Fandom

Avengers Wiki

Der getarnte Feind (Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.)

1.102Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Der getarnte Feind (Face My Enemy) ist die vierte Folge der zweiten Staffel von Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.

Synopsis Bearbeiten

Als May gefangengenommen wird, schickt HYDRA eine Hochstaplerin, die Coulson in eine Falle locken soll. Fitz versucht, seinen Mut zusammenzunehmen und mehr mit seinen Kollegen zu interagieren.

Handlung Bearbeiten

Ein Bischof kommt in eine Kirche in Miami, die offensichtlich kürzlich von einem Feuer verwüstet wurde. Nachdem er sich mit anderen Geistlichen unterhalten hat, findet er nur einen Gegenstand, der den Brand überstanden hat: Ein Madonnen-Gemälde. Der Bischof will es an sich nehmen, doch der Priester zögert und enthüllt schließlich die Rückseite des Bildes, die voll mit den uns bekannten Runen ist.

Coulson und May geben sich auf einer Spendenveranstaltung im Haus von Gabriel Soto als Ehepaar aus. S.H.I.E.L.D. hofft, dass das Bild Aufschluss über die Herkunft der Runen geben kann. Talbot ist unerwartet auch dort und lässt sich von Coulson überreden, die beiden nicht zu enttarnen, solange sie keine Dummheiten machen. Das geht nicht lange gut und die beiden müssen sich beeilen, um das Bild an sich zu bringen, nur um am Ende festzustellen, dass es nicht dort ist, wo sie es vermutet haben. Skye findet heraus, dass die Amerikanische Regierung es gekauft hat, was auch Talbots Anwesenheit auf der Veranstaltung erklärt. Der bietet ihnen an, das Bild in seiner Anwesenheit untersuchen zu dürfen.

May geht allein zum vereinbarten Treffpunkt, um sicherzugehen, dass es sich nicht um eine Falle handelt. Dort entdeckt sie einen Ordner mit HYDRA-Logo und attackiert die ehemalige S.H.I.E.L.D.-Agentin, die von Dr. Whitehall einer Gehirnwäsche unterzogen wurde. May gewinnt den Kampf, wird dann aber von Talbot angegriffen, der sich von hinten angeschlichen hat. Im Gemenge fällt ihm eine dünne Maske aus dem Gesicht und es stellt sich heraus, dass es sich bei dem Mann im Sunil Bakshi handelt, der sich nur als Talbot ausgegeben hat. Als May das realisiert, ist sie für eine Sekunde abgelenkt, was die Agentin nutzt, um sie mit einem Elektroschocker ohnmächtig zu machen. Dann legt sie sich die Maske aufs Gesicht und nimmt Mays identität an.

In ihrer Rolle ruft die HYDRA-Agentin Coulson an, damit Bakshi seinen Standort ermitteln kann. Zurück im Jet fällt keinem Teammitglied auf, dass etwas nicht stimmt und die falsche May kann in aller Ruhe die Technik des Jets sabotieren.

In weiterem Verlauf kann Coulson die falsche May durch einen Trick entlarven und bekommt im Kampf Unterstützung von der echten May, die im Nebenzimmer gefangen gehalten wurde. Coulson verfolgt den mit dem Bild davonrennenden Bakshi, während May Agent 33 mit einem elektrischen Kabel außer Gefecht setzt.

CastBearbeiten

HauptcastBearbeiten

GastdarstellerBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki