FANDOM


Vom 16. bis 17. Mai fand in Deutschland die 9. jährliche Role Play Convention auf der Koelnmesse statt. Dort wo tausende Nerds und Kostümliebhaber sich mal mehr mal weniger professionell als ihre Idole aus der Fantasy- und Medienwelt verkleiden. Ein ganzes Wochende waren also die Hallen der Koelmesse für kostümierte, Austeller, Vereine, Verkäufer von Merchandise und Fans geöffnet. Für besonderen Aufschrei sorgten dabei einige bekannte Gesichter aus dem Unterhaltungsbereich.


Eröffnet wurde die RPC von einem Star Wars Cosplayer Verein, welcher gleich mit dem geliebten Wort STAR auf die Fangruppe der lInken Seite weist und abschließend das Wort WARS von der anderen Seite sprechen lässt. Nach einem Wettbewerb welche Gruppe dabei am lautesten ist, werden die Hallen für die Besucher geöffnet. 

Der Bereich der RPC war sehr groß und bot neben Merchandise auch andere Atraktionen an. So war zum Beispiel der deutsche Regisseur und Komiker Tommy Krappweis, welcher seinen Film Mara und der Feuerbringer in einer kostenlosen Mini-Privatvorstellung vorführte, anwesend. Auch der Computer-Zubehör Herstller Roccat hat mit einem eigenen Stand die Massen eingeheitzt.


Neben all den Austellern und Cosplayern waren sogar ein Paar echte Größen der Fernsehwelt zu sehen. Die Schauspieler Kristian Nairn und Gemma Whelan die, die Rollen Hodor und Asha Graufreud in der beliebten TV-Serie Game of Thrones verkörpern waren ebenfalls anwesend und haben Autogramme gegeben.

Im Unteren Geschoss der Halle fand ein zweitägiges Yu-Gi-Oh! Karten Tunier statt. Dort konnte jeder der interesse hatte zu spielen, mispielen. Allgemein wurden auch sehr viele neue Brettspiele innerhalb der Hallen gespielt.

Doch wirklich im Vordergrund der Messe standen die Cosplayer. Diese haben in den meisten Fällen ihre Vorlage sehr gut getroffen und haben für eine Menge Spaß gesorgt. Sie waren sich nicht zu Fein von Fans Fotografieren zu lassen. 



Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki