Fandom

Avengers Wiki

Elektra

1.127Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

 Elektra Natchios alias Elektra war eine professionelle Auftragskillerin, bis sie durch Abby Miller die Seite wechselte.




GeschichteBearbeiten

DaredevilBearbeiten

folgt...

ElektraBearbeiten

Elektra hat zu Beginn einen Auftrag auf einer Insel, wo sie einen gewissen DeMarco auschalten soll. Nachdem sie seine Wachmänner erledigt, wirft sie ihm ihren Dolch in den Rücken und verschwindet.

Wenig später sieht man Elektra bei sich zu Hause den Boden wischen, dann hört sie, wie ein Wagen vorfährt. Aus diesem steigt McCabe aus, welcher Elektra auf ihren letzten Auftrag anspricht, zugleich bietet er ihr einen neuen Auftrag an. Am nächsten Morgen ist Elektra an einem See, wo sie darüber nachdenkt, wie sie von ihrem Sensei Stick wiederbelebt und trainiert wurde. Danach telefoniert sie mit McCabe über ihren neuen Kunden, erledigt etwas Hausarbeit und geht schwimmen. In einer Rückblende wird Elektra als kleines Mädchen gezeigt, wie sie gerade das Schwimmen erlernt. Nach dem Schwimmen geht sie zurück in ihr Haus wo sie Abby Miller erwischt und zum ersten mal ihre teleportiven Fähigkeiten einsetzt. In einem Traum wird Elektra als kleines Mädchen gezeigt, welche in einem Haus nach ihrer Mutter sucht aber nur ein Ungeheuer, welches sich teleportieren kann. Danach wacht sie auf und trainiert.

Am nächsten Tag sitzt sie wieder am Wasser, wo sie Mark Miller kennenlernt, der gerade seine Tochter sucht. Wieder im Haus ruft sie McCabe an, um den Auftrag in Gang zu bringen. Danach wird sie von Abby zum Weihnachtsessen eingeladen, wo sie dann auch erscheint. Beim Essen lernt sie die Millers besser kennen. Nachdem Abby ins Bett gebracht wird, trinkt sie kurz mit Mark einen Wein, jedoch verschwindet sie einige Sekunden durch einen Teleport. Es wird wieder eine Rückblende gezeigt, in welcher Elektra die Kette ihrer verstorbenen Mutter an sich nahm.

Am nächsten Morgen wacht sie auf und bekommt einen Anruf von McCabe, welcher ihr sagt, dass sie Post bekommen hätte. Sie macht die Briefumschläge auf und findet eine Akte von Mark Miller und Abby Miller vor, welche sie nun töten soll. Mit ihrem Bogen zielt sie nun auf Mark und Abby, jedoch kann sie nicht schießen. In der selben Nacht sucht sie Mark auf, bringt einen Ninja um und geht zu ihm herein. Sie bringt Mark und Abby in Sicherheit und tötet einen weiteren Ninja.

Am nächsten Morgen sucht sie Stick in einer Bar auf, um ihn um Hilfe zu bitten. Als Stick über die Vergangenheit von Elektra redet, greift sie ihn an wird aber schnell wieder gestoppt. Danach verlässt sie die Bar und will sich von Abby und Mark verabschieden. Jedoch kommt es nicht dazu da die Mitglieder der Hand schon auf dem Parkplatz sind und Elektra die beiden somit mitnehmen muss. Sie fahren zu McCabes Farm. Im Haus der Farm zeigt sie Abby Kimagur. Danach offenbart sie Mark, dass sie eine Auftragskillerin ist. Am nächsten Morgen kommt die Hand, sodass Elektra mit Abby und Mark über den Keller fliehen muss. In einem Wald angekommen, kämpft sie gegen Stone, welchen sie mit einem umstürzendem Baum ausschalten kann. Sie läuft so schnell wie sie kann zurück zu Abby und Mark, doch als sie ankomt wird Kinkou gerade von Abby getötet. Wie aus dem nichts erscheint Typhoid Mary und küsst Elektra mit ihrer giftigen Zunge. Elektra stürzt und wird vom ankommenden Stick gerettet.

Nach einem weiterem Albtraum erwacht sie in ihrer alten Schule. Dort sieht sie Abby beim Training zu, und redet mit Stick über ihren Auftrag. Als Abby in ihr Zimmer einbricht, unterhalden die beiden sich ein wenig und kämpfen im Anschluss. Nachdem Abby eingeschlafen ist, verschwindet Elektra in den Wald, um Kirigi zum Kampf herauszufordern. Sie ging in ein verlassenes Haus, wo sie früher lebte. Im Speisesaal des Hauses setzt sie sich hin und wartet. Sie ging in die Küche macht dort den Herd an. Als Kirigis Ninjas hereinstürmen nimmt sie eine Kerze, hält sie an das Öl des Herds und tötet somit die Ninjas. Sie geht zurück in den Speisesaal und erblickt Kirgri. Nun erinnert sich Elektra, wer ihre Mutter tötete und sieht in der Erinnerung nun kein Monster mehr, sondern Kirigi. Die beiden kämpfen und als Kirigri sie gerade töten will, erscheint auf einmal Abby mit ihrem Band. Elektra erkennt den Moment und will auf Kirigi losgehen, doch dieser durchschaut den Akt und tritt sie weg. Elektra steht wieder auf und gibt Abby die Hand. Diese zieht sie dann mit ihrem Band nach oben. Sie gehen einen Gang entlang und springen aus dem Fenster dort. Im Vorhof begegnen sie den Schlangen von Tattoo, welche die beiden voneinander trennen. Elektra sieht Tattoo und tötet ihn. An einem Brunnen trifft sie Kirigi wieder, welchen sie in einem Kampf tötet. Danach wirft sie ihren Dolch durch das ganze Labyrinth und trifft das Gesicht von Typhoid Mary, die daraufhin stirbt. Danach trägt sie Abby ins Haus zurück, welche sie wiedererwecken kann. Am nächsten Morgen trifft sie Mark und Abby wieder und will sie verlassen. Draußen trifft sie auf Stick, welcher ihr mit ihr über das Leben redet. Danach verließ Elektra die Szenerie.

Fähigkeiten Bearbeiten

  • ausgebildete Nahkämpferin
  • schnelle Reflexe
  • hohe Ausdauer
  • sehr gute Akrobatin
  • kann in die Zukunft schauen
  • kann wunden heilen / wiedererwecken
  • übermenschliche Geschwindigkeit
  • Teleportation
  • Gedanken lesen
  • leichte Telekinese

TriviaBearbeiten

BilderBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki