FANDOM


Was heißt das, ein Held zu sein?

Von Karen Page (Marvel's Daredevil Staffel 2, Folge 13 „Ein kalter Tag in Hell's Kitchen“)
"Was heißt das, ein Held zu sein? Sehen sie in den Spiegel, dann wissen sie es. Sehen sie sich in die Augen und sagen sie mir, dass sie nicht heldenhaft sind, dass sie nie durchgehalten oder gelitten haben oder die Dinge verloren haben, die ihnen am meisten bedeutet haben. Und dennoch sind sie noch hier. Ein Überlebender von Hell's Kitchen, dem heißesten Ort den es je gegeben hat. Ein Ort an dem Feiglinge nicht lange durchhalten, also müssen sie ein Held sein. Das sind wir alle, manche mehr als andere aber keiner von uns allein. Manche haben blutige Fäuste, weil sie versuchen Hell's Kitchen sicherer zu machen. Andere färben die Straßen mit Blut, weil sie hoffen sie können die Flut, das Verbrechen, die Grausamkeit aufhalten, die Missachtung von Menschenleben die sie umgeben. Aber das ist Hell's Kitchen. Ob Engel oder Teufel, reich oder arm, jung oder alt, sie leben hier. Sie haben diese Stadt nicht ausgesucht, sie wurden von ihr ausgesucht. Weil ein Held nicht jemand ist der über uns lebt und uns beschützt, ein Held ist kein Gott oder ein Ideal. Ein Held lebt hier, auf der Straße, unter uns, mit uns, immer da auch wenn das nur selten bemerkt wird. Sehen sie in den Spiegel und sehen sie was sie wirklich sind. Sie sind ein New Yorker! Sie sind ein Held! Das ist ihr Hell's Kitchen! Willkommen zu Hause!"

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki