FANDOM


Gordon war ein Inhuman, der die Fähigkeit besaß andere und sich selbst zu teleportieren.

Biografie Bearbeiten

Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D. Staffel 2 Bearbeiten

Gordon bemerkte, dass ein Ritual im Kree-Tempel durchgeführt worden war und versprach sich darum zu kümmern. Zuerst fand er Raina die von S.H.I.E.L.D. umstellt wurde. Er nahm sie mit sich und brachte sie zur Stadt Jenseits.

Später als Cal einen Gruppe von Begabten zusammentrommelt um Phillip Coulson fertig zu machen, taucht Gordon auf und nimmt ihn mit. Er sperrt ihn in einem Zimmer ein damit er sich abregt.

Als Skye alleine in einem Safehouse war, kam er zu ihr und klärte sie über ihre Transformation auf. Er bat ihr an sie zu den Inhumans zu bringen und gab ihr Zeit sich sein Angebot zu überlegen. Sollte sie ihn brauchen, so müsste sie ihn nur rufen. Als dann die Agenten vom "echten S.H.I.E.L.D." auftauchen um Skye in Gewahrsam zu nehmen rief sie seinen Namen und schon erschien er und brachte sie weg.

Inhumans gegen S.H.I.E.L.D. Bearbeiten

Mit seiner Anführerin Jiaying schmiedete er den Plan einen Angriff durch S.H.I.E.L.D. vorzutäuschen. Dafür brachte Jiaying zuerst Gonzales um und schoss sich selbst in die Schulter. Gordon teleportierte sich und einen weiteren Inhuman an Bord eines QuinJet, übernahm diesen und feuerte dann auf das Gebäude in dem sich Gonzales' Leiche befand. So vernichtete er den letzten Beweis für ihre Tat.

Superkräfte Bearbeiten

  • Teleportation: Gordon hat die Fähigkeit, sich von einem Bereich zum anderen zu transportieren. Abgesehen von sich selbst, kann Gordon auch andere teleportieren, solange er den direkten Kontakt mit ihnen zu machen.
  • Kraftfeld Generation: Beim teleportieren kann Gordon Felder aus reflektierenden blauen Energie erzeugen, die für das Gewehrfeuer unempfindlich sind.
  • Erhöhte Stärke: Gordons Kraft liegt über dem eines durchschnittlichen Menschen, wie er gesehen wurde, als er Calvin Zabo über einen Raum warf.