FANDOM


Sean Cassidy alias Banshee war ein Mutant, der dem ersten X-Men Team angehörte. Er kann seinen eigenen Ultraschall ausstrahlen, wodurch er mithilfe von Charles Xavier das Fliegen erlernte.

GeschichteBearbeiten

X-Men: Erste EntscheidungBearbeiten

Charles und Erik suchten Sean Cassidy gerade auf, als der dabei war, in einem Aquarium ein Mädchen anzusprechen. Dieses erteilte ihm eine Abfuhr, und sagte, dass sie eher mit einem Fisch ausgehen würde. Als Reaktion darauf hielt er seinen Kopf in das Aquarium und sorgte mit seiner Ultraschallwellenkraft dafür, dass alle Besucher (und Fische) verschwanden. Das Mädchen, welches sich danach umdrehte und sah, dass keiner mehr da war, erschreckte sich und rannte weg. In dem Moment tauchten Charles und Erik hinter ihm auf.

Danach verbrachte er einige Zeit mit Darwin, Mystique, Havok, Angel/Tempest und Beast. Sie feierten eine Party im CIA-Hauptquatier, bei welcher ein ganzes Zimmer zu Bruch kam. Als Charles und Erik von ihrer Mission aus Russland zurückkehrten, waren die beiden sichtlich enttäuscht.

Wenige Zeit später taucht Sebastian Shaw auf. Er wollte, dass sich die Mutanten ihm anschließen, worauf hin nur Angel einwilligte. Nach einem kleinem Kampf wird dabei auch Darwin getötet. Nun werden die Mutanten von Charles für den Kampf ausgebildet. Charles verrät Banshee, dass seine Stimmbänder Muskeln seien und dass er ihm zeigen könne, wie sie funktionieren. Daduch erlernt er auch das Fliegen, da Hank McCoy (Beast) ihm einen Gleiter gebaut hat, der ihn tragen kann.

Während alle auf einer kleinen Insel nahe der Embargolinie kämpfen, versucht Bashee, zusammen mit Havok, Angel und Azazel auszuschalten. Ihr Kampf führt sie letztendlich zurück an den Strand, wo sie mit ansehen müssen, wie Magneto Sebastian Shaw ein für alle mal erledigt. Banshee, der mittlerweile mit Havok gelandet ist, spendet Charles Trost. Er und die Anderen entscheiden sich dagegen, ein Mitglied Magnetos Bruderschaft zu werden.

X-Men: Zukunft ist VergangenheitBearbeiten

Es stellt sich heraus, dass Banshee gemeinsam mit Azazel, Emma Frost und Tempest für Experimente von Dr. Bolivar Trask zur Erschaffung der Sentinels missbraucht und getötet wurde.

Superkräfte Bearbeiten

Ultraschall-Schreien: Banshee ist dazu in der Lage, Schreie zu erzeugen, die weit über das Menschenmögliche (Höhe) hinausgehen. So kann er mit Leichtigkeit Glas zum zerspringen bringen. Charles Xavier förderte seine Fähigkeiten und beauftrage Dr. Hank McCoy mit dem Bau von einer Art Wingsuit für Banshee. Xavier glaubte, dass Banshee den Schall so kontrollieren kann, dass er mit dem Wingsuit fliegen kann. Die ersten Versuche waren nicht vielversprechend, doch dann gelang es Banshee, genau die richtige Frequenz zu treffen. Darüber hinaus verwendete Banshee seine Schreie auch als Sonar, um Shaws U-Boot ausfindig zu machen.

Ausrüstung Bearbeiten

Wingsuit: Dr. McCoy entwickelte einen Wingsuit für Banshee, mit dessen Hilfe er in Kombination mit seinen Schreien zu fliegen. Mit einem Schrei sorgt Banshee dabei für Auftrieb, wodurch er so lange gleiten kann, bis er wieder beginnt abzusinken.

Trivia Bearbeiten

  • ...

BilderBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki