FANDOM


Ayesha ist die goldene Hohepriesterin des Sovereigns, die in Konflikt mit den Guardians of the Galaxis gebracht wird.

Biografie Bearbeiten

Vorgeschichte Bearbeiten

folgt...

Guardians of the Galaxy Vol. Bearbeiten

Hoherpriesterin Ayesha, Führerin der fremdenfeindlichen, goldhäutigen Sovereign, beauftragt die Guardians, wertvolle Batterien vor einem interdimensionalen Monster, dem Abilisk, im Austausch für Nebula, welche nach der Schlacht von Xandar versuchte, die Batterien zu stehlen. Rocket stiehlt mehrere der Anulax-Batterien für sich selbst, und als die Sovereign das entdecken, greifen sie das Schiff der Guardians, die Milano, mit ihrer eigenen Flotte von Sovereign-Drohnen an. Die Milano ist schwer beschädigt und gezwungen, auf einem nahe gelegenen Planeten zu stürzen, aber der Rest der Soverign-Flotte wird von Ego the Living Planet eigenhändig zerstört.

Ayesha beauftragt Yondu Udonta, der aus der größeren Ravager-Gemeinschaft zum Kinderhandel verbannt worden ist, um die Wächter wiederzuerobern. Yondus Crew verfolgt die Milano und fängt Rocket Racoon und Groot mit Hilfe des Nebels ein.

Ayesha führt später eine Sovereign-Flotte gegen die Wächter, als sie den Kern des Ego angreifen. Die ganze Flotte wird schließlich zerstört und Ayesha wird wütend.

Ayesha beschließt dann, eine neue Lebensform der Sovereign zu entwickeln, die sie Adam nennt.

Guardians of the Galaxy Vol. 3Bearbeiten

Trivia Bearbeiten

Galerie Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.