FANDOM


„Elektrizität ist eine Naturgewalt. Genau wie ich...“
-- Electro

Maxwell Dillon alias Electro ist ein ehemaliger Oscorp-Mitarbeiter. Während seiner Zeit in der Firma wurde er von anderen Mitarbeitern übersehen oder schlichtweg ignoriert und verspottet, bis er bei Reperaturarbeiten während zusätzlicher Überstunden Opfer eines tragischen Unfalls wurde.

Dieser entstellte ihn, verschaffte ihm aber zugleich Kräfte, durch die er elektrische Stöße kontrollieren konnte. Ursprünglich ein großer Fan von Spider Man , der ihm einst das Leben rettete, wandelte er sich zum erbitterten Gegner, da er von seinem Idol enttäuscht worden war. Er gab sich darauf den Namen Electro und wandelte sich zum Superschurken, der sich an Spiderman rächen wollte.


GeschichteBearbeiten

The Amazing Spider-Man 2: Rise of ElectroBearbeiten

Max Dillon arbeitete als Elektroniker bei Oscorp Industries. Eines Tages rettete Spider-Man ihm in New York das Leben, worauf Max von Spider-Man fasziniert ist und wie er sein möchte. In einem Aufzug lernt er Gwen Stacy kennen, welche ihn als einzige in der Firma gut behandelt. Max soll erneut Überstunden machen da die Elektroleitungen über dem Tank genetisch veränderter Zitteraale defekt ist. Er begibt sich dort hin und fängt an zu arbeiten durch einen Unfall fällt er in das Becken mit den Zitteraalen. Ähnlich wie bei Spider-Man übertrugen diese ihre Kräfte auf Max, wodurch er zu Electro mutierte.

Der inzwischen Verwirrte Max begibt sich auf die Straße zum Timesquare. Er hat seine neugewonnen Fähigkeiten nicht unter Kontrolle und somit schießt er Blitze ab wodruch die Bürger Angst bekommen. Wenig später trifft Spider-Man ein und versucht mit Max zu verhandeln, welcher inzwischen von Polizisten umzingelt ist. Spider-Man gelingt es Electro sanft zu stimmen bis ein Scharfschütze auf ihn schießt. Der wütende Max fühlt sich betrogen und zerstört dabei Teile des Timesquares. Spider-Man kann ihn überwältigen und so wird Electro festgenommen. Anschließend wird er in das Ravencroft Institut gebracht und von Dr. Kafka untersucht.

Einige Zeit später befreit Green Goblin Max aus seinem Gefängis. Er unterbreitet ihm einen Handel sich mit ihm zu verbünden, um Spider-Man zu vernichten. In seinem finalen Kampf gegen Spider-Man entzieht er der ganzen Stadt den Strom und wendet diese Kräfte gegen Spider-Man an. Letztendlich wird er von Gwen Stacy die in dem Kontrollraum der Stromversorgung war besiegt.

TriviaBearbeiten

  • In den Comic-Vorlagen ist Electro ein hellhäutiger Mann. Da er in The Amazing Spiderman 2: Rise of Electro von Jamie Foxx dargestellt wird, handelt es sich im Film um einen farbigen Charakter.

Superkräfte Bearbeiten

  • Elektrostatische Erzeugung: Elektro besitzt die Fähigkeit, körperlich elektrostatische Energie zu erzeugen, die er für eine Reihe von Effekten freisetzen oder nutzen kann. Er wird von den mikrofeinen rhythmischen Muskelkontraktionen angetrieben, die normalerweise die Körpertemperatur regulieren. Sein Körper kann mit einer Geschwindigkeit von etwa 10.000 Volt pro Minute Strom erzeugen, bis zu seiner maximalen Speicherkapazität von 10.000.000 Volt. Zu diesem Zeitpunkt hört sein Körper automatisch auf, Strom zu produzieren. Als er seine elektrostatische Energie aufgibt, beginnt sein Körper automatisch, die Läden aufzuladen. Electro kann die Menge an Elektrizität, die er entleert, irgendwo von einem einzigen Volt bis zu seiner vollen 10.000.000 Volt Ladung sofort kontrollieren.
  • Elektrische Erkennung: Elektrische Kräfte geben ihm auch gewisse sensorische und manipulative Fähigkeiten. Durch das "Gefühl" des Stromverlaufs durch die Schaltkreise eines elektrisch betriebenen Gerätes kann Electro das System außer Kraft setzen und das Gerät seinen mentalen Befehlen befolgen. Electro kann Alarmanlagen abschalten, Computer in begrenzter Weise steuern oder ein elektrisch kontrolliertes System überlasten, das unzureichend abgeschirmt ist.
  • Elektrische Umwandlung: Die Elektrizität, die durch seinen veränderten Körper fließt, vermehrt seine Kraft, Geschwindigkeit und Erholungskräfte.
  • Elektrische Absorption: Durch das Absorbieren einer externen Stromquelle, um die Energiereserven seines Körpers aufzuladen, könnte er elektrische Energie auf unbestimmte Zeit aufwenden, ohne seine persönlichen Reserven zu vermindern.
  • Blitze Erzeugung: Die einfachste Manifestation ist die Emission eines Blitzbolzens mit einem Lichtbogen aus seinen Fingerspitzen, der sich durch Luft oder andere leitende Medien ausbreiten kann. Diese Entladung, deren Gesamtspannung innerhalb bestimmter Grenzen geregelt werden kann, reist mit der Blitzgeschwindigkeit, etwa 150.000 Fuß pro Sekunde. Der Verlauf des elektrostatischen Bolzens, wie der Blitz, folgt nicht immer einer Geraden, da er durch die Durchführung von Substanzen wie Metall oder anderen elektrischen Feldern beeinflusst werden kann. Wenn sein Ziel nicht geerdet ist, wird sein elektrostatischer Bolzen wenig Wirkung haben. Die maximale Reichweite seiner Blitze beträgt etwa 100 Fuß.

BildergalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki