FANDOM


Gambit scheint ein Film zu sein der nicht sein soll, nicht nur das die Fans sich mit Channing Tatum so garnicht anfreunden können nein, nun ist auch noch der Regisseur abgesprungen und hinterlässt ein Pre-Produktion die nicht so richtig in Fahrt kommt.





Rupert Wyatt sollte bei dem X-Men Spin-Off Regie führen, dummerweise überschnitt sich der Zeitplan mit einem anderen 20th Century Fox Film und er musste gehen. In einem Interview mit dem The Hollywood Reporter erklärte er seinen Ausstieg genauer:

Ich habe mich sehr darauf gefreut, mit meinem Freund Channing und dem Team von Fox zusammenzuarbeiten, aber bedauerlicher Weise bringt mich ein veränderter Drehbeginn in Konflikte mit meinen anderen Projekten. Ich danke ihnen für diese Chance und weiß, dass „Gambit“ ein fantastischer Film werden wird.“

Einer der Gründe für WyattsAusstieg soll das Budget sein. Denn angeblich soll das Drehbuch von Joshua Zetumer dem Budget von 150 Milloinen US-Dollar nicht gerecht werden und um eine Kostenexplosion zu vermeiden sollte das Drehbuch noch einaml überarbeitet werden. Daraus ginge jedoch eine Verschiebung der Dreharbeiten um circa drei Monate auf Anfang 2016 hervor. 


Nun gehen Experten davon aus das der geplante Kinostart am 6. Oktober 2016, durch die Verzögerung der Dreharbeiten, nicht mehr eingehalten werden kann. 

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki