Fandom

Avengers Wiki

Centipede

1.131Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare2 Teilen

Centipede war ein wissenschaftliches Projekt von Hydra. Es wurde von John Garrett gegründet und geleitet. Sein Ziel war es, Supersoldaten zu erschaffen.

GeschichteBearbeiten

Wie lange es das Centipede-Projekt schon gibt, ist unklar. Bereits im Jahr 2010 kauften sie vom Kriminellen Vanchat die ehemalige S.H.I.E.L.D.-Spionin Akela Amador, die von diesem gefangen gehalten wurde. Sie pflanzten Amador ein Augenimplantat ein, durch das sie Anweisungen erhielt und kontrolliert wurde. Auch andere Personen, die Teil von Centipede waren, wurden durch solche Implantate kontrolliert.

Die Wissenschaftler erschufen ein Serum, das aus einer Mischung des Super Soldaten Serums, dem Extremis-Virus und Gamma-Strahlung bestand. Weil diese Mischung aber sehr instabil war, wurden später die Blutplättchen von Chan Ho Yin hinzugefügt, der bestimmte Superkräfte besessen hatte. Eine spezielle Version, die nur Garrett selbst gespritzt bekam, enthielt auch GH-325.

John Garrett sah in dem Projekt auch eine Möglichkeit, seine schlechter werdende Gesundheit wieder zu verbessern und sein Leben zu verlängern. Als sein alter Freund Phil Coulson vor der Schlacht von New York starb und ein paar Tage später unter mysteriösen Umständen plötzlich wieder lebte, sah Garrett die Erforschung dieses Geheimnisses als Schlüssel des Projekts.

Centipedes erstes Labor war in Los Angeles. Als eine der Testpersonen aufgrund des instabilen Serums explodierte, rettete die zweite Testperson – Mike Peterson – die Ärztin aus dem Gebäude. Sein Sprung aus einem hohen Stock wurde von Skye zufälligerweise gefilmt und zog die Aufmerksamkeit von S.H.I.E.L.D. auf sich.

Wenig später wurde Akela Amador von einem SHIELD-Team rund um Coulson aus den Fängen von Centipede gerettet. Auch die Entführung von Chan Ho Yin durch Centipede blieb nicht unbemerkt durch Coulsons Team.

Nach diesen Zwischenfällen entschied Centipede, dass Coulsons Team eine Bedrohung darstellt. Garrett gab den Wissenschaftlern schließlich den Hinweis, dass Coulson und seine Wiederbelebung der Schlüssel zur Weiterentwicklung des Serums seien. Sie entführten Mike Petersons Sohn und tauschten ihn gegen Coulson aus. So konnte Raina ihm schließlich die Erinnerung an seine Wiederbelebung entlocken. Gleichzeitig nahm Centipede Mike Peterson gefangen und stattete ihn mit mehreren Implantaten aus.

Nachdem Coulson von SHIELD befreit wurde, entschloss sich Garrett, dem Wiederbelebten näher zu kommen, indem er sich selbst der Jagd nach Centipede anschließt. Als SHIELD-Agent hatte Garrett immer Einsicht in die Ermittlungen gegen seine Organisation. Er legte einige falsche Fährten, doch konnte das Team nicht längerfristig von der richtigen abbringen.

Durch die Ereignisse von The Return of the First Avenger wurde Hydra enttarnt und Garrett gab sich als der Anführer von Centipede zu erkennen. In Kuba nahm Centipede Leo Fitz und Jemma Simmons gefangen, was sich aber als Fehler herausstellen sollte: Fitz aktivierte einen EMP, durch den der Cyborg Garrett ausgeschalten wurde. Um am Leben zu bleiben, befahl Garrett Raina, ihm das durch GH-325 verbesserte Centipede-Serum zu spritzen. Die Nebeneffekte von GH-325 führten aber dazu, dass er scheinbar verrückt wurde. Schließlich wurde er von Coulson getötet. Die Centipede-Gebäude wurden von der amerikanischen Armee konsfisziert.

MitgliederBearbeiten

AuftretenBearbeiten

Centipede ist der Hauptgegner in Staffel 1 von Agents of S.H.I.E.L.D.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki