FANDOM


Antoine Triplett ist ein S.H.I.E.L.D.-Agent. Er war der Partner von John Garrett, bis der sich als HYDRA-Agent herausstellte. Als die Verschwörung ans Tageslicht kam, schloss er sich Coulsons Team an und ersetzte den verräterischen Grant Ward.

Biographie Bearbeiten

Agents of S.H.I.E.L.D. Staffel 1 Bearbeiten

Triplett ist seinem Ausbilder John Garrett unterstellt. Zusammen helfen sie Coulsons Team bei der Jagd nach dem Hellseher, der sich als Garrett selbst entpuppt. Nach Garretts Flucht und dem Wiederauftauchen von HYDRA, misstraut ihm Coulsons Team, doch er kann seine Loyalität zu S.H.I.E.L.D. und Coulson mehrfach beweisen.

Agents of S.H.I.E.L.D. Staffel 2 Bearbeiten

Nach dem Zerfall von S.H.I.E.L.D. hilft Trip dabei es wieder aufzubauen. Im Laufe der Handlung aktiviert Raina den Obelisk, wodurch sie, Trip und Skye versteinern. Während bei Skye und Raina ihre Inhuman-Gene aktiviert werden und sie aus ihrer Versteinerung wieder hervorbrechen können, bleibt Trip versteinert, da er das Gen nicht hat. Als die Kammer, in der sie sich befinden, beginnt einzustürzen, zerbricht Trips versteinerter Körper.

Agents of S.H.I.E.L.D. Staffel 4 Bearbeiten

In der alternativ-virtuellen Realität ist Trip ein S.H.I.E.L.D.-Agent, der von HYDRA gefangen genommen wurde. Er arbeitete als Undercover-Agent und wird von Phillip Coulson und Jeffrey Mace aus einem Umerziehungslager befreit.

Trivia Bearbeiten