FANDOM


Asgard4
Der Bifröst ist eine Regenbogenbrücke, die die Verbindung zwischen den neun Welten ermöglicht. Der Wächter Heimdall bewacht ihn und alle neun Welten.

AussehenBearbeiten

In Asgard steht eine große, goldene Kuppel, durch die man durch den Bifrost in eine andere Welt reisen kann, wenn man das Schwert in den Altar steckt. Wenn der Bifröst gestartet wird, beginnt er zu rotieren, richtet sich nach dem beliebigen Ort aus und feuert dann einen regenbogenfarbenen Strahl ab, durch den die Personen teleportiert werden.

In Midgard (der Erde) gibt es magische Flächen, an denen man nach Asgard rufen und Heimdall bitten kann, den Bifrost zu öffnen.

Der Bifrost wird mit der Energie des Tesserakt´s betrieben, mit dem er auch aufgebaut wurde.

TriviaBearbeiten

  • Wenn der Bifröst zu lange "eingeschaltet" bleibt, wird er immer stärker, wodurch er die Welt, mit der er verbunden ist zerstören kann. So wurde Jotunheim fast zerstört.
  • Immer, wenn Bifröst abgefeuert wird, entsteht auf der Einschlagsstelle ein synchrones Muster.
  • Den Bifröst kann man nur mit Heimdalls Schwert Hofund, Thors Axt Stormbreaker und Odins Speer Gungnir aktivieren.

​BilderBearbeiten