FANDOM


"Der Black Panther ist der Beschützer von Wakanda seit vielen Generationen. Eine Maske weitergereicht von Krieger zu Krieger. Und jetzt da dein Freund meinen Vater ermordet hat, trage ich auch das Gewand des Königs. Ich frage dich also als Krieger und als König: Wie lange glaubst du, kannst du deinen Freund vor mir beschützen?" - T'Challa

T'Challa Udaku alias Black Panther ist der König des fiktiven Staates Wakanda. Er hat seinen ersten Auftritt in The First Avenger: Civil War. Er ist der Sohn von Ramonda und T'Chaka und der Bruder von Shuri.

Als Black Panther wird traditionell der Herrscher des afrikanischen Staates Wakanda bezeichnet. T'Challa erbt den Titel und den Thron, als sein Vater T'Chaka getötet wird.

BiografieBearbeiten

The First Avenger: Civil WarBearbeiten

T'Challa reist mit seinem Vater König T'Chaka nach Wien, da T'Chaka am Sokovia-Abkommen mitwirken will. Während der UN-Tagung kommt es bei T'Chakas Rede zu einem Terroranschlag. T'Chaka stirbt. T'Challa, der noch versuchte seinen Vater zu retten überlebt den Anschlag leicht verletzt. 

In dem Glauben, dass Bucky Barnes, der Winter Soldier, für den Angriff verantwortlich ist, beginnt er als der neue König von Wakanda, die Nachfolge seines Vaters anzutreten und Bucky auf eigene Faust zu jagen. 

In Bukarest verfolgt der Black Panther Bucky Barnes über eine Autobahn und wird zusammen mit Bucky und Steve Rogers festgenommen. Als der Black Panther seine wahre Identität als T'Challa enthüllt, wird er wieder freigelassen.

Als Bucky Barnes von Zemo verhört wird und dieser Buckys Programmierung auslöst, beginnt dieser Amok zu laufen. T'Challa gehört zu denen, die sich dem rasenden Winter Soldier in den Weg stellen, ihn jedoch nicht aufhalten können.

Der Black Panther schließt sich Tony Stark und seinem Team an, um Bucky erneut gefangen zu nehmen, da er Bucky immer noch für den Mörder seines Vaters hält. Es kommt zum Kampf zwischen Team Cap und Team Iron Man. Jedoch stellt sich Natasha Romanoff gegen ihr Team und verhilft so Bucky Barnes und Steve Rogers zur Flucht, indem sie T'Challa, der den beiden dicht auf den Fersen ist, mit Elektroschocks betäubt. Cap und Bucky entkommen.

T'Challa gelingt es aber über Umständen, den beiden Flüchtigen nach Sibirien zu folgen. Während dem Kampf zwischen Bucky Barnes, Steve Rogers und Tony Stark erkennt T'Challa als einziger die wahren Absichten von Zemo, der sich als wahrer Drahtzieher des Anschlags auf das UN-Gebäude herausgestellt hat. Er erkennt, dass der Hass Tony Stark und Steve Rogers verzehrt hat und beschließt von seiner Rache an Bucky Barnes abzusehen, da dieser unschuldig ist. Er hindert Zemo am Selbstmord, damit dieser sich vor der Weltöffentlichkeit verantworten muss.

Cap und Bucky finden bei König T'Challa in Wakanda Asyl und Bucky lässt sich ohne seinen Metallarm freiwillig wieder in Cryostasis versetzen, um die Welt vor sich selbst zu schützen, bis ein Weg gefunden wird, seine Konditionierung endgültig auszuschalten.

Black PantherBearbeiten

folgt...

Avengers: Infinity WarBearbeiten

folgt...

Avengers 4Bearbeiten

folgt...

Black Panther 2Bearbeiten

folgt...

Superkräfte Bearbeiten

  • Verbesserte Stärke: Nachdem T'Challa das Herzförmige Kraut konsumiert hat, wird seine Stärke über den Höhepunkt des menschlichen Potenzials hinaus enorm gesteigert und bewegt sich in die frühen Ebenen des übermenschlichen Zustands. Er konnte Winter Soldier gleichberechtigt bekämpfen, trotz seiner eigenen Stärke und Kampfkraft, fähig, ihn mit seinen Angriffen durch die Luft fliegen zu lassen, und sogar Captain America auf Augenhöhe erlegen.
  • Verbesserte Geschwindigkeit: T'Challa kann mit Geschwindigkeiten jenseits des menschlichen Potenzials laufen und sich bewegen, und bewegt sich in die frühen Stadien übermenschlicher Zustände. Mit seiner Akrobatik gelang es ihm, den zweiten Stock des Joint Counter Terrorist Center Building zu erreichen, bevor Bucky eine Treppe hochgehen konnte.
  • Verbesserte Reflexe: Das Herzförmige Kraut verbesserte die Reflexe von T'Challa, um denen des besten Athleten überlegen zu sein. Dies ermöglichte es ihm, die Welt mit einer beschleunigten Rate effektiv zu bearbeiten, um effizienter Lösungen mit seinem Sinn und seinen Strategien zu finden. T'Challa konnte Hawkeyes Pfeile mit Leichtigkeit fangen.
  • Verbesserte Widerstandsfähigkeit: T'Challa ist viel widerstandsfähiger als ein normaler Mensch. Selbst wenn er seine Panther Kostüm nicht trägt, kann er ein stumpfes Trauma überleben, indem er mit dem bionischen Arm des Wintersoldaten getroffen wird und die Explosion im Vienna International Center mit leichten Verletzungen überlebt, obwohl er direkt neben dem Epizentrum der Explosion sitzt.
  • Verbesserte Beweglichkeit: T'Challas Agilität ist herausragend, weit größer als die olympischen Athleten. Er kann seinen Körper mit perfektem Gleichgewicht, Flexibilität und Geschicklichkeit koordinieren. Seine Bewegungen ähneln einem echten Panther, der fähig ist, auf Wände zu kriechen und zu klettern und große Entfernungen mit Genauigkeit zu überspringen. Beim Versuch, seinen Vater vor der Explosion im Vienna International Center zu schützen, konnte er mehrere Füße hochschnellen und konnte den zweiten Stock des Joint Counter Terrorist Center Building schneller erreichen, als Bucky eine Treppe hinauflaufen konnte.

BilderBearbeiten

Trivia Bearbeiten

  • Black Panther hatte seinen ersten Auftritt in dem Comic Fantastic Four #52 im Juli 1966 und wurde von Stan Lee und Jack Kirby geschaffen. Er gilt als der erste schwarze Superheld, noch vor Falcon, Luke Cage oder DC's Green Lantern John Stewart.
  • In den Comics heiratete T'Challa Ororo Munroe, was aufgrund der Rechtslage auf der großen Leinwand nicht stattfinden kann.
  • Im Comic schlug er sich im Civil War gemeinsam mit seiner Frau auf die Seite von Captain America. In einer alternativen Realität, in der der Civil War niemals endete, starb er. Sein Sohn Azari übernahm in dieser Realität die Rolle seines Vaters.