FANDOM


Betty Ross ist die von Tochter Leutnant General Thaddeus Ross, und arbeitete zusammen mit ihrem geliebten Bruce Banner im selben Labor.

GeschichteBearbeiten

HulkBearbeiten

Betty Ross arbeitet zusammen mit Bruce Banner am Berkeley-Institut für nukleare Biotechnologie. Eines Tages bekommt Betty das Angebot mit Ex-Major Glenn Talbot zusammen zu arbeiten. Dieses Angebot lehnt sie ab. Beide arbeiteten gerade an einem Experiment mit Gammastrahlen, als es plötzlich zu einer Fehlfunktion in einer der Maschinen kam. Bruce, der reingegangen war, um einen Mitarbeiter zu retten, wurde der Strahlung ausgesetzt. Nach diesem Vorfall ging Betty von seinem Tod aus. Betty wurde anschließend von ihrem Vater angerufen, der alles über den Unfall von Glenn Talbot erfahren hatte. Er wollte wissen, was mit Banner passiert war. Bruce wurde immer wütender und verwandelte sich schließlich in den Hulk. Nach diesem Vorfall stattete sie David Banner einen Besuch ab, und machte ihn verantwortlich für das, was mit Bruce passiert war. Da sich Bruce nach San Francisco durchgeschlagen hatte, wollte Betty, dass man sie dort hin bringt. Ihr Vater war zunächst dagegen, doch Betty war der festen Überzeugung, den Hulk bzw. Bruce beruhigen zu können. Danach wurde Banner auf Wunsch von Betty zu seinem Vater gebracht. Die beiden kämpften und werden für tot gehalten. 

Der unglaubliche HulkBearbeiten

TriviaBearbeiten

BilderBearbeiten