FANDOM


Das Auge von Agamotto wurde von dem ersten und ältesten Magier Agamotto geschaffen. Im Inneren des Anhängers verbarg er einen der sechs Infinity-Steine; den Zeitstein oder auch Time Stone. Seine Farbe ist grün.

AufenthaltsortBearbeiten

Nachdem Doctor Strange das Auge von Agamotto verwendet hatte, um die Welt vor der dunklen Dimension zu retten, legte er es wieder an seinen angestammten Platz auf einem Podest in Kamar-Taj zurück. Er fühlte sich noch nicht bereit dafür und musste erst noch einiges über diesen Infinitiy-Stein lernen. Einige Jahre später, als sich Doctor Strange dann bereit fühlte, nahm er das Auge von Agamotto an sich. Doch als er von Ebony Maw entführt wurde und mit Iron Man und Peter Parker auf Titan landete, tauschte er das Amulett gegen das Leben Tony Starks ein. Daraufhin zerstört Thanos das Auge von Agamotto, entnimmt den Zeitstein und setzt ihn in den Infinity Gauntlet ein. Schlussendlich verschwand Thanos auf die Erde.

Besonderheit/KraftBearbeiten

Das Auge von Agamotto bündelt die Kraft des Infinity-Steins in seinem Inneren, sodass der Träger des Steines seine Kraft überhaupt nutzen kann. So kann der Träger die Zeit nach seinem Willen vorwärts und rückwärts laufen lassen. Darüber hinaus kann der Träger auch die Zeit anhalten oder auch Gegner und Gegenstände in unendliche Zeitschleifen sperren. Unter anderem auch, wenn der Besitzer stirbt, er neu erscheint und so weiter.

Doctor Strange Bearbeiten

Nachdem Doctor Strange in die Bücherei eingebrochen ist, nimmt er das verbotene Buch und hängt sich das Auge von Agamotto um. Damit ist er im Stande einen halb gegessenen Apfel wieder ganz und anschließend wieder halb werden zu lassen. Strange behält das Auge und setzt es beim Kampf gegen Dormammu ein, indem er eine Zeitschleife erschafft, sodass sich der Kampf immer wieder wiederholt, bis Dormammu aufgibt und den Schaden, den er angerichtet hat, rückgängig macht.

Bilder Bearbeiten