Fandom

Avengers Wiki

Evangeline Lilly

1.102Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen


Nicole Evangeline Lilly (* 3. August 1979 in Fort Saskatchewan, Alberta) ist eine kanadische Schauspielerin sowie Model. Ihre bisher größte Rolle war Kathrine Austin in der US-Amerikanischen TV-Serie Lost.

BiografieBearbeiten

Lilly wurde in Fort Saskatchewan geboren und wuchs im kanadischen British Columbia ihren Eltern auf. Ihr Vater wurde in Nigeria geboren, als ihre Großeltern dort als Missionare aus America waren. Später wurde sie von der Model-Agnetur Ford enteckt, um ihr Studium zu finanzieren. Im Alter von 18 Jahren lebte Lilly mit einer protestantischen Gruppe kurze Zeit auf den Philippinen, um dort humanitäre Hilfe zu leisten.

Im Jahr 2001 heiratete Lilly den kanadischen Eishockeyspieler Murray Hone, von dem sie sich bereits zwei Jahre später wieder trennte. Zwischen 2004 bis 2009 war sie mit dem Schauspieler Dominic Monagahn liiert. Im selben Jahr spielte Lilly erstmals in der Serie Lost, welche bis 2010 anlief, eine Hauptrolle.

Seit 2011 ist Lilly mit dem Setmitarbeiter Norman Kali zusammen, den sie am Set von Lost kennenlernte und mittlerweile ein Kind hat. Im Juni des selben Jahres gab Peter Jackson bekannt, dass Lilly eine Rolle in seiner Hobbit-Trilogie spielen werde. 2015 spielte sie in der Comicverfilmung Ant-Man an der Seite von Paul Rudd und Michael Douglas die weibliche Hauptrolle Hope Van Dyne. Für 2018 soll Lilly die Rolle auch in der Fortsetzung Ant-Man and the Wasp verkörpern. Insgesamt hat sie für drei Filme unterschrieben.



FilmografieBearbeiten

  • 2002: Judgment Day (Fernsehserie)
  • 2002–2004: Smallville (Fernsehserie, 4 Episoden)
  • 2003: Popstar auf Umwegen (The Lizzie McGuire Movie)
  • 2003: Stealing Sinatra
  • 2003: Freddy vs. Jason
  • 2003: Tru Calling – Schicksal reloaded! (Tru Calling) (Fernsehserie, Episode 1x07)
  • 2004: Kingdom Hospital (Fernsehserie, Episode 1x08)
  • 2004: White Chicks
  • 2004–2010: Lost (Fernsehserie, 114 Episoden)
  • 2005: Mein verschärftes Wochenende (The Long Weekend)
  • 2008: Ein Engel im Winter (Afterwards)
  • 2008: Tödliches Kommando – The Hurt Locker (The Hurt Locker)
  • 2011: Real Steel
  • 2013: Der Hobbit: Smaugs Einöde (The Hobbit: The Desolation of Smaug)
  • 2014: Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere (The Hobbit: The Battle of the Five Armies)
  • 2015: Ant-Man
  • 2018: Ant-Man and the Wasp

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki