Fandom

Avengers Wiki

Chris Pratt

1.098Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Chris Pratt wurde am 21. Juni 1979 in Virgina, Minnesota als Christopher Pratt geboren und ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

KarriereBearbeiten

Pratt schloss 1997 die Lake Stevens High School ab und arbeitete zunächst als Comedian. Seine Spezialität war das Persiflieren von Jim Carrey. 2000 wurde er von der Schauspielerin Rae Dawn Chong entdeckt, die ihn für ihr Regiedebüt besetzte. In Cursed Part 3, einem Horrorfilm gepaart mit Comedy-Elementen, spielte Pratt die Hauptfigur Devon. 2002 wurde er für die Rolle des Bright Abbott in der Fernsehserie Everwood gecastet, die ihn in den Vereinigten Staaten berühmt machte. 2004 und 2005 war Pratt für seine Rolle in Everwood jeweils für einen Teen Choice Award nominiert.

2007 spielte er in der vierten und letzten Staffel von O.C., California die Rolle des Winchester „Che“ Cook. 2008 war er in dem Actionfilm Wanted zu sehen. Seit 2009 spielt er in der Comedyserie Parks and Recreation Andy Dwyer. 2014 ist er als Hauptdarsteller in der Rolle des Peter Quill / Star-Lord in Marvels Guardians of the Galaxy zu sehen.

PersönlichesBearbeiten

Pratt ist seit dem 9. Juli 2009 mit der US-amerikanischen Schauspielerin Anna Faris verheiratet. Im August 2012 kam der gemeinsame Sohn zu Welt.

FilmografieBearbeiten

  • 2002–2006: Everwood (Fernsehserie)
  • 2002: Das X-Team (Keenan Kranjac)
  • 2005: Spur der Verwüstung (Path of Destruction)
  • 2006–2007: O.C., California (The O.C., Fernsehserie)
  • 2008: Wanted
  • 2009: Im tiefen Tal der Superbabes (Deep in the Valley)
  • 2009: Bride Wars – Beste Feindinnen (Bride Wars)
  • seit 2009: Parks and Recreation (Fernsehserie)
  • 2009: Jennifer’s Body – Jungs nach ihrem Geschmack (Jennifer’s Body)
  • 2011: Take Me Home Tonight
  • 2011: Die Kunst zu gewinnen – Moneyball
  • 2011: Der perfekte Ex (What's your Number?)
  • 2012: Fast verheiratet (The Five-Year Engagement)
  • 2012: Zero Dark Thirty
  • 2013: Movie 43
  • 2013: Her
  • 2013: Der Lieferheld – Unverhofft kommt oft (Delivery Man)
  • 2014: The LEGO Movie (Stimme von Emmet Brickowoski)
  • 2014: Guardians of the Galaxy
  • 2015: Jurassic World
  • 2016: Die gloreichen Sieben
  • 2017: Guardians of the Galaxy Vol. 2
  • 2018: Avengers: Infinity War, Part 1
  • 2018: The LEGO Movie Sequel 
  • 2018: Jurassic World 2
  • 2019: Avengers: Infinity War, Part 2
  • 2020: Guardians of the Galaxy 3

TriviaBearbeiten

  • Chris Pratt ist einer der wenigen Darsteller die innerhalb von zwei Jahren dreimal als offzielle LEGO Figur auf dem Markt erhältlich sind. Damit ist er wahrscheinlich auch der einzige Darsteller von dem es drei Lego-Figuren gibt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki