Fandom

Avengers Wiki

Der unglaubliche Hulk

1.180Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare17 Teilen

Der Unglaubliche Hulk (OT. The Incredible Hulk) ist eine US-Amerikanische Schience-Fiction Thriller-Comicverfilmung aus dem Jahr 2008. Der Film basiert auf den gleichnamigen Marvel Comics des Charakters Hulk und wurde von den Marvel Studios in Zusammenarbeit mit Universal Pictures produziert. Es handelt sich um den Zweiten Film des Marvel Cinematic Universe. Der Film wurde von Louis Leterrier inszeniert und von Zak Penn in Zusammenarbeit mit Edward Norton, unter dessen Pseudonym Edward Harrison, geschrieben. Als Produzenten fungierten Kevin Feige, Avi Aard und Gale Anne Hurd.

In den Hauptrollen sind, neben Edward Norton in der titelgebenden Hauptrolle, Liv Tyler, Tim Roth, William Hurt, Tim Blake Nelson und Ty Burell zu sehen. Der Film startete am 13. Juli 2008 in den US-Amerkanischen Kinos. In Deutschland erfolgte der Kinostart bereits am 10. Juli 2008.

HandlungBearbeiten

Norton Hulk.jpg

"Der unglaubliche Hulk" spielt ein paar Jahre nach Bruce Banners Unfall mit der Gammastrahlung. In kurzen Rückblicken wird erzählt, was damals geschah. Mittlerweile arbeitet Bruce in einer Fabrik in Brasilien und sucht gleichzeitig nach einem Gegenmittel für seinen Zustand, jedoch ohne Erfolg.

General Ross, ein hohes Tier beim Militär und Vater von Bruces ehemaliger Kollegin Betty Ross, in die Bruce früher verliebt war, versucht seit Jahren den Hulk aufzuspüren und durch einen Zufall gelingt ihm das nun. Es kommt zum Gefecht in Brasilien, doch der Hulk behält die Oberhand und Bruce beschließt am nächsten Morgen in die USA zurückzukehren.

Gemeinsam mit General Ross ist Emil Blonsky auf der Jagd nach ihm. Der US-Marine wird von Ross über die Details von Banners missglücktem Experiment vor einigen Jahren aufgeklärt. Es ging darum, das Super Soldaten Serum nachzustellen, das einst im 2. Weltkrieg eingesetzt wurde, um besonders starke Soldaten zu erschaffen. Damals konnte das Serum nur an einem einzigen Soldaten erfolgreich angewandt werden. Das Ergebnis war Captain America. Nun ist wieder nur eine Probe des neuen Mittels übrig geblieben und Blonsky bietet an, es an ihm auszuprobieren.

Als sich Blonsky durch eine Kombination des Serums und Bruce Banners Blut in ein extrem starkes und von der Herrschsucht Blonskys getriebenes Wesen verwandelt, ist der Hulk der Einzige, der ihn stoppen kann. Es gelingt ihm.

Banners Ambitionen, ein Heilmittel zu finden, zerschlagen sich aus verschiedenen Gründen. Bruce reist nach Kanada, um dort weiter daran zu arbeiten den Hulk zu kontrollieren, anstatt weiter zu versuchen, ihn zu vernichten.

BesetzungBearbeiten

Rolle Besetzung Synchronsprecher
Dr. Bruce Banner/Hulk Edward Norton Andreas Fröhlich
Elizabeth "Betty" Ross Liv Tyler Nana Spier
Emil Blonsky/Abomination Tim Roth Udo Schnek
Thaddeus "Thunderbolt" Ross William Hurt Thomas Fritsch
Samuel Sterns Tim Blake Nelson Gerald Schaale
Dr. Leonard Samson Ty Burell Bernd Vollbrecht
Kathleen Sparr Christina Cabot
Joe Greller Peter Mensah Tilo Schmitz
Stanley Lieber Paul Soles Jochen Schröder
Amadeus Cho Martin Starr
Martina Débora Nascimento
Anthony "Tony" Stark/Iron Man Robert Downey jr. Tobias Meister


Filmfehler Bearbeiten

  • Zu Beginn des Films wird Banner von den Spezialeinheiten mitten in der Nacht angegriffen. Auf der Straße wird die Nacht aber schlagartig zum Tag. Nachdem sich Banner und General Ross gegenüberstanden und Banner weiter flieht, wird es plötzlich wieder Nacht.
  • In der Szene, in der sich Bruce und Betty auf der Brücke im Regen wiedersehen, umarmen sie sich. Beide drehen sich dabei so, dass sie in einem Winkel von 90° zum Wagen stehen, in dem Betty Bruce hinterhergefahren ist. In der Totalen steht Bruce aber mit dem Rücken zum Wagen. Einen Schnitt später befindet sich das Auto wieder neben den beiden. Erst dann drehen sich die beiden so, wie es eben zuvor in der Totalen zu sehen war.

Trivia Bearbeiten

  • Lou Ferrigno, der Hulk in der Serie "Der unglaubliche Hulk" (1978 - 1982) spielte, hat einen Cameoauftritt als Wachmann.
  • Edward Norton schrieb als Edward Harrison am Drehbuch mit.
  • Erst durch Tony Starks Auftritt in der After-Credits-Szene wurde den Zuschauern klar, dass Marvel ein gemeinsames Film-Universum mit all ihren (verbliebenden) Figuren erschaffen wollte.
  • Bis Heute ist Der unglaubliche Hulk der einzige Film des Marvel Cinematic Universe der kein Sequel erhalten hat.

VideosBearbeiten

Marvel Cinematic Universe
Phase 1 Iron Man | Der unglaubliche Hulk | Iron Man 2 | Thor | Captain America: The First Avenger | Marvel's The Avengers
Phase 2 Iron Man 3 | Thor: The Dark Kingdom | The Return of the First Avenger | Guardians of the Galaxy | Avengers: Age of Ultron | Ant-Man
Phase 3 The First Avenger: Civil War | Doctor Strange | Guardians of the Galaxy Vol. 2| Spider-Man: Homecoming | Thor: Ragnarök | Black Panther | Avengers: Infinity War | Ant-Man and the Wasp |Captain Marvel | Avengers 4
Phase 4 Spider-Man 2 | Guardians of the Galaxy Vol. 3
ABC Agents of S.H.I.E.L.D. | Agent Carter | Inhumans
Netflix Daredevil | Jessica Jones | Luke Cage | Iron Fist | The Defenders | The Punisher
Freeform Cloak and Dagger | New Warriors
Hulu The Runaways

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki