FANDOM


Die Bombe ist geplatzt! Die Verhandlungen ziwschen Sony Pictures und Disney nahmen ein, für die Fans des Marvel Cinematic Universe ein gutes Ende. Für die Fans von Marc Webb heißt es allerdings Andrew Garfield zu Grabe zu tragen. Trotz allem trägt Sony weiterhin die Rechte an der freundlichen Spinne aus der Nachbarschaft, welcher nun auch in Avengers: Infinty War und Captain America: Civil War auftauchen soll.


Marvel und Sony führten schon seit längerem Gespräche über eine Gemeinsame Einigung der Lizenzrechte um die freundliche Spinne aus der Nachtbarschaft. Wie Sony Pictures und Marvel heute verkündigten wird es ein Reebot für Spider-Man geben. Dieses soll im Juli 2017 anlaufen, was beis dato der Startermin von Thor: Ragnarök war. Allgemein wird der ganze Fahrplan von Marvel, ab Thor: Ragnarök zugunsten von Spider-Man nach hinten verschoben  


Was aus den Sony Spin-Off The Sinister Six und dem für 2017 angekündigten Film geworden ist, ist derzeit noch unklar, nach neueren Erkenntnissen wird Sinister Six jedoch noch erscheinen. Was denkt ihr über diesen Radikalen Einschlag ? Findet ihr es Schade um die nicht vollendete Trilogie oder seid ihr der Meinung Spidey wurde nun lange genung Reebotet ?



Hier noch mal der neue Marvel Fahrplan, aber Achtung! es handelt sich nur um die US-Starts! Die Angekündigten Infinity War Filme der Avengers werden ihren Start behalten. 

  • Spider-Man Reebot - 28. Juli 2017
  • Thor: Ragnarök - 3. November 2017
  • Black Panther - 6. Juli 2018
  • Captain Marvel - 2. November 2018
  • Inhumans - 12. Juli 2019


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki