groot dabei ist. Als Peter Quills bisher unbekannter Vater aufkreuzt und mit Peter, Gamora und Drax zu dessen Heimat reisen, bleiben Groot und Rocket zurück. Als Hondus Ravager angreifen und von Nebula übernommen werden, helfen Groot und Rocket Hondu zur Flucht, woraufhin sie versuchen ihren Freunden zu helfen, da Peters Vater das Universum unter seine Kontrolle bringen will.

Dem Baby-Groot gelingt es durch seine geringe Körpergröße eine Bombe im Zentrum von Egos "Gehirn" zu platzieren und dadurch diesen zu besiegen.

Avengers: Infinity War Bearbeiten

Die Guardians of the Galaxy treffen im Trümmerfeld eines Transportschiffs Asgaards auf den überlebenden Thor. Dieser erklärt ihnen das Thanos 2 Infinity Steine in seinen Besitz gebracht hat und auf dem Weg nach Knowhere ist. Daraufhin teilen sich die Guardians of the Galaxy auf. Groot und Rocket gehen mit Thor nach Nidavellir um dort Sturmbrecher, eine mächtige Axt zu erschaffen um damit Thanos zu töten. Als sie mithilfe von Eitri die Klingen der Axt herstellen. Da allerdings eine Halterung für die Klinge fehlt, opfert Groot einen Teil seines Armes dafür. Daraufhin reisen sie mithilfe des Bifröst, welchen man offensichtlich ebenfalls mit der Hilfe von Sturmbrecher erschaffen kann zur Erde und kämpfen in Wakanda an der Seite der Avengers gegen Thanos und dessen Schergen. Als Thanos die Hälfte der Bevölkerung des Universums auslöscht, trifft es auch Groot und dieser löst sich auf.

Avengers 4 Bearbeiten

folgt...

Superkraft Bearbeiten

  • Übermenschliche Stärke: Groot ist in der Lage, große Kraftanstrengungen zu vollbringen, angefangen beim Brechen von robusten Metallgegenständen bis hin zum Kampf gegen andere starke Gegner, bis zu zehn Kriegerpanzern, die sich vergleichsweise leicht bewegen können.
  • Übermenschliche Widerstandsfähigkeit: Die Haut von Groot besteht ausschließlich aus dichtem und widerstandsfähigem Holz, wodurch sie große Mengen an Schaden durch Feuerwaffen, Nahkampfwaffen und Explosionen ertragen kann. Er kann leicht mehrere Schläge von Gamoras Schwert, verschiedene Schüsse der Kyln-Drohnen, mehrere Schläge von Drax und Angriffe von Sakaarans halten.
  • Regenerativer Heilungsfaktor: Groots Biologie besteht ausschließlich aus pflanzenähnlichen Geweben, die ihm hochentwickelte regenerative Fähigkeiten verleihen. Er kann verlorene Gliedmaßen in ein paar Stunden nachwachsen. Im Kampf gibt Groots fortgeschrittene Regeneration ihm die Fähigkeit, fast jeden Angriff zu überleben. Sein Körper kann sofort erlittenen Schaden heilen, was ihn in Kombination mit seinem schnellen Wachstum extrem schwer zu töten macht.
  • Körper manipulation: Groot hat die Fähigkeit, seine physische Form zu verändern und seinen Körper auf verschiedene Arten zu formen. Er kann auch seinen Körper manipulieren, um organische Konstrukte zu bilden, die er als Werkzeuge oder Waffen benutzt.
    • Rebe Tentakel: Groot ist in der Lage, viele rebenähnliche Fortsätze zu erzeugen und zu manipulieren, um mit Objekten oder Menschen zu interagieren. Während er versuchte, Star-Lord zu fangen, benutzte er mehrere dieser Anhängsel, um Gamora zu halten. Er benutzte sie auch, um Drax zu ersticken, aber sie wurden schnell zerstört. Außerdem versuchte er, Thanos zu unterwerfen, indem er den Boden zerschmetterte, der ihm einen Schwarm von Reben schickte, aber Thanos überwältigte sofort die Reben und entkam ihnen.
    • Zweig Spikes: Groot kann kurze Reihen von scharfen Zweigen aus verschiedenen Teilen seines Körpers wachsen. Er benutzte einen dieser Stacheln, um Draxs Brust zu durchbohren und ihm ein Loch zum Atmen zu geben.

Trivia Bearbeiten

  • Groot scheint Musik zu mögen, da er in einer Mid-Credit-Szene heimlich zu I want U back von The Jackson Five Tanzbewegungen macht. Er unterbricht diese wenn Drax herüberblickt. Außerdem tanzt er am Anfang des zweiten Filmes zu einem anderen Song (Mr. Blue Sky von Electric Light Orchestra) und ist ziemlich wütend, weil Drax die Surroundanlage durch eine missglückte Landung zertrümmert hat.
  • Groots Spezies wird wissenschaftlich auch Flora Colossus genannt.
  • Seine Herkunft ist unbekannt.
  • Er ist 370 Microbules groß und 4258 Grets schwer.
  • Neben Rocket hat Groot Verbindungen zu Tibius Lark, der bisher noch nicht auftauchte.
  • Sein gelöschtes Strafregister enthielt 3 Fälle schwerer Körperverletzung, 15 Fluchten aus der Inhaftierung, 3 Aktivitäten als Kopfgeldjäger.
  • In den Comics trat Groot als erstes als Weltenvernichter auf und war ein Schurke, der die Erde zerstören wollte
  • Es ist davon auszugehen, dass Groot tot ist, da der Direktor von Guardians of the Guardians auf Twitter geschrieben hat, dass der Baby-Groot nicht Groot, sondern sein Nachfahre ist. Argumente dafür sind z.B. dass Baby Groot Dinge nicht weiß, die Groot aber jedoch kennt.

Galerie Bearbeiten