FANDOM


Dwight Frye war ein Inhuman, der Lash bei seinem Feldzug half, andere Inhumans abzuschlachten, bis er von der ATCU gefangen genommen und von Lash ermordet wurde.


Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D. Bearbeiten

Vorgeschichte Bearbeiten

Dwight Frye wurde am 21. März 1977 in Cedar Rapids, Iowa geboren. Dwight Frye war zuvor Spezialist in der Abteilung für Informationstechnologie der Social Security Administration und wurde während des Inhuman Ausbruchs der Terrigenesis ausgesetzt, was ihm die Fähigkeit verschaffte, andere Inhumane zu spüren und zu verfolgen. Das Geschenk erwies sich auch als Fluch, denn wenn Frye in die Nähe eines anderen Inhuman trat, hatte er eine allergische Reaktion, die schreckliche Kopfschmerzen und Furunkel auf seinem Körper hervorrief.

Geschichte Bearbeiten

Da Frye seine Kräfte eher als Fluch denn als Geschenk betrachtete, freute er sich, als ihn ein anderer Inhuman namens Lash ansprach, der seine Hilfe benötigte, um andere Inhumans aufzuspüren, damit Lash sie hinrichten konnte. In der Überzeugung, dass Inhuman nicht leben dürfen sollten, stimmte Frye gerne zu und nutzte seine Hackerfähigkeiten, um verschiedene Inhumans im ganzen Land zu finden, einschließlich Shane und Lori Henson, und schickte ihnen eine seltsame E-Mail, bevor Lash sie tötete. Frye fühlte sich erleichtert, als Lash einen weiteren Inhuman ausführte.

Frye Aktivitäten wurden schließlich von S.H.I.E.L.D entdeckt. und die ATCU während ihrer Jagd nach Lash. Die Einheiten veranstalteten eine Razzia von Fryes Haus, angeführt von Daisy Johnson, Alphonso Mackenzie und Luther Banks. Frye versuchte sich in einem Schrank zu verstecken, wurde aber bald von Johnson gefunden. Obwohl sie wegen Johnsons Inhuman Kräften ruhig mit ihm sprechen wollte, entwickelte Frye einen Ausschlag und Kopfschmerzen und flehte sie an zu gehen. Als er versuchte, sie wegzuschieben, schickte Johnson eine Schockwelle, die ihn zurückschlug.

Während Johnson in ein anderes Zimmer ging, wurde Frye von Phil Coulson und Rosalind Price befragt; Sie enthüllten, dass sie von seiner Verbindung zu Lash wussten und wissen wollten, wie sie ihn finden konnten. Als Frye versuchte zu entkommen, benutzte Coulson seine prothetische Hand, um ihn zurückzustoßen. Frye enthüllte, dass Lash immer zu ihm kommen würde, also wusste er nicht, wie er gefunden werden konnte; Er fuhr fort zu erklären, dass er glaubte, dass Lashs Aktivitäten nicht aus Grausamkeit, sondern aus Barmherzigkeit erfolgten, weil er das Gefühl hatte, dass Inhumans es nicht verdient hätten zu leben.

Nachdem Coulson und Price die Informationen, die sie von ihm über Lash benötigten, bekommen hatten, befahlen sie Agent Luther Banks, ihn in die Endotex Labs zu bringen, damit sie dort eingesperrt werden konnten, während sie weiter nach Beweismaterial suchten. Während Frye im Van wartete, machten Coulson und Price einen Deal, um Johnson und Mackenzie zu erlauben, mit ihm in dem Van zu fahren, damit sie die Einrichtung der ATCU inspizieren konnten, um sicherzustellen, dass Frye gut behandelt wurde, während er dort eingesperrt war. Johnsons Nähe ließ Fryes Kopfschmerzen und Hautausschlag wieder aufflammen und verursachte ihm auf ihrer Reise große Schmerzen.

Während sie weiterfuhren, litt Frye aufgrund der Anwesenheit von Daisy Johnson weiterhin unter starken Schmerzen, aber es schien plötzlich immer schlimmer zu werden. Der Grund wurde aufgedeckt, als Lash den Transporter angriff und das Dach aufriss, bevor er die Agenten drinnen anrief, während Frye vor Angst schrie. Johnson benutzte eine Schockwelle, um Lash zurückzuschlagen, aber dies führte dazu, dass der gesamte Transporter zusammenbrach und die Agenten innerlich außer Gefecht gesetzt wurden.Da er keine Agenten hatte, die ihn beschützen würden, zog Lash Frye aus dem Lieferwagen und legte ihn mitten auf die Straße. Zu ängstlich, sich zu bewegen, flehte Frye Lash an zu verstehen, dass er nur S.H.I.E.L.D. und die ATCU, was er für die Wahrheit hielt, dass Lash nicht grausam, sondern barmherzig war. Zu seinem Entsetzen teilte Lash ihm mit, dass er nicht barmherzig sei, sondern stattdessen notwendig sei. Trotz Fryes anhaltenden Bitten entschied Lash, ihn daran zu hindern, weitere Informationen aufzugeben; Dann benutzte er seine Kräfte, um ein Loch in Fryes Brust zu sprengen und tötete ihn sofort.

Superkräfte Bearbeiten

  • Inhumans Erkennung: Frye konnte andere Inhumans in unmittelbarer Nähe wahrnehmen und identifizieren und eine große Menge an körperlichem Schmerz erleiden, wenn einer von ihnen in der Nähe von ihm ist.