FANDOM


Chan Ho Yin alias Scorch ist ein Straßenzauberer aus Hongkong, der pyrokinetische Kräfte entwickelte. Deshalb steht er auf dem Index von S.H.I.E.L.D. und wird von der chinesischen Abteilung der Organisation überwacht. Da er nicht als Sicherheitsrisiko eingestuft wird, ist die Bewachung nicht sonderlich streng.

Biographie Bearbeiten

Agents of S.H.I.E.L.D. Bearbeiten

Die lebende Fackel Bearbeiten

Chan Ho Yin führt einige seiner Zaubertricks auf, von denen das Publikum nicht sonderlich begeistert ist. Deshalb setzt er seine echten Fähigkeiten ein und erschafft Flammen aus dem Nichts. Raina, die unter den Zuschauern ist, ist von seinen Fähigkeiten begeistert. Sie bietet ihm an, seine Kräfte zu verstärken und endlich damit an die Öffentlichkeit zu gehen, was ihm S.H.I.E.L.D. untersagt hatte. Er willigt ein. In einem Centipede-Labor wird ihm ein Serum verabreicht und seine Kräfte verstärken sich wie versprochen. Raina gibt ihm den Namen Scorch. Dies gefällt ihm sehr, vor allem, weil das Serum beginnt seine Psyche zu verändern. Kurz darauf nehmen ihm die Centipede-Wissenschaftler allerdings seine Feuerimmunität, wodurch er sich selbst verbrennt, wenn er seine Kräfte einsetzt. S.H.I.E.L.D versucht ihn aus der Gefangenschaft zu befreien, doch der mittlerweile wahnsinnige Chan Ho Yin stellt sich sowohl gegen Coulsons Team, als auch die Centipede-Wissenschaftler. Chan Ho Yin tötet die Wissenschaftler, doch bevor er noch mehr Schaden anrichtet kann, schafft es Coulsons Team ihm ein Serum zu spritzen, dass seine Kräfte überlädt, wodurch er explodiert.

Superkräfte Bearbeiten

  • Pyrokinese: Chan Ho Yin hatte die Macht, kleine Flammen zu erschaffen und zu

manipulieren, wobei er seine Kräfte normalerweise als Teil seiner magischen Performances benutzte. Die Injektion des Centipede-Serums erhöhte seine Kräfte jedoch erheblich und mit dem Codenamen "Scorch" konnte er stärkere Flammen erzeugen, die stark genug waren, um ein Loch in die Brust einer Person zu brennen oder ein anderes zu Asche zu verbrennen. Er benutzte seine Kräfte auch in einer defensiven Art und schuf ein Flammenschild um ihn herum, das in der Lage war, die auf ihn geschossenen Kugeln zu schmelzen.

  • Feuer Immunität: Chan Ho Yin war immun gegen seine eigenen Kräfte durch spezielle hitzebeständige Plättchen in seinem Blut. Doch nachdem er mit Centipede Serum injiziert wurde, entfernte ein Centipede-Wissenschaftler einige dieser Thrombozyten, was dazu führte, dass er diese Immunität verlor.

Fähigkeiten Bearbeiten

Chan Ho Yin ist ein begabter Straßenzauberer, der seinem Vorbild Harry Houdini nacheifert. Zusätzlich konnte er fließend Chinesisch und Englisch.

Trivia Bearbeiten

  • Chan Ho Yins Alias teilt er sich mit dem Superschurken Scorch, dessen Fähigkeiten in den Comics allerdings technologiebasiert sind. Der Scorch aus Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D. scheint eher von dem X-Men-Charakter Sunspot inspiriert worden zu sein.
  • Es ist möglich, dass Chan Ho Yin ein Inhuman war.